TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Mo 21. Mai 2018, 12:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Tamora - Motorschaden!!!
BeitragVerfasst: Do 14. Dez 2017, 18:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Apr 2010, 08:51
Beiträge: 1034
Wohnort: Westerwald
welcher TVR: Ex Sagaris 4.3
PLZ: 57642
Die erste Spitze kam doch aus der Rover V8 Abteilung :)

Andreas R. hat geschrieben:
Gibt es bei Rover Motoren eigentlich auch so komische Motorschäden? Habe ich noch nie von gehört... :twisted:
duckundweg
Andreas


Aber nichtsdestotrotz, wir haben hier Spaß auf Kosten von Herrn Beemer und das sollte besser nicht sein. Ist ja immerhin Weihnachten ;)

_________________
Grüße aus dem Westerwald

Oliver


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tamora - Motorschaden!!!
BeitragVerfasst: Do 14. Dez 2017, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Sep 2009, 13:01
Beiträge: 655
welcher TVR: Typ: Tamora cosmos blue
Motor: 4.0 Speed6
Baujahr: 2004
PLZ: 63477
EvoOlli hat geschrieben:
Aber nichtsdestotrotz, wir haben hier Spaß auf Kosten von Herrn Beemer und das sollte besser nicht sein. Ist ja immerhin Weihnachten ;)


...das sollte besser auch außerhalb der Weihnachtszeit nicht sein.

Und so lange ich mich wehren kann, geht so bald nichts auf meine Kosten. 8-)

Ist doch ganz interessant zu lesen, was der ein oder andere hier zum Thema zu sagen hat. Gerne weiter so.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tamora - Motorschaden!!!
BeitragVerfasst: Fr 15. Dez 2017, 00:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Jul 2011, 15:53
Beiträge: 404
welcher TVR: Typ: Tuscan S MKI
Motor: 4.0
Baujahr: 2001
PLZ: 7
Lass dich nicht ärgern Tom.
Wenn der Motor gemacht ist, wirst du wieder einen heiden Spaß haben! :D
Ich kann deine Situation aus eigener Erfahrung nachvollziehen!

Da die Rover V8 angesprochen worden sind, würde es mich interessieren wie es beim AJP 8 aussieht. Kann jemand darüber etwas fachkundiges berichten?

Gruß
Patrice

_________________
Just open the door and you will see, this passion burns inside of you, just make the move and turn the key!!! ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tamora - Motorschaden!!!
BeitragVerfasst: Fr 15. Dez 2017, 07:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jun 2008, 07:23
Beiträge: 3157
Wohnort: Felsberg
welcher TVR: Typ: Griffith 430 / 400SE
Motor: Rover V8
Baujahr: 1993 / 1991
PLZ: 34587
Bei forcierter Fahrweise mit einem TVR muss man mit einigem rechnen völlig unabhängig von der Motorisierung. Unterschiedlich sind dann nur die Art der Motorschäden, beim Speed 6 sowas wie jetzt bei Tom , beim Rover V8 geht es da eher Richtung Ventiltrieb oder Kurbelwelle speziell beim 5-Liter wegen großem Hub und den dabei auftretenden Kräften. Die zuletzt produzierten Rover V8 Motoren hatten nicht umsonst größere und zusätzlich seitlich verschraubte Hauptlager.

Nicht selten geht ja auch die Fahrbahn unter den Rädern aus verbunden mit reichlich Kaltverformung. So gesehen ist der Motorschaden noch die glimpfliche Variante.
Defekten Katalysator hatte ich übrigens beim Griffith auch, war als Folge eines Wackelkontaktes in der Lamdasondenverkabelung und dadurch zu fettem Gemisch. Aufgelöst hat der sich nicht, war eher total zu und hat weder Abgas noch Sound durchgelassen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tamora - Motorschaden!!!
BeitragVerfasst: So 17. Dez 2017, 12:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Jul 2012, 19:27
Beiträge: 156
welcher TVR: Typ:S2,29EFi Baujahr:1990
Baustelle Wedge 350i 1988
Griffith 400 rot 1992
Neu im Pool Tuscan MkI 4.0
PLZ: 24972
Moin
Muss mich ja leider mal einschalten als das gute Gewissen des Clubs.

Ich würde es begrüßen, wenn wir alle unsere Abgas gereinigten Kisten auch weiterhin so betreiben (ist auch gesund für etwaige Kontrollen) und dadurch die Youngtimer Szene nicht weiter in Verruf bringen..

Wer Katfrei fahren will solle doch einen Pre- or Late Eighty fahren. Das sind auch tolle TVRs und legal ohne Kat unterwegs!

Und ganz ehrlich: Das bisschen scheinbare Mehrleistung ist echt egal!
Ich habe mich mit meinem leisen abgasgereinigten Griff 400 nicht untermotorisiert gefühlt beim DLT im Norden. ( eher das blöde Getriebe oder der unfähige Fahrer haben die Quartermile verbaselt) :lol:

Also meine Bitte:
Lasst den Kat drin, wie schon geraten, mit gutem Material arbeiten und die Motorsteuerung optimieren!

