TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Mo 18. Dez 2017, 19:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen
BeitragVerfasst: Fr 29. Jul 2016, 09:21 
Offline

Registriert: Mo 25. Jun 2012, 11:53
Beiträge: 145
Wohnort: Schwalmstadt
welcher TVR: Cerbera 4.5
PLZ: 34613
Da kann ich helfen ;) :

Spurweite kleiner ist zulässig. Spurweitenerhöhung bis 2% ist zulässig.
Spurweitenerhöhung über 2% - besondere Festigkeitsnachweise der Radnabe erforderlich und Betrachtung der Fahreigenschaften.
Spurweite ist Abstand Felgenmitte rechts/links, ergibt sich also aus der geänderten Einpresstiefe.

225/40r18 ist 1mm im Durchmesser größer als 255/35r18. Also ich sehe das nicht :lol:. Bei 235/40r18 sieht man vielleicht die 9mm Unterschied zu 255/35, habe ich aber noch nie real gesehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen
BeitragVerfasst: Fr 29. Jul 2016, 10:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Sep 2009, 13:01
Beiträge: 630
welcher TVR: Typ: Tamora cosmos blue
Motor: 4.0 Speed6
Baujahr: 2004
PLZ: 63477
...Du wirst jetzt noch mehr lachen: Beim Tamora habe ich das bei der von Dir angegebenen Kombination gesehen (oder mir eingebildet?) und mir hat es nicht gefallen. Es ist aber vielleicht auch von Fahrzeug zu Fahrzeug anders.

vorher (v 225/40-18, h 255/35-18)

Bild

nachher (v 225/45-17, h 245/45-17)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen
BeitragVerfasst: Fr 29. Jul 2016, 10:59 
Offline

Registriert: Mo 25. Jun 2012, 11:53
Beiträge: 145
Wohnort: Schwalmstadt
welcher TVR: Cerbera 4.5
PLZ: 34613
Danke! Vorher wie nachher in meinen Augen ok. Bedurfte es da einer Tachokorrektur?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen
BeitragVerfasst: Fr 29. Jul 2016, 12:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Sep 2009, 13:01
Beiträge: 630
welcher TVR: Typ: Tamora cosmos blue
Motor: 4.0 Speed6
Baujahr: 2004
PLZ: 63477
...es ging nicht in erster Linie um die Optik. Ich wollte 17-Zöller wegen der dann besseren Eigendämpfung der Reifen auf unseren "tollen" Nebenstraßen. Außerdem durfte der Wagen nicht tiefer kommen, wegen Garageneinfahrt und hinten musste es schmäler werden, da das Radhaus auf einer Seite bereits durchgeschliffen war. Die richtige Entscheidung, wie ich in der Zwischenzeit erfahren durfte.

Was ich bei dem Ganzen jedoch nicht bedacht hatte ist, dass die ersten Tamora mit 16"-Rädern (225/50-16 rundum, meine ich) ausgeliefert wurden, man die 18-Zöller als Option aber ordern konnte. Der Abrollumfang der 16" Räder war 4,2 cm kürzer als der der 18"-Spider mit hinten 235/40-18. Wohl noch innerhalb der Toleranz für die Tachoanzeige. Der Vorvorbesitzer in England wechselte auf 9" SP 12-Felgen hinten, 8" vorne, mit hinten 255/35-18. Dadurch wurde der Abrollumfang wieder ein wenig kleiner, nämlich um 2,8 cm. Kein Problem mit der Tachoanzeige. Nun kamen bei mir 245/45-17 Reifen drauf, wodurch der Abrollumfang wieder stieg um 5 cm. Saldiert heißt dies + 6,4 cm im Vergleich zu den ursprünglichen 16" Rädern oder + 2,2 cm im Vergleich zu den 235/40-18. Und genau diese 2,2 cm oder 1,1% beschäftigen mich nun schon eine ganze Weile, es gibt aber Licht am Ende des Tunnels.

Die Möglichkeit einer Tachoangleichung ist nach meinen bisherigen Recherchen in der TVR-Welt nicht bekannt. Eine kleine Elektronikbox zur Angleichung, wie sie bei Motorrädern gerne eingesetzt wird, hat bei meinem Auto versagt. Dies, obwohl es beim Anbieter heißt, sie sei für alle Hall-Tachosignalgeber geeignet. Der Geber an Tamora ist ein Hall-Geber...

Ich könnte inzwischen beinahe ein Buch darüber schreiben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen
BeitragVerfasst: Fr 29. Jul 2016, 13:55 
Offline

Registriert: Mo 25. Jun 2012, 11:53
Beiträge: 145
Wohnort: Schwalmstadt
welcher TVR: Cerbera 4.5
PLZ: 34613
Eines Tages möchte ich auf 17", zum einen aus Deinen genannten Gründen, zum anderen weil Rad + Reifen leichter wird, je kleiner die Felge wird.

Die harte Methode wäre sicherlich den Geber ausbauen und die Spaltweite nachfräsen :lol:. Das würde definitiv funktionieren...

Ich bin keine Elektrik-Freak, aber gibt es den kein elektrisches Bauteil was einfach eine frequenzabhängige Pulsweitenmodulation durchführen kann, so wie man sich das gerade wünscht? Mehr bräuchte man doch gar nicht oder bin ich hier falsch?

