TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Do 17. Aug 2017, 10:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Airbox reparieren
BeitragVerfasst: So 18. Sep 2016, 18:58 
Offline

Registriert: Do 19. Mär 2015, 19:47
Beiträge: 27
Wohnort: Kelkheim
welcher TVR: Cerbera 4.5 Bj. 98
PLZ: 65779
Irgendwas ist ja immer :roll: :
Mir ist heute an der einen Airbox der hintere Befestigungsstutzen (nicht die Einziehmuttern vorn) ausgerissen. Das Blech mit den Luftführungsstutzen habe ich schon ab und werde sicher irgendwie wieder eine Schraube/Stutzen dort dran bekommen. Ich müßte aber schon noch das entstandene Loch in der Airbox flicken. Nur Dichtmasse wird da nicht reichen.
Was kann man nehmen, um das GFK (oder aus was die beiden Airboxen auch sind) zu reparieren? Kann man auch sowas wie Kunstharz verwenden, um Löcher auszugießen?
Ich bräuchte mal eine konkrete Materialempfehlung, was man z.B. im Baumarkt o.ä. bekommt.
Ich habe bisher noch nichts mit GFK gemacht, aber so eine kleine Reparatur wäre ja mal ein Anfang. ;)

Oder hat eventuell noch jemand ne linke Airbox (Beifahrerseite) über? :)

Viele Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Airbox reparieren
BeitragVerfasst: So 18. Sep 2016, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Dez 2013, 17:31
Beiträge: 448
welcher TVR: Typ: 290 S2 Series
RHD
Motor:2,9 V6
Baujahr: 1989
PLZ: 38239
Hallo Michael,
Kannst du eventuell ein Foto von der beschädigten stelle hochladen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Airbox reparieren
BeitragVerfasst: Mo 19. Sep 2016, 21:02 
Offline

Registriert: Do 19. Mär 2015, 19:47
Beiträge: 27
Wohnort: Kelkheim
welcher TVR: Cerbera 4.5 Bj. 98
PLZ: 65779
Nee, Foto hab ich nicht. Es geht aber im Grunde um den Rand, auf den das Stutzenblech drauf geschraubt wird, nicht um die glatten Außenflächen der Box.
Ein größeres Loch habe ich mit GFK-Spachtel heute zubekommen, es sind aber z.B. viele der kleinen Schraubenlöcher ausgerissen, so daß die Schrauben durchdrehen beim Anziehen. Wie kann man die am besten reparieren oder stabilisieren? Oder halt größere Schrauben verwenden?

Achso: Und was nimmt man zum Abdichten? Hochtemperatur-Silikon? Normales? Wird ja schon recht warm durch den Krümmer darunter.

Viele Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Airbox reparieren
BeitragVerfasst: Di 20. Sep 2016, 06:52 
Offline

Registriert: Mo 25. Jun 2012, 11:53
Beiträge: 144
Wohnort: Clausthal
welcher TVR: Cerbera 4.5
PLZ: 38678
Wenn die Löcher zu groß werden, habe ich einfach größere Schrauben verwendet (z.b. Serviceklappen für die Scheinwerfer). Hab mir alle Größen ein paar bestellt:
http://www.inox-schrauben.de/epages/INO ... RX_DIN7981

Wenn die Löcher ausgerissen sind, dann würde ich neues GFK auflamminiern. Hab aber keine Erfahrung damit. Die Schrauben sind hier wahrscheinlich auch nur vorhanden, um ein zügiges (Fertigung) verkleben zu ermöglichen.

