TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Mo 23. Okt 2017, 23:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 5. Apr 2017, 19:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Aug 2008, 12:09
Beiträge: 79
Wohnort: Hückeswagen
welcher TVR: Typ:S 280
Motor:Ford V6
Baujahr:1988
PLZ: 42499
..das mit den Schwallblechen klappt auch nur bedingt , meine sind original , aber bei halber Tankfüllung wird schon mal ein wenig Luft geschnappt .....na ja wir sind hier auch im Oberbergischen ein wenig schneller in den Kurven , und der Siebfilter der auf dem Tank-Auslass steckt gehört verboten!!!
Hat sich bei mir schon losgerappelt und wurde gern mal eben von der Benzinpumpe angesaugt , dann gibt´s ein hässliches Geräusch , und der TIVI bleibt stehen..... springt aber wieder an , und saugt dann ab und zu mal wieder den Filter vor den Auslass.... hat echt Nerven gekostet um diesen Fehler zu finden...
Ich tanke langsam ,.... einfacher wird´s überigens wenn man die Zapfpistole falschherum einsteckt , also mit dem Griff nach oben ..
Cheers Karsten


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 5. Apr 2017, 19:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Jul 2012, 19:27
Beiträge: 128
welcher TVR: Typ:S2,29EFi Baujahr:1990
Baustelle Wedge 350i 1988
Griffith 400 rot 1992
Neu im Pool Tuscan MkI 4.0
PLZ: 24972
Hallo,
ein guter Tipp ist es beim Tanken einen Drall an der Randung des Einfüllstutzens zu erzeugen, dann fließt das Benzin wie bei euch in der Badewanne sehr schnell hinein!
Bei meinem S2 geht das sehr gut!

_________________
Beste angeln-sächsische Grüße
Best regards
Frank


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 10. Apr 2017, 09:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Dez 2013, 17:31
Beiträge: 454
welcher TVR: Typ: 290 S2 Series
RHD
Motor:2,9 V6
Baujahr: 1989
PLZ: 38239
Hi,
ich mache das auch so ähnlich wie Karsten,drehe den Griff nach oben.

@Reiner,
das mit dem entlüftung's schlauch (blaue Linie) würde Sinn machen, hast du vor das umzusetzen?

Gruß Robert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 12. Apr 2017, 08:44 
rnxj40 hat geschrieben:
@Reiner,
das mit dem entlüftung's schlauch (blaue Linie) würde Sinn machen, hast du vor das umzusetzen?

Hallo Robert,
die Überlegung war da, aber der Aufwand hierfür wäre zu groß gewesen.
Auch der Versuch das Metallrohr durch einen ATL Flex-Füllschlauch zu ersetzen war nicht möglich, da der Biegeradius dann doch zu klein war.
https://www.rennsportshop.com/de-fahrzeug-technik-oel-kraftstoff-wasser-management-kraftstoffsystem-motorsporttanks-aussenbetankung-RM-AB021-ATL-Fllschlauch-schwarz.html
Ergo, es bleibt alles beim Alten und ich werde es beim Tanken auch mit dem Griff drehen versuchen.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de