TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Fr 29. Mai 2020, 14:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tachosignal Sensor Chimaera
BeitragVerfasst: Mo 11. Mai 2020, 15:43 
Offline

Registriert: Mo 23. Jul 2012, 20:51
Beiträge: 18
Wohnort: Lemförde
welcher TVR: Typ:Chimaera 400
Motor:Rover V8
Baujahr:1998
PLZ: 49448
Hallo zusammen,
habe ein Problem mit meinem 98iger Chimaera 400.
Nach kompl. Neuaufbau funzt der Tacho nicht mehr. Habe den Sensor eingestellt, div. Abstände von 0,3 bis 1,0 mm, Steckverbindung des Sensorkabels neu, beides keine Besserung. Der Sensor hat hauchdünne Kratzspuren, wohl von früherer Verschmutzung. Er war vor Demontage auf 0,4 eingestellt und hat tadellos funktioniert.
Kann man den Sensor mit Multimeter o.ä. prüfen? Was muss gemessen werden am Kabel zum Sensor grau und schwarz, bzw. am Sensor rot und schwarz??
Zumindest das Kabel vom Sensor bis zum Stecker unter der Mittelkonsole ist iO (durchgeklingelt)
Mir ist ausserdem aufgefallen, dass er ab ca. 3300 U/min nicht mehr zieht bzw. stottert und er dann im Leerlauf abstirbt. Springt aber sofort wieder an.
Kann das mit fehlendem Tachosignal zusammenhängen, geht ja weiter zur ECU??
Ich hoffe ich habe mein Problem nachvollziehbar formuliert und schon mal Danke für Hilfe

Gruß
Eddy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachosignal Sensor Chimaera
BeitragVerfasst: Di 12. Mai 2020, 09:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Aug 2014, 09:21
Beiträge: 191
Wohnort: Hildesheim
welcher TVR: Typ: Chimaera
Motor:450
Baujahr:98
PLZ: 31139
Hallo Eddy,

der Tachogeber gibt Rechtecksignale aus. Ein plausibler Wert wird mit einem Multimeter nicht zu messen sein. Aber ich kann mir vorstellen, daß das Multimeter zumindest etwas anzeigt und Du so prüfen kannst, ob der Sensor überhaupt funktioniert. Alternativ ist Überprüfung des Sensors und des Kabelwegs zum Motorsteuergerät mit der Diagnosesoftware RoverGauge möglich, das Geschwindigkeitssignal wird dort angezeigt.

Wenn das Signal am Steuergerät ankommt, der Tacho aber nicht funktioniert, kann eine Kontrollbox unter dem Armaturenbrett, die das Signal für den Tacho aufbereitet, oder die Verkabelung dorthin einen Fehler haben.

Das Problem mit dem Motorlauf wird nach dieser Beschreibung wahrscheinlich eine andere Ursache haben:

Road Speed Sensor

This provides a 12 volt switched signal dependent on the how fast the car is moving. Its trigger point is 3mph, then the ECU alters how the stepper motor controls the idle (see below) and it also provides information to the ECU to limit the top speed on some 4x4 vehicles due to the limits on off road tyres. This unit is replaced on some TVR’s by an electronic unit called a speedometer calibration unit, (found under the dashboard ) that simply gives a fixed speed signal above 3mph, but no top speed signal. This top speed limit can also be removed by reprogramming the engine fuel map within the ECU.


Quelle: http://www.g33.co.uk/pages/technical_fuel_injection.html

_________________
Gruß

Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachosignal Sensor Chimaera
BeitragVerfasst: Mi 13. Mai 2020, 07:41 
Offline

Registriert: Mo 23. Jul 2012, 20:51
Beiträge: 18
Wohnort: Lemförde
welcher TVR: Typ:Chimaera 400
Motor:Rover V8
Baujahr:1998
PLZ: 49448
Moin Christian,

ich hab mir sowas schon gedacht.
Wenn ich das Rad drehe habe ich mit MM geringe, gleichmäßige Ausschläge im MVolt Bereich. Werd ich nicht schlau draus, aber der Sensor scheint dann ja was zu machen.
Habe mir gerade Rover gauge runtergeladen, weisst du zufällig ob in D jemand das Anschlusskabel vertreibt?
Vielleicht gibt's im Osnabrücker Raum ja auch jemanden, der Rover Gauge hat und mich schlau machen kann.

