TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: So 20. Aug 2017, 20:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kühlerventilatoren ohne Funktion
BeitragVerfasst: Fr 17. Okt 2008, 17:12 
Offline

Registriert: Do 24. Jul 2008, 16:45
Beiträge: 3
Hallo
Jetzt wird es heiß.
Letztens in Bonn wurde meinem Chimi 5.0 etwas warm ,125 Grad Kühlertemperatur ,kein Lüfter lief. Habe jetzt manuell einen Schalter eingebaut.
Da ich schlecht mit dem Stromlauf in der Bible zurechtkomme ,frage ich hier ,ob jemand einen Stromlauf hat ,den man vernünftig lesen kann. :?:
Hatte schon mal jemand ein solches Problem. :?:
Gruß
Franz-


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 17. Okt 2008, 17:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jun 2008, 23:33
Beiträge: 1304
welcher TVR: Typ:350i Convertible LHD seit 1997
Motor:Rover V8
Baujahr:1986
PLZ: 0
Hallo Franz,

hatte vor vielen Jahren mit dem Keil das gleiche Problem und auf die gleiche Art dauerhaft gelöst. Schalter eingebaut und der Lüfter läuft seither im Dauerbetrieb und alles ist prima.

Habe dann noch den bei 82 Grad oder je nach Ausführung auch erst bei 88 Grad öffnenden Serienthermostat durch einen Thermostat mit 74 Grad Öffnungstemperatur ersetzt und habe seither auch im Sommer im Stau keinerlei Probleme mehr.

Im Winter heizt er dann zwar nicht ordentlich, aber im Winter fahre ich das Auto sowieso nicht...

Viele Grüße

Wolfgang Faller


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 17. Okt 2008, 17:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Jun 2008, 08:26
Beiträge: 973
Wohnort: Neu Anspach
welcher TVR: Typ: Chimaera 500 LHD PAS AC
Motor: 5.0L
Baujahr: 1997
PLZ: 61267
Hallo Franz,

um die Lüfterfunktion zu prüfen brauchst Du keinen Schaltplan. Einfach mal den Stecker vom Thermostatschalter abziehen und mit einer Büroklammer oder ähnlichem kurzschließen. Wenn die Lüfter nun funktionieren, ist der Thermostatschalter (auch Otter Switch genannt) defekt.

Ansonsten solltest Du beide Sicherungen prüfen. Es wäre aber ungewöhnlich, wenn beide Sicherungen durchgebrannt sind. Bei älteren Fahrzeugen sind die beiden Lüfter nicht mit zwei separaten sondern nur über eine Sicherung abgesichert. Hier ist eine durchgebrannte Sicherung schon eher wahrscheinlich.

Wenn beide Sicherungen (oder die eine) in Ordnung sind, solltest Du beide Relais (oder das eine) prüfen. Auch hier ist es wieder unwahrscheinlich, daß bei der Ausführung mit zwei separaten Sicherungen und Relais der gleiche Fehler auf beiden Stromwegen aufgetreten ist.

Ich bin bei der hier beschriebenen Vorgehensweise davon ausgegangen, daß Du die Lüfter mit einem zusätzlichen Schalter manuell schalten kannst. Das heißt, die Steckverbindungen für die Stromzufuhr der Lüfter im unteren Kühlerbereich sind in Ordnung.

Es ist anzunehmen, daß das Problem durch einen defekten Thermostatschalter verursacht wird.

Gruß
Eckhard


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 28. Mär 2017, 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jun 2012, 08:07
Beiträge: 607
Wohnort: 68623
welcher TVR: Typ: Chimaera
Motor: 500
Baujahr: 1998
PLZ: 68623
Hallo,

ich hole den alten Thread mal wieder hoch, da ich an dem selben Problem gerade verzweifle.
Als ich letztes Jahr im Oktober beim TÜV war ist mir das Kühlwasser übergekocht, was dieses Unterfangen beendete. :(

Dieses Jahr soll alles besser werden und ich will wieder TVR fahren.
Mein 98er Chimaera 500 hat den Doppellüfter und einen Schalter im Innenraum mit dem ich die Lüfter ein und ausschalten kann.

Heute hab ich mal wieder Saft auf die Batterie gegeben und den Zündschlüssel in Position 2 gedreht.
Zum Starten war leider nicht genug Saft auf der Batterie, die lade ich gerade.
Dann habe ich den Schalter betätigt und es klackt auch ein Relay unten im Beifahrerfußraum, nur die Lüfter springen nicht an.

Dann hab ich die Sicherungen geprüft und die sind beide intakt.
Die Steckverbindungen im Motorraum sind auch alle fest und sehen für meine Begriffe in Ordnung aus.

Nun meine laienhaften Fragen:

Springen die beiden Lüfter überhaupt mittels meinem Schalter an wenn der Motor gar nicht läuft?
Kann ich den Thermoschalter ausschließen wenn ich so einen Schalter habe, da dieser die Lüfter ja einschaltet wann ich das will?

_________________
TVR...... because life is too short to drive a hybrid


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 29. Mär 2017, 16:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jun 2012, 08:07
Beiträge: 607
Wohnort: 68623
welcher TVR: Typ: Chimaera
Motor: 500
Baujahr: 1998
PLZ: 68623
So jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende!
Der Motor ist sofort angesprungen und läuft auch rund.
Allerdings wollen die Lüfter auch nicht über meinen manuellen Schalter unterm Armaturenbrett anspringen.
Die Sicherungen sind wie gesagt in Ordnung.

Und sollte sich das System bei laufendem Motor nicht entlüften?
Beide Behälter sind randvoll mit Kühlwasser aber in den Schläuchen ist definitiv noch Luft.

