TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Fr 24. Nov 2017, 01:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ansaugtrichter wechseln
BeitragVerfasst: Do 30. Apr 2015, 11:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Jan 2010, 22:58
Beiträge: 2080
Wohnort: 46569 Hünxe
welcher TVR: Typ: Tuscan MK1
Motor:Speed Six
Baujahr:05/2000
Typ: Cerbera
Motor: AJP V8 4.2
Baujahr: 1997
PLZ: 46569
Eine Frage an die V8-Fraktion.
Wie bekomme ich die Ansaugrohre aus der Spinne?
Sieht so aus, als ob die eingeklebt sind.

Gruß
Helmut

_________________
..be a Part of the Legend...
Dr. h.c. of Counseling
Lord of Oakwood

Turbochargers are for Peoples who can't build Engines.
Keith Duckworth


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugtrichter wechseln
BeitragVerfasst: Do 30. Apr 2015, 14:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Aug 2014, 09:21
Beiträge: 100
Wohnort: Hildesheim
welcher TVR: Typ: Chimaera
Motor:450
Baujahr:98
PLZ: 31139
Hallo Helmut,

habe Sie selber noch nicht demontiert. Nach dieser Beschreibung sind sie, wie Du vermutest, eingeklebt. Der Kleber soll sich aber unter Hitze lösen lassen:

http://www.g33.co.uk/tuning.htm


Gruß

Christian

_________________
Gruß

Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugtrichter wechseln
BeitragVerfasst: Do 30. Apr 2015, 15:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Jan 2010, 22:58
Beiträge: 2080
Wohnort: 46569 Hünxe
welcher TVR: Typ: Tuscan MK1
Motor:Speed Six
Baujahr:05/2000
Typ: Cerbera
Motor: AJP V8 4.2
Baujahr: 1997
PLZ: 46569
Hallo Christian,
danke für den Link.
Wenn es ein organischer Kleber ist, dann müsste der sich bei ca. 220-230°C verabschieden.
Ich werde es mal versuchen und berichten.

Gruß
Helmut

_________________
..be a Part of the Legend...
Dr. h.c. of Counseling
Lord of Oakwood

Turbochargers are for Peoples who can't build Engines.
Keith Duckworth


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugtrichter wechseln
BeitragVerfasst: Mi 6. Mai 2015, 18:09 
Offline

Registriert: So 15. Feb 2009, 11:23
Beiträge: 157
Wohnort: Essen
PLZ: 45357
Hallo Helmut,

Du hast uns leider nicht mitgeteilt welche Trichter denn ausgebaut werden sollen, Metall oder Plaste ?
Sollten es die serienmäßigen aus Metall sein, meine konnte ich mit leichten Hammerschlägen auf ein
passendes Druckstück kalt austreiben, ging recht entspannt.

Bis dann,
Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugtrichter wechseln
BeitragVerfasst: Mi 6. Mai 2015, 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Jan 2010, 22:58
Beiträge: 2080
Wohnort: 46569 Hünxe
welcher TVR: Typ: Tuscan MK1
Motor:Speed Six
Baujahr:05/2000
Typ: Cerbera
Motor: AJP V8 4.2
Baujahr: 1997
PLZ: 46569
Oh, sorry!
Es sind Trichter aus Metall, die aber den Namen Trichter eigentlich nicht verdienen, denn es sind 50mm Rohre mit ca. 87mm Länge die in der Spinne stecken und innen den gleichen Durchmesser haben wie der Durchmesser in der Spinne.
Ich werde mir Trichter aus Aluminium einschließlich dem fehlenden Einlaufradius ( 1/4 Trichterdurchmesser) von ca. 12mm selber herstellen.
Da die Luft hauptsächlich von der Seite einströmt, bildet sich an einem rechtwinkeligem Rohr dieser Radius selbst und verringert damit den Durchmesser auf fast die Hälfte des nominalen Durchmessers und wirkt wie ein Restrictor.

Gruß
Helmut

_________________
..be a Part of the Legend...
Dr. h.c. of Counseling
Lord of Oakwood

Turbochargers are for Peoples who can't build Engines.
Keith Duckworth


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugtrichter wechseln
BeitragVerfasst: Sa 9. Mai 2015, 14:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Sep 2008, 15:27
Beiträge: 37
Wohnort: Raum Stuttgart
PLZ: 7
Hallo Helmut,

das ist mir bei meinem auch schon aufgefallen. Müssen die neuen Ansaugrohre dann um den Radius kürzer werden oder verlängern sich die neuen Rohre um den Radius?