Danke und Gruß
Eddy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachosignal Sensor Chimaera
BeitragVerfasst: Mi 13. Mai 2020, 18:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Aug 2014, 09:21
Beiträge: 191
Wohnort: Hildesheim
welcher TVR: Typ: Chimaera
Motor:450
Baujahr:98
PLZ: 31139
Kabel gibt es z.B. hier
https://www.reichelt.de/usb-zu-ttl-serieller-uart-wandler-laenge-1-0m-ttl-232r-rpi-p133760.html

oder auch hier:
https://www.ebay.de/itm/PL2303HX-Kabel-FTDI-USB-to-TTL-Konverter-Modul-Adapter-Arduino-zu-UART-RS232/252797495606?hash=item3adbe7a936:g:MwoAAOSwarlb3s6V

_________________
Gruß

Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachosignal Sensor Chimaera
BeitragVerfasst: Mi 13. Mai 2020, 18:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jun 2008, 07:23
Beiträge: 3384
Wohnort: Felsberg
welcher TVR: Typ: Griffith 430 / 400SE
Motor: Rover V8
Baujahr: 1993 / 1991
PLZ: 34587
Indianer hat geschrieben:


und wie steckst du die dann auf den Stecker am 14CUX-Kabelbaum?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachosignal Sensor Chimaera
BeitragVerfasst: Do 14. Mai 2020, 21:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Aug 2014, 09:21
Beiträge: 191
Wohnort: Hildesheim
welcher TVR: Typ: Chimaera
Motor:450
Baujahr:98
PLZ: 31139
Gab es das Kabel einmal komplett mit der passenden Buchse zu kaufen? Ich habe es damals nicht gefunden, hatte aber eine solche Steckverbindung über, weil ich sie (nach Erinnerung in der Tür) durch einen handelsüblichen 5-fach-Stecker ersetzt hatte. Die ausgebaute Buchse war nach Reinigung der Kontakte dann wieder einsatzfähig. Habe jetzt mal versucht, eine solche Buchse zu finden. Wäre diese hier, die aber nicht lieferbar ist:
https://www.automotiveconnectors.com/5-way-lucas-rists-tts-white-female-hsg.html

Bleiben aus meiner Sicht zwei Möglichkeiten:
1. Irgendwo im Auto eine baugleiche Steckverbindung durch eine handelsübliche ersetzen und die ausgebaute für die Diagnose verwenden. Vorteil: das Diagnosekabel kann auch an anderen Autos eingesetzt werden.
2. Den Diagnosestecker durch einen handelsüblichen ersetzen. Vorteil: weniger Arbeit

_________________
Gruß

Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachosignal Sensor Chimaera
BeitragVerfasst: Fr 15. Mai 2020, 06:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jun 2008, 07:23
Beiträge: 3384
Wohnort: Felsberg
welcher TVR: Typ: Griffith 430 / 400SE
Motor: Rover V8
Baujahr: 1993 / 1991
PLZ: 34587
Es wurde schon oft ein fertiges Kabel bei pistonheads und auch bei ebay UK angeboten. Aktuell finde ich kein entsprechendes Angebot, man kann Mark aber direkt eine Mail schicken wenn man eins benötigt. Hier auf der Seite sind alle Infos zur 14 CUX und auch Bild und Hinweis zum Kabel:

http://www.g33.co.uk/pages/technical_fu ... ction.html

Man kann sicher auch den passenden Stecker finden und mit dem Wissen über die richtige Belegung auch selbst eins anfertigen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachosignal Sensor Chimaera
BeitragVerfasst: Di 19. Mai 2020, 18:22 
Offline

Registriert: Mo 23. Jul 2012, 20:51
Beiträge: 18
Wohnort: Lemförde
welcher TVR: Typ:Chimaera 400
Motor:Rover V8
Baujahr:1998
PLZ: 49448
Hallo zusammen,

hatte am Wochenende Zeit weiter zu suchen. Der Speedsensor war's nicht, neuer von Eckhard rein, nix besser.
Habe zwar Ausschläge am Multimeter aber der Tacho zeigt auch bei Probelauf nix an.
Zuleitung zum Sensor ab etwa Radioschacht i.O. Habe angefangen das Armaturenbrett zu demontieren um die Tachoanschlüsse und die Box mal zu begutachten und die Zuleitung weiter durchzumessen. Ein Frauenarzt als Helfer wäre nicht schlecht:)
Habe mir noch das Rovergauge Kabel von Mark bestellt, mal sehen ob mich das schlauer macht. Man hat ja sonst nix zu tun.
Komisch nur das vor dem Frame Off alles gefunzt hat.
Kann man den Tacho eigentlich auf der Werkbank auf Funktion testen??

Gruß und danke für die bisherigen Tipps
Eddy


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de