TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Mo 23. Okt 2017, 03:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 23. Mär 2012, 12:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jun 2008, 07:23
Beiträge: 3092
Wohnort: Felsberg
welcher TVR: Typ: Griffith 430 / 400SE
Motor: Rover V8
Baujahr: 1993 / 1991
PLZ: 34587
wieso wird denn an den Schwungscheiben der SpeedSix schon rumoptimiert? Dachte bei den "Grabsteinen" ist man froh wenn sie überhaupt laufen und nicht mit Shims um sich werfen ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 23. Mär 2012, 12:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Jan 2011, 08:16
Beiträge: 2100
welcher TVR: .
Typ: Tamora
Motor: Sweet Six 3.6
Baujahr: 2004
PLZ: 0
Vixen V8 hat geschrieben:
wieso wird denn an den Schwungscheiben der SpeedSix schon rumoptimiert? Dachte bei den "Grabsteinen" ist man froh wenn sie überhaupt laufen und nicht mit Shims um sich werfen ;)



ozapft is :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 12. Mai 2013, 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Jan 2010, 22:58
Beiträge: 2080
Wohnort: 46569 Hünxe
welcher TVR: Typ: Tuscan MK1
Motor:Speed Six
Baujahr:05/2000
Typ: Cerbera
Motor: AJP V8 4.2
Baujahr: 1997
PLZ: 46569
Ich nehme an, das Fass ist noch offen, das Thomas im März 2012 geöffnet hat.
Da ging es aber nur um die Schwungscheibe, die es ja in verschiedenen Varianten geleichtert gibt. Mal mit sechs Langlöchern, mal mit 18 Bohrungen und mal mit einer Kombination aus Beidem.
Hat sich denn schon mal jemand die Zweischeibenkupplung von AP-Racing genauer angesehen? Die wiegt über 7 Kg, obwohl der Automat, der mit den sechs Schrauben an der Schwungscheibe befestigt wird, besteht schon aus einer Alu-Magnesium-Legierung mit Anteilen von Titan und Silizium die hartanodisiert ist. (Mark hat es im Labor mal analysiert)
Die Stahlscheiben, die den Anpressdruck der organischen, gefederten Mitnehmerscheiben übertragen, machen den Hauptteil des Gewichts aus. Ich denke, dass hier etwas mehr als an der Schwungscheibe zu holen ist.
Hat schon jemand sowas gemacht, oder hat einen Hinweis?
Übrigens, die gleiche Kupplung von AP-Racing für den Rallyesport wiegt etwa die Hälfte. ;)

Gruß
Helmut

_________________
..be a Part of the Legend...
Dr. h.c. of Counseling
Lord of Oakwood

Turbochargers are for Peoples who can't build Engines.
Keith Duckworth


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 22. Mai 2013, 19:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Jan 2010, 22:58
Beiträge: 2080
Wohnort: 46569 Hünxe
welcher TVR: Typ: Tuscan MK1
Motor:Speed Six
Baujahr:05/2000
Typ: Cerbera
Motor: AJP V8 4.2
Baujahr: 1997
PLZ: 46569
So, heute haben wir mal die Gewichte von Schwungscheibe und Kupplung (beides noch Serie) genommen.
Schwungscheibe wiegt 5,9kg
Kupplung wiegt 9,05 Kg

Mal sehen was die Teile nach der Erleichterung noch wiegen.
Ich weiß, wichtiger als das nackte Gewicht ist die Massenträgheit auf dem Radius, aber das werden wir auch noch bekannt geben, wie viel wir auf welchem Radius abnehmen.

Gruß
Helmut

_________________
..be a Part of the Legend...
Dr. h.c. of Counseling
Lord of Oakwood

Turbochargers are for Peoples who can't build Engines.
Keith Duckworth


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 23. Mai 2013, 07:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jun 2008, 07:13
Beiträge: 3033
Wohnort: Großraum Köln
welcher TVR: ..
Typ: Tuscan S MKI RHD
Motor: S6
Baujahr: 2001

Typ: Tuscan V6 RHD
Motor: Essex 3L V6
Baujahr: 1970

Nun in der Obhut meines Bruders:
Typ: Taimar LHD
Motor: Essex V6
Baujahr: 1980
PLZ: 50129
Hey Helmut, macht mal wieder echt Spaß deine Beiträge zu lesen :P
Fakten vor Glauben :!:
:mrgreen:

