TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Di 12. Dez 2017, 17:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verteilerfinger RV8
BeitragVerfasst: Mi 10. Mai 2017, 07:50 
Offline

Registriert: Mo 26. Jan 2015, 09:47
Beiträge: 149
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
welcher TVR: Typ: Chimaera
Motor: 450
Baujahr: 2000
PLZ: 45470
Moin zusammen,

am Sonntag hatte ich meinen ersten Außerplanmäßigen Ausfall mit der Chimaera, so richtig schön "englisch": erst war alles super wie immer, dann ein recht heftiger Ruckler und beim Auskuppeln an der Ampel dann aus. Ich hatte natürlich nix mit an Werkzeug, also ADAC (der hatte erstmal ein Riesen-Fragezeichen im Gesicht), hat dann aber mal den Zündfunke gesucht, der war wech ab Verteilerkappe, Zündspule i.O. Kappe durchgemessen: 4Ohm, also auch i.O.
Hab mir dann gestern beim örtlichen Landrover Händler nen neuen Verteilerfinger besorgt und mal genau verglichen. Der bis dato verbaute war nämlich auch erst 1 Jahr alt und kam im grünen "Lucas" Karton, bestellt hatte ich den irgendwo in den Tiefen des Internetzes.

Finger vom Landrover-Händler: "LUCAS" und "Made in U.K." im Plastik mit eingegossen, vorn an der Spitze des Kontaktes eine Bohrung (vermutlich gewuchtet?), Kontakt vernietet und an mehreren Stellen mit dem Plastik verschweißt, Feder im Innern (damit der Finger besser auf der Welle hält) schwarz (lackiert?), Plastik schwarz

Finger aus dem Internet: nix eingeprägt, Kontakt nur vernietet, ansonsten keine Verbindung zum Plastik und nach dem einen Jahr Betrieb schon leicht lose (!!), keine Wuchtbohrung, Feder im Innern schon mit Rostspuren, nicht lackiert, Plastik schwarz

So, entweder hat Lucas hier mal die Fertigung "vereinfacht" und der Mülheimer Händler hat einfach noch ein paar alte Teile auf Lager, oder aber mein Internetkauf war eben kein Lucas Teil, obwohl sie auf den ersten Blick gleich aussehen. Also da ja schon der eine oder andere Probleme mit defektem Verteilerfinger hatte, aufgepasst was man kauft. Ich glaub ich fahr die Tage nochmal zu Landrover und hol mir noch einen als Ersatz... ;) Hat mich übrigens irgendwie 25€ gekostet, also auch nicht die Welt.

Achja: Chimaera läuft mit dem neuen Verteilerfinger wieder astrein, Reparaturzeit: 3 Minuten :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verteilerfinger RV8
BeitragVerfasst: Mi 10. Mai 2017, 10:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jun 2008, 23:33
Beiträge: 1307
welcher TVR: Typ:350i Convertible LHD seit 1997
Motor:Rover V8
Baujahr:1986
PLZ: 0
Hi,

die Qualität von neuen Zündungsteilen, egal ob Verteilerkappe, Finger, Zündkabel, hat teilweise enorm nachgelassen, leider auch bei bekannten Herstellern.

Wenn man unbedingt alte und bisher gut funktionierende Teile im Voraus tauschen möchte, kann ich nur empfehlen, die alten Teile gut aufzubewahren.

Sollte der Wagen nach kurzer Zeit mit den neuen Teilen ruckeln oder gar nicht mehr laufen, dann einfach das alte Geraffel wieder einbauen... :D

Viele Grüße

Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de