TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: So 19. Nov 2017, 00:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Klappern aus dem Motor
BeitragVerfasst: Do 17. Aug 2017, 06:07 
Offline

Registriert: Mo 16. Mai 2011, 14:34
Beiträge: 369
welcher TVR: Vixen S3/
3000S/Taimar/280i/350i/
Chimaera 500
PLZ: 0
... einen habe ich noch: Bei warmen Motor, dringt ein lautes, mechanisches Klappern an das Ohr des besorgten Eigners :( . Bei kaltem Motor ist nichts zu hören.

Für Ventilklappern ist es m.E. zu tief, auch eingelaufenen Nockenwellen, Kurbelwellenlager oder Kolbenkipper klingen anders (sagt man).
Da Geräusch kommt und geht...
Ich weiß, solche Diagnosen schriftlich im Forum sind schwierig. Konkrete Frage: Hat jemand mal Probleme gehabt mit verbogenen Stösselstangen oder "klemmenden" Hydros (in der Suche habe ich etwas gefunden)? Was gab es sonst für Probleme im Bereich Hydros/Ventiltrieb und wie haben die sich geäußert? Oder andere Ursachen?

Momentan arbeiten wir uns von oben in den (noch) eingebauten Motor vor, möchten aber nichts übersehen.

Wie immer vielen Dank für jeden Hinweis :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klappern aus dem Motor
BeitragVerfasst: Do 17. Aug 2017, 07:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Jun 2010, 15:18
Beiträge: 661
Wohnort: Weselberg
welcher TVR: .
PLZ: 66919
Hallo,

wenn es kommt und geht würde ich auf Pleuellager tippen.

_________________
Gruß aus Weselberg

Joe



TVR Parts und Service

http://www.2performance.de

https://www.facebook.com/2Performance.de/


TVR Stammtisch SüdWest

http://tvrcarclub.de/der_club/regionen/ ... uedwesten/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klappern aus dem Motor
BeitragVerfasst: Do 17. Aug 2017, 07:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Sep 2009, 13:01
Beiträge: 618
welcher TVR: Typ: Tamora cosmos blue
Motor: 4.0 Speed6
Baujahr: 2004
PLZ: 63477
...das müsste man hören.
Bei meinem damaligen Chimaera hatte ich etwas Ähnliches. Bei kaltem Motor war nichts zu hören. Bei warmer Maschine ein hartes tack...tack...tack. Es stellte sich dann heraus, dass einer der Auspuffkrümmer einen Riss hatte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klappern aus dem Motor
BeitragVerfasst: Do 17. Aug 2017, 11:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Apr 2011, 14:59
Beiträge: 655
Wohnort: Essen
welcher TVR: Typ: Griffith
Motor: 500
Baujahr: 1998

Ex Chimaera 400
Starmist Blue
PLZ: 45359
ich hatte letztens ein helles und regelmäßiges Tuckern oder Klaviernoten,
War die Servopumpe. Konnte man aber wirklich nur mit dem Stethoskop lokalisieren.

Dachte es wäre die Steuerkette oder ähnliches :o

Gruss Manni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klappern aus dem Motor
BeitragVerfasst: Do 17. Aug 2017, 14:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Aug 2016, 10:04
Beiträge: 49
Wohnort: Wettstetten
welcher TVR: Typ: Chimaera 400
Motor: 4,0 ltr.
Baujahr:9.11.1997
Ausstattung: Klimaanlage, Servolenkung
PLZ: 85139
Erstmal Hallo,

möchte ja keinen verunsichern, aber diese Symptom hatten wir bei unseren Rang Rover Vogue 3.5 nachdem ich alle Komponenten bereits getauscht habe.

Im kalten Zustand Top, nach kurzer Laufzeit das Schlagen. Die Ursache war eine Laufbuchse, die bei Erwärmung nach unten rutscht.
Lokalisierung nur mit einen Stethoskop möglich.

Nachdem der Motor ausgebaut wurde, gingen wir zum Instandsetzter unseres Vertrauens, worauf dieser das nicht glauben wollte. Erst im Ultraschallbad, bei 65° Grad konnte diese mit der Hand raus gezogen werden.

_________________
    KFZ – Sachverständiger Dipl.-Ing. Morgan Stadler
    TÜV-SÜD Auto Partner CSA GmbH
    Phone: +49 841 9932160
    Fax: +49 841 9932159
    Mobil: 0151 / 156 76 457
    Email: info@csagmbh.com
[img]http://www.csa.autopartner-portal.de/[/img]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klappern aus dem Motor
BeitragVerfasst: Do 17. Aug 2017, 18:48 
Offline

Registriert: Mo 16. Mai 2011, 14:34
Beiträge: 369
welcher TVR: Vixen S3/
3000S/Taimar/280i/350i/
Chimaera 500
PLZ: 0
Ich habe Fachleute in Kompaniestärke lauschen lassen:

# Hydros: Nein, klingt heller, mehr klickend (ziemlich einhellige Meinung)
# Pleuellager: Nein, klingt dumpfer (schon uneinheitlicheres Meinungsbild)
# Nockenwelle: Klingt ganz anders (verrutschte Lager..., eher wieder einheitlicheres Meinungsbild)
# Klemmende Hydros und dadurch auf den betroffenen Hydro schlagende Nockenwelle: Meinung einer einzelnen Person
# Abgenutzte Kipphebel: Dito. eine Person
# Riß im Ausspuff: Stark vertretene Meinung in der TVR-Gemeinde, bei Profi-Schraubern nicht für möglich gehalten
# Kolbenkipper: Bei einigen Profi-Schraubern vertretende Meinung
plus weitere Möglichkeiten...

Fazit: Hören reicht nicht, man muß graben, also Motor auf.

Haben den eingebauten Motor zunächst von oben geöffnet. Keine Auffälligkeiten, Hydros ohne Spuren und leichtgängig, die Nockenwelle ohne ersichtliche Einlaufspuren, Stößel gerade.
Dann Ölwanne ab - und siehe da: Längsrillen in allen Zylindern und in zwei Zylindern "Rattermarken" - also Kolbenproblem.
Sofortige Entscheidung: Motor kommt raus und wird überholt... Dann sehen wir auch alle Lager und was sonst noch so kaputtgehen kann (hatte keinen Bock mehr, noch weiter zu forschen... :cry: ).

Halte Euch auf dem Laufenden. Handy-Fotos leider unbrauchbar, muß auf den zerlegten Motor warten


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de