Wie schwebt Dir jetzt vor es zu lösen? Finde ich ja ziemlich interessant.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen
BeitragVerfasst: Fr 29. Jul 2016, 15:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Sep 2009, 13:01
Beiträge: 630
welcher TVR: Typ: Tamora cosmos blue
Motor: 4.0 Speed6
Baujahr: 2004
PLZ: 63477
...genau das macht das Gerät namens Speedohealer. Und es funktioniert an Motorrädern und allen, nein, den meisten Pkw. Ist ein beliebtes Ding in der Tuningszene. Ich hatte mir auch einen zweiten schicken lassen in der Vermutung, dass das erste Gerät einen Defekt hat, jedoch mit gleichem Ergebnis. Dann bekam ich den Tipp mit einem Vorwiderstand gegen Masse. Immerhin funktionierte die Kiste dann im Testmodus. Mein Tacho blieb aber weiter bei "Null" im Fahrbetrieb. Ich könnte mir noch ein Oszilloskop besorgen, um zu sehen, ob ein sauberes Rechtecksignal aus dem Gerät kommt. Auch wollte der Lieferant sich beim Hersteller um eine Individuallösung bemühen. Seit etwa 4 Monaten blieb es aber bei dem Versprechen. Weitere Intervention meinerseits führte nicht zu einem Ergebnis, sodass ich mittlerweile den Lieferanten nicht mehr empfehlen möchte. Und darüber, ob es nun zu einer Lösung kommt, kann ich erst berichten, wenn mein Auto, dass seit 4 Wochen beim Schrauber steht, mit intakter Lenkung wieder hier ist. Die Außerhausreparatur des Lenkgetriebes hat sich verzögert weil schwierig, und nun ist das Werkstattteam in den Betriebsferien und, wie ich gerade höre, das Lenkgetriebe auch noch nicht wieder eingetroffen. Leider fehlt mir auch jegliche Nachricht zum Verbleib desselben. Alles hängt wie immer mit allem zusammen...

Wenn es eine Lösung gibt, teile ich Dir die gerne mit.

Best
Tom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen
BeitragVerfasst: Fr 29. Jul 2016, 16:38 
Offline

Registriert: Mo 25. Jun 2012, 11:53
Beiträge: 145
Wohnort: Schwalmstadt
welcher TVR: Cerbera 4.5
PLZ: 34613
Danke für Deine ausführliche Antwort. Damit ist meine ursprüngliche Frage, ob auch >1% Abrollumfang vom TÜV akzeptiert werden kann, beantwortet.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück bei dem weiteren Verlauf und würde mich freuen, wenn Du von dem Ausgang berichten würdest. Dass es so viel Probleme macht, hätte man vorher ja nicht ahnen können.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen
BeitragVerfasst: Fr 29. Jul 2016, 20:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Sep 2009, 13:01
Beiträge: 630
welcher TVR: Typ: Tamora cosmos blue
Motor: 4.0 Speed6
Baujahr: 2004
PLZ: 63477
...doch, dochdoch, man hätte das ahnen können, wenn man nur vorher sorfältiger recherchiert hätte.
Ab einem gewissen Punkt war es mir dann aber egal. Schließlich suche ich schon von berufs wegen ständig nach Lösungen, und die 17-Zöller waren gesetzt. Jetzt sollte es auch noch schick werden. Ich hatte allerdings wieder etwas nicht bedacht beim Felgenordern: Ich war froh, die gewünschten Felgen auch mit abweichender Einpresstiefe bekommen zu können. Also von 36 auf 40 vorne und von 33 auf 35 hinten. Wegen der Radhäuser, versteht sich. Es gibt sogar ein österreichisches Festigkeitsgutachten dafür, das meinem TÜV-Mann gefällt. Dass die Speichen an den Vorderrädern dabei ein wenig herausstehen müssen, was die Optik beeinträchtigt, war mir nicht bewusst. Auch das hätte man zumindest ahnen können. Aber es war ohnehin um mich geschehen und inzwischen finde ich das Glittersilver der Felgen sogar passender, als das favorisierte aber gerade nicht lieferbare dunkle Silber der 18-Zöller. Jetzt werde ich doch wohl auch die Tachosache noch hinbekommen.

Schöne Grüße
Tom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen
BeitragVerfasst: Sa 30. Jul 2016, 09:24 
Offline

Registriert: Mo 25. Jun 2012, 11:53
Beiträge: 145
Wohnort: Schwalmstadt
welcher TVR: Cerbera 4.5
PLZ: 34613
Ich drück Dir die Daumen, aber eigentlich ist das Problem lösbar. Es ist immer eine Frage der Zeit..

Eine andere Frage fällt mir dann doch noch ein. Da nicht viele Felgen in der passenden Einpresstiefe angeboten werden, wäre ein eintragen von Distanzscheiben möglich? Wenn müssen die Dinger wahrscheinlich wieder ein Gutachten besitzen..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen
BeitragVerfasst: Sa 30. Jul 2016, 16:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Sep 2009, 13:01
Beiträge: 630
welcher TVR: Typ: Tamora cosmos blue
Motor: 4.0 Speed6
Baujahr: 2004
PLZ: 63477
Hi,

ich bin mir nicht ganz sicher, es ist schon wieder ein Weilchen her, dass ich das für der Jaguar überwiegend gedanklich durchgespielt habe. Ich meine, dass Distanzscheiben kein fahrzeugspezifisches Gutachten benötigen, ein Festigkeitsgutachten sollte standardmäßig beiliegen. Auch bei Felgen tut es ein hinreichendes Festigkeitsgutachten für den TÜV-Onkel. Man sollte das aber vorher mit dem Betreffenden abstimmen. Die Länge der Radbolzen ist bei Verwendung von Spurplatten auch zu beachten.

Ich hätte schon noch andere schöne Felgen gefunden. Aber entweder gab's kein Gutachten, nicht die favorisierte Größe oder ET etc. pp. Beim Felgenkaufen: Immer erst die Papiere geben lassen und die dann mit dem Sachverständigen des Vertrauens abklären.

Gruß
Tom


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de