Zum Wohle aller - damit wir alle weiterhin in D fahren dürfen und nicht durch die Fahrverbote nur noch auf You tube unsere Schätzchen sehen!!!
:geek:

_________________
Beste angeln-sächsische Grüße
Best regards
Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tamora - Motorschaden!!!
BeitragVerfasst: So 17. Dez 2017, 16:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Sep 2009, 13:01
Beiträge: 655
welcher TVR: Typ: Tamora cosmos blue
Motor: 4.0 Speed6
Baujahr: 2004
PLZ: 63477
...je nun:

Ich für meinen Teil würde es begrüßen, ohne die Gefahr eines Motorschadens mein Auto artgerecht bewegen zu können.

Angesichts des Eingangsthemas ergeben sich für mich drei Möglichkeiten:
Nach erfolgter Reparatur neue Kats rein und darauf warten, bis es wieder so weit ist. Das wäre mir, auch finanziell gesehen, zu aufwändig. Außerdem würde es keinen Spaß mehr machen, wenn ständig die Gefahr im Nacken lauert.

Ohne Kats weiterfahren und wegen des schlechten Gewissens vielleicht nicht mehr schlafen können. Das wäre es mir nicht wert.

Oder auf den TVR verzichten. Es wäre in Anbetracht des vorangegangenen Posts sicher das allerbeste, wenn wir alle miteinander die Spaßfahrten komplett einstellten. Dann hätten wir wirklich etwas zur Schadstoffreduzierung getan. Tatsächlich denke ich hin und wieder auch darüber nach.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tamora - Motorschaden!!!
BeitragVerfasst: Mo 18. Dez 2017, 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Nov 2008, 14:29
Beiträge: 1241
Wohnort: Baden-Baden
welcher TVR: TVR S4c
LHD, Bj 93
&
TVR Tamora
PLZ: 76530
Wenn der Motor und die Kats in Ordnung sind passiert doch nix. Es fahren ja nun genügend TVR mit Kat rum die keine Probleme haben. Wenn Du alle Probleme die im Forum auftauchen liest und die ganz vielen die nicht schreiben das ihr TVR fehlerfrei funktioniert ignorierst, dann ist verkaufen wirklich die einzige Option. :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tamora - Motorschaden!!!
BeitragVerfasst: Mo 18. Dez 2017, 19:22 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Jun 2008, 18:03
Beiträge: 613
Wohnort: neben Köln
welcher TVR: Typ:Tuscan S
Motor: 4,0
Baujahr: 2003
98dB eingetragen, tatsächlich ca.........
PLZ: 5
Zitat:
Wer Katfrei fahren will solle doch einen Pre- or Late Eighty fahren. Das sind auch tolle TVRs und legal ohne Kat unterwegs!


Es geht doch nicht ums katfreie fahren, sondern darum einen kapitalen Motorschaden und die damit entstehenden Kosten sowie den ganzen Ärger zu verhindern.
Ich könnte es Tom nicht böse nehmen, zu radikalen Lösungen zu greifen.
Habe mal eine engl. Weisheit gehört. ( was nicht eingebaut ist, geht auch nicht kaputt )

_________________
"Tuscanteufel" alias "Mantarameister"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tamora - Motorschaden!!!
BeitragVerfasst: Di 19. Dez 2017, 11:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Feb 2011, 16:31
Beiträge: 705
welcher TVR: Griffith LHD
PLZ: 0
Zitat Tuscanteufel:
"Es geht doch nicht ums katfreie Fahren, sondern darum, einen kapitalen Motorschaden und die damit entstehenden Kosten sowie den ganzen Ärger zu verhindern."

Sehe ich genauso. Ist vernachlässigbar, denn:
Wenn bei - geschätzt - 500 bis 1000 in Deutschland zugelassenen TVR einige wenige davon problematische Abgaswerte haben, dann verhält sich das in Relation zu den Millionen von modernen und aktuellen Dieselfahrzeugen aus deutscher und europäischer Produktion mit vorsätzlich manipulierten Abgas-Steuergeräten ab Werk wie ein Sandkorn zu einem stinkenden Sandsturm, den die Automobilkonzerne mit hoher krimineller Energie ausgelöst haben, nur des Profits wegen. :lol:

Gruß
Ralf


Zuletzt geändert von 4point3 am Di 19. Dez 2017, 17:25, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tamora - Motorschaden!!!
BeitragVerfasst: Di 19. Dez 2017, 11:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Apr 2010, 08:51
Beiträge: 1034
Wohnort: Westerwald
welcher TVR: Ex Sagaris 4.3
PLZ: 57642
Ist halt nur blöd, wenn dann aufeinmal wegen eines öffentlichen Foreneintrages der Zoll vor der Tür steht und wegen Steuerhinterziehung ermittelt.

Da zweifelt man doch echt an der Menschheit, wenn jemand in einem öffentlichen Forum bekannt gibt, dass er ohne Kats rumfährt. Ich stimme da FlensTVR zu 100% zu, wir sind schon angreifbar genug. Irgendwann fängt dann mal jemand am Bestandsschutz an und aus die Maus.

_________________
Grüße aus dem Westerwald

Oliver


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de