TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Mo 18. Jun 2018, 23:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 23. Okt 2017, 17:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jun 2008, 13:55
Beiträge: 1417
Wohnort: Köln
welcher TVR: ´
4.0 Chimaera,Bj.1994,LHD
PLZ: 51145
Hi Forum,
nach einem langen Tag in der Garage hab ich immernoch nicht wirklich verlässlich den Temperatur-Sender(SEnsor/Geber) für die ECU gefunden.......
Wo bitte sitzt das Teil beim 4.0 Pre-Serpentine??????

_________________
Gruß
Uwe.



My english is not the yellow from the egg, but it goes.....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 23. Okt 2017, 17:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jun 2008, 07:23
Beiträge: 3165
Wohnort: Felsberg
welcher TVR: Typ: Griffith 430 / 400SE
Motor: Rover V8
Baujahr: 1993 / 1991
PLZ: 34587
schau mal hier Uwe:

http://www.v8forum.co.uk/forum/viewtopi ... 9943e7c1c4

Gruß
Axel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 24. Okt 2017, 11:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jun 2008, 13:55
Beiträge: 1417
Wohnort: Köln
welcher TVR: ´
4.0 Chimaera,Bj.1994,LHD
PLZ: 51145
Danke Axel,

gefunden, war ich doch auf dem richtigen Weg.......

Aber auch an diesem Teil konnte ich keinen Fehler/Defekt finden/erkennen. Kann man den irgendwie "durchmessen"??

_________________
Gruß
Uwe.



My english is not the yellow from the egg, but it goes.....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 24. Okt 2017, 16:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jun 2008, 07:23
Beiträge: 3165
Wohnort: Felsberg
welcher TVR: Typ: Griffith 430 / 400SE
Motor: Rover V8
Baujahr: 1993 / 1991
PLZ: 34587
Ist ein temperaturabhängiger Widerstand, in der bible ist das ganz gut erklärt und die Werte die man messen kann stehen da auch. Bei +20°C solltest du da einen Widerstand von ca. 2500 Ohm messen, bei 0°C 5900 Ohm und bei 80°C 330 Ohm, die anderen Werte liegen entsprechend dazwischen.

Wichtiger ist aber was bei der ECU ankommt, das kann man mit RoverGauge auslesen:

http://alum.wpi.edu/~colinb/images/rovergauge_0.6.0.png

Kabelbrüche oder hohe Übergangswiderstände haben da entsprechenden Einfluss.
Aber was ist denn das eigentliche Problem?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 28. Okt 2017, 07:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jun 2008, 13:55
Beiträge: 1417
Wohnort: Köln
welcher TVR: ´
4.0 Chimaera,Bj.1994,LHD
PLZ: 51145
Das eigentliche Problem ist das der Wagen nach wie vor ruckelt und bockt.
Leider aber nicht immer und nicht reproduzierbar....
Nach Tausch einzelner Teile, u.a. aus baugleichen Autos z.B. LMM, Drosselklappenpoti etc gabs eine subjektive Verbesserung die aber nicht lange anhielt.
Nach Erneuerung der Lambdasonden schrieb ich damals total begeistert von des Fehlers Lösung.....Jedoch hielt auch das nur bis zur nächsten Ausfahrt. Der Tausch des Drosselklappenpotis auf die "neue" Version mit Hallgeber erziehlte ein ähnliches Ergebnis.
Der Mann aus der Werkstatt sprach davon alle Sensoren, Stecker, Geber, etc zu prüfen, die gingen schonmal kaputt. Hab ich gemacht, jedoch nix finden können. Hab versucht wirklich jede Steckverbindung in die Hand zu nehmen und zu prüfen, war nix zu entdecken.....
Im Moment läuft der Wagen wie immer, heisst er ruckelt im Teillastbereich zwischen Leerlauf und ca 2000 Umin egal in welchem Gang. Unter Last ist alles gut.
Ach ja, ich war auf der Rolle, hab ne Last-Simulationskurve fahren lassen, d.h. er hat sehr lange alle Drehzahlbereiche von Leerlauf bis ca 2500 Umin exakt durchgefahren und sekundengenau ausgedruckt, jedoch mit durchweg guten Werten. Auf der Rolle war KEIN Ruckeln zu demonstrieren....

Bin also genauso schlau wie vorher

_________________
Gruß
Uwe.



My english is not the yellow from the egg, but it goes.....


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de