_________________
Gruss,
Woki, Laird of Glencairn, Koenig von Ubatuba!

Geht nicht gibts nicht, geht nur so nicht!!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 23. Mai 2013, 08:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Jan 2010, 22:58
Beiträge: 2080
Wohnort: 46569 Hünxe
welcher TVR: Typ: Tuscan MK1
Motor:Speed Six
Baujahr:05/2000
Typ: Cerbera
Motor: AJP V8 4.2
Baujahr: 1997
PLZ: 46569
Wolfgang,
I'll keep you in the loop. ;)

Gruß
Helmut

_________________
..be a Part of the Legend...
Dr. h.c. of Counseling
Lord of Oakwood

Turbochargers are for Peoples who can't build Engines.
Keith Duckworth


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 23. Mai 2013, 08:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Aug 2008, 17:00
Beiträge: 201
Wohnort: Frankfurt/M.
welcher TVR: Typ: Tuscan Mk I
Motor: 3,6 l
Baujahr: 2001
PLZ: 60316
Ich hab das Gefühl, Helmut läuft nur mit einem Rucksack, bestehend aus einer Mischung von Eiweiß/Kohlehydraten - verbunden durch einen dicken Schlauch mit den lebenswichtigsten Organen - 24 Std. in der Werkstatt umher.
Daher hat er wohl soviel Zeit uns zu beglücken. Wann er wohl schläft?

Wir weren es ja in Bilster Berg sehen, ob er uns an der Bande einnickt :lol:

Toni

_________________
Männer aus Plastik haben einen Rohrrahmen unter der Haube!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 23. Mai 2013, 08:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Jan 2010, 22:58
Beiträge: 2080
Wohnort: 46569 Hünxe
welcher TVR: Typ: Tuscan MK1
Motor:Speed Six
Baujahr:05/2000
Typ: Cerbera
Motor: AJP V8 4.2
Baujahr: 1997
PLZ: 46569
Toni, :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Genau!!!
...und so sieht der Getränkesack aus ;)
http://www.ebay.de/itm/250873109939?ssP ... 2008wt_803

Gruß
Helmut

_________________
..be a Part of the Legend...
Dr. h.c. of Counseling
Lord of Oakwood

Turbochargers are for Peoples who can't build Engines.
Keith Duckworth


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 23. Mai 2013, 11:29 
Offline

Registriert: Fr 13. Feb 2009, 14:07
Beiträge: 2279
welcher TVR: 42
PLZ: 0
Aber Helmut keine Cola geben:

http://www.youtube.com/watch?v=0sGlETQIMUo

_________________
"Männer aus Stahl fahren Autos aus Plastik."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 25. Mai 2013, 19:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Mär 2010, 18:33
Beiträge: 144
Wohnort: Dortmund
welcher TVR: Mercury Cougar XR7 (1969)
Golf1 "Racing" (1981)
Volvo 850 GLT (1993)
Volvo V40 Turbo (2000)
PLZ: 44359
So, genug der Worte.....:Bilder ;)

Heute mit meinem Dad (Helmut, LAO MA), mal die Schwungscheibe des S6 ein wenig bearbeitet:

Fräsen auf der im Hobbykeller stehenden Bohrfräse, inkl Teilapparat, womit wir dann ein schön symetrisches Lochbild erzeugt haben....
Bild
Fräser hat 16,5mm Durchmesser, damit dann 3 mal Langloch "lang" und 6 mal Langloch "kurz" erstellt(Bilder ganz unten)....

Danach dann ab auf die ebenfalls im Keller stehende Drehe, und die Flächen noch eine wenig gehobelt.... :mrgreen:
Bild

Und das Ergebniss nach gut 2 Std Arbeit(ohne Rüstzeit):
Bild
Bild

ergibt eine Erleichterung um ~600g....ABER das Ganze auf dem Radius ganz aussen, Stichwort Hebelarm und Massenträgheit ;)

Die Scheibe wird natürlich noch gewuchtet, und nachdem die Kupplung auch noch auf Diät gesetzt wurde, alles zusammen natürlich nochmal wuchten.

Wer auch gerne eine "schweizer Käse Schwungscheibe" hätte kann sich gerne per PN an uns wenden ;)

Grüße
Mark :)

_________________
Hey Mister, something is wrong with your engine, it idles roughly....;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de