Gruß
Hermann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugtrichter wechseln
BeitragVerfasst: Sa 9. Mai 2015, 14:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Jan 2010, 22:58
Beiträge: 2080
Wohnort: 46569 Hünxe
welcher TVR: Typ: Tuscan MK1
Motor:Speed Six
Baujahr:05/2000
Typ: Cerbera
Motor: AJP V8 4.2
Baujahr: 1997
PLZ: 46569
Hallo Hermann,
ich bin nicht der V8-Experte. Ich werde aber die Alu-Rohre auf das Längenmaß der Stahlrohre ablängen und dann die Einlaufradien anarbeiten. Da viele User der Meinung sind, dass die Rohre im Original-Zustand zu lang sind (zu wenig Raum über den Ansaugrohren bis zu der Abdeckung), habe ich dann automatisch um 12mm kürzere Rohre und Trichter Radius. ;)

Gruß
Helmut

_________________
..be a Part of the Legend...
Dr. h.c. of Counseling
Lord of Oakwood

Turbochargers are for Peoples who can't build Engines.
Keith Duckworth


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugtrichter wechseln
BeitragVerfasst: Sa 9. Mai 2015, 15:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Sep 2008, 15:27
Beiträge: 37
Wohnort: Raum Stuttgart
PLZ: 7
Hallo Helmut,

ich bin auch kein Motorenexperte. Aber Deine Vorgehensweise scheint mir logisch und gut. Das Ziel der unerschiedlichen Rohrlängen müsste m.e. eine möglichst gleichmäsige Luftströmung im Ansaugrohr sein. Die unterschiedlichen Weglängen vom Plenum zu den Einlassventilen werden dazu mit den Rohren ausgeglichen. Also dürfte es eigentlich nicht auf die Länge der Rohre sondern einzig auf die Längenunterschiede ankommen.
Wenn alle Rohre um die gleiche Länge kürzer werden und somit mehr Luft bekommen, dürfte sich am Gesamtprinzip eigentlich nichts ändern.

Hast Du vor einen Leistungsvergleich vorher - nachher zu machen?

Gruß
Hermann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugtrichter wechseln
BeitragVerfasst: So 17. Mai 2015, 13:52 
Offline

Registriert: So 15. Feb 2009, 11:23
Beiträge: 157
Wohnort: Essen
PLZ: 45357
Da gibt´s mehrere Möglichkeiten. Zum einen könnt Ihr die Zwischenplatte, die sich käuflich erwerben lässt, montieren. Dann hat
der Raum über den Trumpets mehr Volumen. Dann wäre auch gleich eine thermal gasket verbaubar.
Ich habe mir das und Carbon-Trumpets montiert, bei denen sind die äußeren kürzer. Jetzt bin ich im Glauben ( der, der bekanntermaßen Berge versetzt ) das Ansprechverhalten hätte sich verbessert. Aber nur wenn ich auf dem Pin stehen bleibe. Sobald meine Drosselklappe merkt dass ich unentschlossen bin ( Träumer vor mir, weiss ja meine Drosselklappe nich ) gibt´s das Gefühl als sei das komplette Plenum leergesaugt ( kleiner Ruck ) und nun müsste erst mal wieder was kommen.
Ich muss allerdings noch mit meinem Benzindruck diskutieren ob er sich im korrekten Bereich sieht.

Bis dann,
Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugtrichter wechseln
BeitragVerfasst: So 17. Mai 2015, 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Jan 2010, 22:58
Beiträge: 2080
Wohnort: 46569 Hünxe
welcher TVR: Typ: Tuscan MK1
Motor:Speed Six
Baujahr:05/2000
Typ: Cerbera
Motor: AJP V8 4.2
Baujahr: 1997
PLZ: 46569
Hallo Andreas,
im ersten Augenblick habe ich auch auf allen Bildern geglaubt, dass die äußeren Ansaugrohre kürzer sind. Als ich jetzt die Platte mit den Rohren in der Hand hielt, habe ich gesehen, dass die Passungen für die Tröten unterschiedlich tief eingesenkt, die Rohre selbst aber gleich lang sind. Ich nehme an, dass damit die gesamten Ansauglängen zum Ventil wieder exakt gleich lang sind.

Gruß
Helmut

_________________
..be a Part of the Legend...
Dr. h.c. of Counseling
Lord of Oakwood

Turbochargers are for Peoples who can't build Engines.
Keith Duckworth


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de