TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Mi 18. Okt 2017, 10:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Drosselklappenlogis
BeitragVerfasst: Fr 17. Mär 2017, 21:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Apr 2011, 14:59
Beiträge: 650
Wohnort: Essen
welcher TVR: Typ: Griffith
Motor: 500
Baujahr: 1998

Ex Chimaera 400
Starmist Blue
PLZ: 45359
Hallo zusammen.

Wie stell ich das drosselklappenlogis (Anzeige mit Rovergauge) beim Standgas ein ??
Bin gerade dabe ein anderes Plenum in Betrieb zu nehmen,
und muss morgen das neue Potie montieren und einstellen.
Beim normalen Plenum stand es laut Anzeige bei bei Standgas bei ca. 4% geöffnet.

Weiß jemand ob das so in Ordnung ist und ob ich das neue auf den gleichen Wert einstellen soll ??

Bin für jeden Tipp dankbar 8-)


Gruss Manni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drosselklappenlogis
BeitragVerfasst: Sa 18. Mär 2017, 10:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jun 2008, 07:23
Beiträge: 3092
Wohnort: Felsberg
welcher TVR: Typ: Griffith 430 / 400SE
Motor: Rover V8
Baujahr: 1993 / 1991
PLZ: 34587
Hi Manni, das ist ein Poti, kein Logi ;)
Die 4% passen, am Poti selbst kannst du aber nichts einstellen... oder hast du ein altes mit Langlöchern??


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drosselklappenlogis
BeitragVerfasst: Sa 18. Mär 2017, 11:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Apr 2011, 14:59
Beiträge: 650
Wohnort: Essen
welcher TVR: Typ: Griffith
Motor: 500
Baujahr: 1998

Ex Chimaera 400
Starmist Blue
PLZ: 45359
Danke für die Verbesserung , mein Tablett kann das auch ganz gut ;) :lol: :lol:

Ja, habe Langlöcher, ist frisch vom Eckhard gekommen und gehört zum
ACT Trippelplenum :)

Würde gerne möglichst genau einstellen ;)

Gruss Manni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drosselklappenlogis
BeitragVerfasst: Sa 18. Mär 2017, 20:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Apr 2011, 14:59
Beiträge: 650
Wohnort: Essen
welcher TVR: Typ: Griffith
Motor: 500
Baujahr: 1998

Ex Chimaera 400
Starmist Blue
PLZ: 45359
Kurze Info, Griffith läuft wenn auf mit etwas erhöhter Drehzahl
Hab aber ein kleines Problem mit meinem Laptop und komme
Mit Rovergauge nicht an die Daten der ECU.

Aber, morgen soll es ja wieder regnen, dann hab ich halt wieder was zu tun ;)


Gruss Manni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drosselklappenlogis
BeitragVerfasst: So 19. Mär 2017, 10:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jun 2008, 07:23
Beiträge: 3092
Wohnort: Felsberg
welcher TVR: Typ: Griffith 430 / 400SE
Motor: Rover V8
Baujahr: 1993 / 1991
PLZ: 34587
Hast du die richtige COM-Schnittstelle ausgewählt am Laptop?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drosselklappenlogis
BeitragVerfasst: So 19. Mär 2017, 12:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Apr 2011, 14:59
Beiträge: 650
Wohnort: Essen
welcher TVR: Typ: Griffith
Motor: 500
Baujahr: 1998

Ex Chimaera 400
Starmist Blue
PLZ: 45359
Bin ich mir nicht ganz sicher.

Werde gleich nochmal einen Versuch starten.

Ich glaube man muss die Schnittstelle im Programm irgendwo eintragen ?!

Ich meine das hätte ich bei der Installation seinerzeit auch gemacht, Zuerst hatte ich nämlich auch
Damals schon Probleme gehabt.

Danach lief das Programm aber korrekt :P

Hoffe das es gleich noch klappt.

Gruss Manni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drosselklappenlogis
BeitragVerfasst: So 19. Mär 2017, 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Apr 2011, 14:59
Beiträge: 650
Wohnort: Essen
welcher TVR: Typ: Griffith
Motor: 500
Baujahr: 1998

Ex Chimaera 400
Starmist Blue
PLZ: 45359
Leider nicht geklappt :(

Alle Schnittstellen durchgespielt, mehrmals neu installiert und es tut sich nichts.

Ich denke mal das es an irgend einem Update von Win 10 liegt.

Wie gesagt vor ein paar Monaten klappte es noch

Werde mich mal rum hören ob jemand mir ein Laptop mit einer älteren
Windows Version ausleihen kann, dann Versuche ich es nochmal.

Oder hat noch jemand von Euch eine andere Idee ??

Bin für jeden Tipp dankbar

Gruss Manni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drosselklappenlogis
BeitragVerfasst: Mo 20. Mär 2017, 10:01 
Offline

Registriert: Mo 26. Jan 2015, 09:47
Beiträge: 148
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
welcher TVR: Typ: Chimaera
Motor: 450
Baujahr: 2000
PLZ: 45470
Hi Manni,
ich hab noch ein Notebook mit nativer RS232, welches ich auch für andere Fahrzeugdiagnosen nutze, sollen wir das mal probieren?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drosselklappenlogis
BeitragVerfasst: Do 23. Mär 2017, 11:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Apr 2011, 14:59
Beiträge: 650
Wohnort: Essen
welcher TVR: Typ: Griffith
Motor: 500
Baujahr: 1998

Ex Chimaera 400
Starmist Blue
PLZ: 45359
So ,alles läuft wieder rund ;)

Dank Benedict mit seinen ordentlichen Laptop und seinen IT Verständnis,
Konnten wir uns relativ schnell mit Rovergauge einloggen.

Dabei stellten wir dann fest das der neue Drosselklappnpotie im Standgas
Bei 28% offen stand, das kann ja nicht wirklich funktionieren. :shock:

Potie eingestellt, Fehler aus dem Speicher gelöscht, und siehe da
Griff schnurrt wie eine Mietze :P - eine freche Mietze 8-)

Jetzt noch ab auf die Rolle zum einstellen, und dann mal schauen
Wie er sich bei der ersten Fahrt so anfühlt.

Bis später, Gruss Manni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drosselklappenlogis
BeitragVerfasst: Mo 8. Mai 2017, 01:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Jul 2012, 19:27
Beiträge: 128
welcher TVR: Typ:S2,29EFi Baujahr:1990
Baustelle Wedge 350i 1988
Griffith 400 rot 1992
Neu im Pool Tuscan MkI 4.0
PLZ: 24972
Hallo Manni,
bin auch gerade am Griff und versuche mit Rovergauge kontakt zur ECU herzustellen.
Welche Einstellungen habt ihr denn am Laptop vorgenommen? (Baudrate, Datenbits, Stopbits....)
Den USB-Serial Adapter hat er gefunden aber im Feld Communication des Rovergauge geht die rote Lampe an wenn man sich "connecten" will.

Vielen Dank schon mal für die Info.

_________________
Beste angeln-sächsische Grüße
Best regards
Frank


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de