TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Mo 23. Okt 2017, 23:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DB Werte für den TÜV
BeitragVerfasst: Fr 26. Aug 2016, 10:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Sep 2013, 15:55
Beiträge: 238
Wohnort: Wuppertal
welcher TVR: Vixen S2
Motor: Ford 1600
Baujahr: 1969
PLZ: 42
Du schmeisst aber schnell die Flinte ins Korn.
Warum versuchst du es nicht mal bei einem anderen TÜV?
Also meine Blinker sehen auch so aus, mein Auspuff sicherlich auch....
Versuch doch die anderen, kleinen Mängel zu beheben und dann ein neuer Versuch, vielleicht in Neuss?
Warum nicht?

Beste Grüße
Manfred


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DB Werte für den TÜV
BeitragVerfasst: Fr 26. Aug 2016, 12:08 
Offline

Registriert: So 23. Okt 2011, 18:22
Beiträge: 16
welcher TVR: Typ: Tuscan (zerlegt)
Motor: 4.0 RedRose
Baujahr: 2001
Typ: S3C
Baujahr: 1991
Typ: S3 (zerlegt)
Baujahr: 1989
PLZ: 46487
Nee, hat nichts mit Flinte in's Korn werfen zu tun.... hab nur einfach nicht die Zeit und Nerven, mich momentan weiter mit diesen Gipsköpfen auseinanderzusetzen.
War insgesamt bei 5 verschiedenen TÜVs und alle kommen mit 'nem anderen Halbwissen aber unmengen Paragraphenreiterei daher. Und der letzte Fuzzi hat mir vorerst den Rest gegeben.
Werde das ganze nun anders angehen und TVR dabei treu bleiben. Aber meine beiden S3 gehe nun erst mal weg, um mir was Luft zu schaffen.
Mein weisser S3 ist zwar schon 'nem Kollegen versprochen.. aber auch da gillt, wer zuerst kommt, mahlt zuerst.
Schaue mal, ob ich heute brauchbare Bilder gemacht bekomme... und dann geht's besser direkt in die Angebote und Gesuche Abteilung....
Preise werden sich für beide irgendwo zwischen 5 und 7 k bewegen....Aber Missmut macht verhandlungsbereit! ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DB Werte für den TÜV
BeitragVerfasst: Fr 26. Aug 2016, 14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jun 2008, 07:23
Beiträge: 3093
Wohnort: Felsberg
welcher TVR: Typ: Griffith 430 / 400SE
Motor: Rover V8
Baujahr: 1993 / 1991
PLZ: 34587
Die Sache mit dem deutschen TÜV ist immer so eine Sache. Die teilweise sehr großen Abweichungen von einer Dienststelle zur anderen passen nicht so recht zu den doch immer angeblich so eindeutigen Vorschriften in Deutschland bzw. ja sogar der EU.
Grundsätzlich kann ich aber nur jedem raten wenigstens die vorhandenen und sehr offensichtlichen Probleme am Fahrzeug vorm ersten Versuch bereits zu beseitigen. Undichtigkeiten und Rost sind nun mal Dinge die nie gut ankommen egal mit welchem Fahrzeug man da auftaucht. Bremsen, Fahrwerk und Elektrik sollten auch mängelfrei sein. Wenn der Herr im Kittel sieht das es sich um ein gepflegtes und gut gewartetes Auto handelt sieht alles schon ganz anders aus.
Ganz wichtig ist dann natürlich auch noch der Besuch eine TÜVs bei dem auch andere TVRler schon gute Erfahrungen gemacht haben. Dort ist man in der Regel dann schon etwas wissend und auch willig sich so einem speziellen Fahrzeug anzunehmen und schon flutscht es.

Drücke dem zukünftigen Besitzer schon mal die Daumen für den nächsten Versuch.

Gruß
Axel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DB Werte für den TÜV
BeitragVerfasst: Di 30. Aug 2016, 13:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 19:38
Beiträge: 15
Wohnort: Gardelegen
welcher TVR: Typ: S3C
Motor:Köln-V6
Baujahr:1991
PLZ: 39638
Mit einem CoC ( http://tvr.co.uk/cocs ; Kostenpunkt 300GBP ) sollte das Gutachten doch kein Problem sein, denn darin bestätigt der Hersteller das das Fahrzeug den Richtlinien entspricht.
Punkte wie die Sitzbefestigung sind doch denn kein Thema mehr.

VG
Guido


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DB Werte für den TÜV
BeitragVerfasst: Di 30. Aug 2016, 16:46 
Offline

Registriert: So 23. Okt 2011, 18:22
Beiträge: 16
welcher TVR: Typ: Tuscan (zerlegt)
Motor: 4.0 RedRose
Baujahr: 2001
Typ: S3C
Baujahr: 1991
Typ: S3 (zerlegt)
Baujahr: 1989
PLZ: 46487
Ich habe mitlerweile so viel Geld in das Teil gebuttert, dass ich einfach die Reißleine ziehen muss. Hab noch ein Berufliches Projekt, das erst mal vorgeht. Und auch wenn es mir schwer fällt, muß der S3 leider weichen. Und da der TÜV-Fuzzi die Verankerunkspunkte für die Sitze ja am Rahmen erwartet und er keine schrägen Auspuffrohre duldet, wird das COC da auch nicht helfen, da die Sachen dort ja nicht erwähnt sind und er einfach ignoriert, dass das Serie so ist. Hab die Nase von unseren Deutschen Paragraphenhengsten einfach voll. Keine Nerven mehr für.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de