Silikon ist mit am Temperaturstabilsten im Vergleich mir anderen Kunststoffen. Ob es die beste Lösung ist, keine Ahnung. Extrem fest sollte es ja auch nicht sein. Es kann ja sein, dass man es wieder lösen möchte :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Airbox reparieren
BeitragVerfasst: Di 20. Sep 2016, 08:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Jan 2010, 22:58
Beiträge: 2077
Wohnort: 46569 Hünxe
welcher TVR: Typ: Tuscan MK1
Motor:Speed Six
Baujahr:05/2000
Typ: Cerbera
Motor: AJP V8 4.2
Baujahr: 1997
PLZ: 46569
....und deshalb habe ich mir Dichtungen aus Viton geschnitten. Sitzt sehr gut und lässt sich beliebig oft verwenden ohne das Geschmiere mit Silikondichtungskleber. ;)

Gruß
Helmut

_________________
..be a Part of the Legend...
Dr. h.c. of Counseling
Lord of Oakwood

Turbochargers are for Peoples who can't build Engines.
Keith Duckworth


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Airbox reparieren
BeitragVerfasst: Di 20. Sep 2016, 09:04 
Offline

Registriert: Mo 25. Jun 2012, 11:53
Beiträge: 144
Wohnort: Clausthal
welcher TVR: Cerbera 4.5
PLZ: 38678
Ah verstehe :) . Hatte diesen Beitrag irgendwie unter Ventildeckeldichtung abgespeichert. Dann werde ich das mal auf die "to do" Liste setzen. Erstmal den "Kühlwasserkrümmer" fertigstellen :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Airbox reparieren
BeitragVerfasst: Di 20. Sep 2016, 18:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Jan 2010, 22:58
Beiträge: 2077
Wohnort: 46569 Hünxe
welcher TVR: Typ: Tuscan MK1
Motor:Speed Six
Baujahr:05/2000
Typ: Cerbera
Motor: AJP V8 4.2
Baujahr: 1997
PLZ: 46569
Hast du richtig abgespeichert ;-) Die sind auch aus Viton und absolut dicht ;-)

Gruß
Helmut

_________________
..be a Part of the Legend...
Dr. h.c. of Counseling
Lord of Oakwood

Turbochargers are for Peoples who can't build Engines.
Keith Duckworth


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Airbox reparieren
BeitragVerfasst: Mi 21. Sep 2016, 08:13 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Jan 2010, 14:22
Beiträge: 958
welcher TVR: .
Grantura Mk 2a (1962)
T350c (2003)
PLZ: 0
Die Airbox des Cerbera ist aus GFK, also laminierte Glasfasermatten?

Das Speedsix-Teil ist meines Erachtens aus Press- oder Gußplastik und da würde ich dann eher mit normalem Plastikkleber arbeiten.

_________________
TVR-----Grantura-------T350c ----Don't try this with your car!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Airbox reparieren
BeitragVerfasst: Mi 21. Sep 2016, 18:53 
Offline

Registriert: Do 19. Mär 2015, 19:47
Beiträge: 27
Wohnort: Kelkheim
welcher TVR: Cerbera 4.5 Bj. 98
PLZ: 65779
Nee, ist schon GFK. ;)

Gut - dann besorge ich mal größere Schrauben. 8-)

Vielen Dank für die Tipps!
Aber ganz ehrlich: Ventildeckeldichtung aus Viton - da bin ich dabei. Aber für die Airbox? Da ist die Dichtfläche ja nicht wirklich eben und Viton kann das m.E. nicht ausgleichen. Ich nehm mal lieber was weicheres und hole morgen temperaturbeständiges Silikon o.ä.

Viele Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Airbox reparieren
BeitragVerfasst: Do 22. Sep 2016, 07:23 
Offline

Registriert: Mo 25. Jun 2012, 11:53
Beiträge: 144
Wohnort: Clausthal
welcher TVR: Cerbera 4.5
PLZ: 38678
Naja bei der Airbox würde ich mir wahrscheinlich einen Flansch aus Alu anfertigen, damit die Schrauben auch halt haben. Genauer werde ich mich damit aber erst beschäftigen, wenn sie wieder auseinander müssen. Aus langer Weile werde ich sie nicht zerlegen :lol: Und Helmut hat einen 4.2, also sowieso andere Airboxen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de