TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Mo 23. Okt 2017, 23:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: S3C gibt keinen Mucks von sich
BeitragVerfasst: Sa 25. Mär 2017, 15:39 
Offline

Registriert: Do 19. Jun 2008, 09:17
Beiträge: 250
Wohnort: Altrip
welcher TVR: S3C LHD
PLZ: 67122
Liebe S-Fahrer,

mein S3 zickt plötzlich rum. Die Benzinpumpe ist nicht zu hören und der Anlasser muckst sich auch nicht :(

Ich hatte vor kurzem alle Sensorenanschlüsse mit Kontaktspray gesäubert, die Unterdruckschläuche gewechselt und eine ausgiebige Probefahrt gemacht. Vor ein paar Tagen hatte ich das gleiche Problem, er wollte einfach nicht anspringen. In der Buchse für den Zigarettenanzünder hatte ich einen USB-Anschluss eingebracht und dachte zuerst, dass der mir die Batterie leergesaugt hat. Also Batterie aufgeladen und es tut sich trotzdem nichts.

Vorhin, nach mehreren Versuchen sprang er kurz an und ging nach ca. 15 Sekunden von alleine wieder aus.

Hat jemand eine Idee wo es da klemmen könnte ???

Grüße aus der schönen Pfalz

Rudi :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S3C gibt keinen Mucks von sich
BeitragVerfasst: Sa 25. Mär 2017, 18:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Okt 2011, 16:27
Beiträge: 772
Wohnort: 35619 Braunfels/ Hessen
welcher TVR: Typ:S2
Motor:2,9 l pur ohne Kat (93 dba eingetragen)
Baujahr:1990
Farbe: Dark- Blue Metallic, Innen Black, 8 x 15 ET 10 Revolution Classic Line Räder
PLZ: 35619
Hallo Rudi
das ist ärgerlich. Check mal die Anschlüsse an der Batterie.
Könnte der Beschreibung nach am Zündschloß liegen wenn er keinen Mucks von sich gibt.
Sonst fehlt mir nur noch die WFS ein. Zündstrom hast Du wenn Du die Zündung einschaltest?
Versuch mal die Kabel zum Zündschloß zu messen.
Danke für Deine Mail noch, bin halt vergesslich ;) .

Viel Erfolg und wie immer

_________________
Rechtsgelenkte Grüsse

Bernd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S3C gibt keinen Mucks von sich
BeitragVerfasst: Sa 25. Mär 2017, 19:26 
Offline

Registriert: Do 19. Jun 2008, 09:17
Beiträge: 250
Wohnort: Altrip
welcher TVR: S3C LHD
PLZ: 67122
Hallo Bernd,

WFS habe ich nicht. Habe inzwischen mit Steffen telefoniert und der tippt auch auf das Zündschloss.

Vor ca. einer Stunde habe ich mal den Ersatzschlüssel genommen. Erst ging auch nix, habe dann einen Stromverbraucher nach dem anderen angeschaltet und plötzlich alle Lampen an, die Benzinpumpe ging an und die Kiste ist angesprungen. Habe dann noch mehrmals probiert und ging plötzlich wieder :D

Werde mal die Massekabel säubern, sämtliche elektrische Anschlüsse säubern und mit Kontakspray bearbeiten und dann mal schauen. Wenn es nicht will, kommt mal ein neues Zündschloss rein.

Grüße aus der schönen Pfalz

Rudi :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S3C gibt keinen Mucks von sich
BeitragVerfasst: Mo 27. Mär 2017, 14:25 
Offline

Registriert: Do 19. Jun 2008, 09:17
Beiträge: 250
Wohnort: Altrip
welcher TVR: S3C LHD
PLZ: 67122
Sodele, Problem zu 99,9 % (man weiss ja nie) gebannt :D

Es war ein Masse- bzw. Kontaktproblem. Alles schön gesäubert und blank geschliffen, grosszügig mit Kontaktspray gearbeitet und das Kischtl läuft wieder wie am Schnürchen !!!

Hätte schlimmer kommen können 8-)

Grüße aus der schönen sonnigen Pfalz

Rudi :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S3C gibt keinen Mucks von sich
BeitragVerfasst: Mo 27. Mär 2017, 16:45 
supi... :D
Hatte auch das Zündschloß in Verdacht.

P.S. Meine VA Auspuffanlage ist zur Reparatur in Herxe.
Die Seven Klinik
http://www.bitzani.com/


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S3C gibt keinen Mucks von sich
BeitragVerfasst: Mo 27. Mär 2017, 18:28 
Offline

Registriert: Do 19. Jun 2008, 09:17
Beiträge: 250
Wohnort: Altrip
welcher TVR: S3C LHD
PLZ: 67122
Hallo Reiner,

Zündschloss konnte ich sehr schnell ausschließen. Ich hatte mal zwischendurch die Kiste anbekommen und sie ist nach ca. 10 bis 15 Sekunden von ganz allein wieder ausgegangen. Wenn es das Zündschloss gewesen wäre, wäre das nicht passiert. Also musste irgendwo "Kontaktverlust" sein.

Da hier im Forum schon mehr als einmal das Thema Masseverbindung (wie wichtig die ist) gefallen ist, habe ich mich darauf konzentriert.

Grüße aus der Pfalz in die Pfalz

Rudi :mrgreen:

PS: Der Nick macht das schon :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S3C gibt keinen Mucks von sich
BeitragVerfasst: Mo 27. Mär 2017, 20:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Nov 2008, 14:29
Beiträge: 1232
Wohnort: Baden-Baden
welcher TVR: TVR S4c
LHD, Bj 93
&
TVR Tamora
PLZ: 76530
hallo Rainer,

was hast du den am Auspuff zu reparieren?

Gruß Florian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S3C gibt keinen Mucks von sich
BeitragVerfasst: Mi 29. Mär 2017, 14:14 
Florian hat geschrieben:
was hast du den am Auspuff zu reparieren?

Hallo Florian,
offensichtlich hat sich im Schalldämpfer ein Teil gelöst und verursacht ein lautes scheppern.
Nach nur 30K km Laufleistung sehr ärgerlich :!:


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de