Was kann ich noch überprüfen um meine Lüfter wieder in Gang zu setzen?

_________________
TVR...... because life is too short to drive a hybrid


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 29. Mär 2017, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Aug 2014, 09:21
Beiträge: 96
Wohnort: Hildesheim
welcher TVR: Typ: Chimaera
Motor:450
Baujahr:98
PLZ: 31139
Dem Kühlsystem muß zum Entlüften ein wenig geholfen werden. Ein Weg ist, bei geöffnetem Heizungsventil den Swirl Pot zu befüllen und die Entlüftungsschraube oben rechts am Kühler zu öffnen. Kühlflüssigkeit kontinuierlich nachfülllen, bis an der Entlüfterschraube keine Luft mehr austritt. Dann die Entlüfterschraube verschließen, und den Swirl Pot bis oben hin auffüllen. Den Ausgleichsbehälter zur Hälfte füllen.

Bei den Ventilatoren würde ich als erstes prüfen, ob die Steckverbindungen wirklich in Ordnung und nicht innen korrodiert sind. Wenn Sie in Ordnung sind, würde ich prüfen, ob dort Spannung ankommt. Wenn nein, Stück für Stück rückwärts in Richtung Relais/ Sicherung Schalter suchen. Wenn Spannung ankommt, können die Zuleitungen ab den Steckverbindungen oder die Ventlatoren selbst defekt sein.

_________________
Gruß

Christian


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 29. Mär 2017, 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Jun 2010, 15:18
Beiträge: 649
Wohnort: Weselberg
welcher TVR: .
PLZ: 66919
Den höchsten Punkt im Kühlsystem öffnen und von da befüllen. Nach und nach alle Schrauben und Deckel schliesssen.
Ausgleichsbehälter nur bis an die Makierung füllen. Laufen lasen mit Heizung auf warm bis Thermostat öffnet. Fertig.
Wenn alles wieder abgekühlt ist Flüssigkeit kontrollieren.

_________________
Gruß aus Weselberg

Joe



TVR Parts und Service

http://www.2performance.de

https://www.facebook.com/2Performance.de/


TVR Stammtisch SüdWest

http://tvrcarclub.de/der_club/regionen/ ... uedwesten/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 3. Apr 2017, 08:27 
Offline

Registriert: Mo 26. Jan 2015, 09:47
Beiträge: 147
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
welcher TVR: Typ: Chimaera
Motor: 450
Baujahr: 2000
PLZ: 45470
Entlüften: Der höchste Punkt ist aber doch der Heizungskühler wenn ich das richtig verstanden habe oder? Ich habs mit einem Stück großem Polyamid Schlauch (ca. 1m) gemacht, welches ich mit der passenden Verschraubung auf den Swirlpot geschraubt habe. Der Steife Schlauch steht von allein und man kann zum Entlüften eine schöne Wassersäule aufbauen. Zusätzlich war das Auto vorn noch aufgebockt (weil ich noch Ölwechsel und andere Dinge machen musste).
Von der Aktion hab ich glaub ich auch noch nen Foto, muss ich mal suchen. Das hat auf jeden Fall super geklappt mit dem Entlüften.

Kühlerlüfte: Wenn die über den Schalter nicht anlaufen, würde ich mal ganz vorn mit der Fehlersuche beginnen und mit ner zweiten Batterie oder so mal direkt 12V auf die Lüfter geben (dicke Kabel verwenden, da ist gut Leistung hinter!). Nicht dass hier einfach die Motoren fest sind oder kaputt oder was auch immer. Kommt nicht häufig vor, ausgeschlossen ist dieser Defekt aber nicht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 3. Apr 2017, 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Feb 2012, 12:44
Beiträge: 105
Wohnort: München
welcher TVR: .
V8S LHD
Bj. 03/92
Rover V8 + LT77S
PLZ: 0
Hallo Ralf,

Ich würde es auch so machen wie Tyrannus schreibt und erstmal die Funktionsfähigkeit der Lüfter prüfen, bevor du dich weiter an die Fehlersuche begibst. Einmal Masse und einmal Plus von der LiMa und du weißt Bescheid.

Bzgl. deiner Sicherungen:
Es gab schon die Fälle, da war die Sicherung i.O. aber der Stecker von der Rückseite des Sicherungskastens abgefallen.
Bei TVR ist alles möglich ... :-)

Bzgl. Entlüftung ... hier will ich dich nicht beunruhigen, aber ich hatte vor 2 Jahren ständig einen vollen Ausgleichsbehälter und Luft im System. Habe ständig entlüftet und nach der nächsten längeren Fahrt wieder das gleiche.
Bei mir war das der Vorbote einer durchgebrannten ZK-Dichtung. Ich hatte weder Öl noch Ruß im Kühlwasser, aber nachdem sie dann voll durchgebrannt und gewechselt war, war das Thema Kühlwasser kein Thema mehr.
Im Nachhinein war auch ein leichtes Tuckern zu hören, welches ich auf einen Haarriss im Krümmer geschoben hatte. Aber auch das war anschließend weg.

Viel Erfolg
Michael

_________________
_________________
Get the Grip ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 3. Apr 2017, 12:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jun 2012, 08:07
Beiträge: 607
Wohnort: 68623
welcher TVR: Typ: Chimaera
Motor: 500
Baujahr: 1998
PLZ: 68623
Den Lüfter hab ich schon mal überbrückt, der läuft einwandfrei.
Entlüftet sollte das System auch wieder sein.

Alles weitere darf dann Joe überprüfen.

_________________
TVR...... because life is too short to drive a hybrid


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de