TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Mi 18. Okt 2017, 15:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sensoren am Rover V8 4.0
BeitragVerfasst: Fr 14. Okt 2016, 14:32 
Offline

Registriert: So 27. Dez 2009, 18:09
Beiträge: 27
welcher TVR: Typ:V8S
Motor:4.0
Baujahr:1994
PLZ: 0
Hi,

es werden sporadisch Daten empfangen, aber nur Datenmüll. Die Anzeigen springen, wenn überhaupt etwas ankommt, wild hin und her. Von dem seriellen Signal werden vermutlich nur zufällige Fragmente empfangen. Das Kabel habe ich erfolgreich mit einem Terminalprogramm getestet. Mein Adapter/Kabel kommt wahscheinlich nicht mit den exotischen Baud-Einstellungen zurecht. Ich habe mir ein anderes Kabel über einen der genannten Links bestellt.

Gruß,
Rene


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sensoren am Rover V8 4.0
BeitragVerfasst: Fr 14. Okt 2016, 17:32 
Offline

Registriert: Di 29. Mai 2012, 19:19
Beiträge: 195
Wohnort: Land Brandenburg
welcher TVR: Typ: Chimaera
Motor: 400
Baujahr: 1995
PLZ: 14822
Dann hoffe ich, dass du damit mehr Erfolg hast!

Ich habe ja auch gerade komische Motorprobleme für die ich noch keine Erklärung habe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sensoren am Rover V8 4.0
BeitragVerfasst: So 16. Okt 2016, 22:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Jul 2012, 19:27
Beiträge: 128
welcher TVR: Typ:S2,29EFi Baujahr:1990
Baustelle Wedge 350i 1988
Griffith 400 rot 1992
Neu im Pool Tuscan MkI 4.0
PLZ: 24972
Moin,
hast du schon einmal im Windows Geräte Manager die Baudrate deines COM-Ports geändert?
Das könnte auch der Grund für wirre Daten sein.
Mai die anderen Fragen (Axel?) mit welchen Einstellungen (Default 9600 baud) deren Rovergauge gut läuft!

_________________
Beste angeln-sächsische Grüße
Best regards
Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sensoren am Rover V8 4.0
BeitragVerfasst: So 16. Okt 2016, 22:43 
Offline

Registriert: So 27. Dez 2009, 18:09
Beiträge: 27
welcher TVR: Typ:V8S
Motor:4.0
Baujahr:1994
PLZ: 0
Hi,
neues Kabel wurde gestern geliefert, funktioniert.

Der Drosselklappenpoti war bei 11% im Standgas. Fix Langlöcher gefeilt, aber leider ohne Erfolg. Dann ist mir aufgefallen, das die Anzeige erst ab ca 30% wieder reagiert (Sprung von 11% auf 30%), danach aber wieder normal funktioniert. Bei ca. 0% springt die Anzeige wieder auf 11%. Also Langlöcher in die andere Richtung, so das das der Wert bei 1-2% stehen bleibt und nicht auf 0% geht. Motor läuft viel besser im Standgas.

Gruß,
Rene


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sensoren am Rover V8 4.0
BeitragVerfasst: Mo 17. Okt 2016, 05:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jun 2008, 07:23
Beiträge: 3092
Wohnort: Felsberg
welcher TVR: Typ: Griffith 430 / 400SE
Motor: Rover V8
Baujahr: 1993 / 1991
PLZ: 34587
Wenn du Sprünge drin hast hilft das mit den Langlöchern bestenfalls für den Leerlauf. In den anderen Bereichen kommt die ECU dann wieder durcheinander wenn die Werte nicht kontinuierlich mit dem Drehen der Drosselklappe steigen bzw. fallen. Hier hilft dann nur ein neues Poti oder noch besser eine "kontaktlose" Variante ohne billigstes Kohleschicht-Kratzpoti im Innern. Näheres dazu gern per PN bzw. am Telefon und per E-Mail.

Gruß
Axel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sensoren am Rover V8 4.0
BeitragVerfasst: Mo 17. Okt 2016, 21:29 
Offline

Registriert: So 27. Dez 2009, 18:09
Beiträge: 27
welcher TVR: Typ:V8S
Motor:4.0
Baujahr:1994
PLZ: 0
Hi,
die Sprünge wurden durch die Unterschreitung der Mindestspannung am Poti verursacht und nicht durch Schwankungen beim Spannungsabgriff. Ich konnte den Effekt auch mit einem einfachen Trimm-Potentiometer reproduzieren. Ich habe heute übrigens TÜV bekommen, die Abgaswerte sind jetzt sehr gut. Problem gelöst.

Gruß,
Rene


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de