TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Mi 13. Dez 2017, 18:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Motor zu Mager eingestellt?
BeitragVerfasst: Do 10. Aug 2017, 11:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jun 2008, 07:23
Beiträge: 3116
Wohnort: Felsberg
welcher TVR: Typ: Griffith 430 / 400SE
Motor: Rover V8
Baujahr: 1993 / 1991
PLZ: 34587
Wenn wirklich ein Problem vorhanden ist wird es nicht leicht das zu finden. Hilfreich ist da RoverGauge mit passendem Kabel, siehe z.B.

https://www.youtube.com/watch?v=aCi_tn4vBbc

Einfach mal googlen.

Unterm Strich hilft aber vermutlich dann nur ein Besuch in einer Werkstatt die sich mit sowas auskennt. Der Joe kann dir sicher helfen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor zu Mager eingestellt?
BeitragVerfasst: Do 10. Aug 2017, 12:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Jun 2008, 08:26
Beiträge: 978
Wohnort: Neu Anspach
welcher TVR: Typ: Chimaera 500 LHD PAS AC
Motor: 5.0L
Baujahr: 1997
PLZ: 61267
asteinha hat geschrieben:
Hallo,

das es techn. Probleme, bzw. eine Einstellungssache ist, ist mir schon klar.

@Eckhard
eim Lambda Ist-Wert sind es 1.009. Soll-Wert min./max. wären 0.97/1.03.
---> bei mir ist der Wert auf ca. 1.222

Deshalb ja die Frage, woran das liegen kann und was zu tun ist?
Bei meinem Vergaser (ich liebe Vergaser) würde ich jetzt einfach an der Gemischschraube drehen....



Hallo Toni,

beim 14CUX Einspritzsystem gibt es zwar einige Einstellschrauben, aber von denen sollte man besser die Finger lassen. Hier wird nur eine Basiseinstellung vorgenommen. Die eigentliche Gemischeinstellung wird in Abhängigkeit der Eingangsgrößen vom Rechner der 14CUX gemacht.

Dabei wird auch eine Veränderung der Bauteile (Defekt , Alterung, usw.) soweit wie möglich berücksichtigt. Irgendwann kann die ECU die technische Fehler nicht mehr ausgleichen. Das Einspritzsystem muss dann repariert werden. Häufig ist nicht nur ein einzelnes defektes Teil die Ursache des Problems. Es können auch mehrere Komponenten aufgrund von Alterung oder Defekten zusammen verantwortlich sein, dass die Einspritzanlage außerhalb ihres Regelbereiches arbeitet.


Toni, Du liebst Vergaser?
Du drehst einfach nur an der Gemischschraube?

Was ist, wenn die Düsen des Vergasers in die Jahre gekommen sind. Irgendwann lassen sich Fehler nicht mehr durch drehen an der Gemischschraube lösen. Der Vergaser muss dann repariert werden.

Gruß
Eckhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor zu Mager eingestellt?
BeitragVerfasst: Do 10. Aug 2017, 17:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jun 2008, 07:23
Beiträge: 3116
Wohnort: Felsberg
welcher TVR: Typ: Griffith 430 / 400SE
Motor: Rover V8
Baujahr: 1993 / 1991
PLZ: 34587
Vergaser ist was Feines, bevor man z.B. einen Edelbrock 500 überholt (was vermutlich nie erforderlich sein wird) kann man auch einfach für 400€ einen neuen drauf packen und gut ist. Soviel zahlst du allein für die Fehlersuche in der Einspritzung. Es kommen bei der Einspritzung nicht nur die Komponenten an sich als Fehlerquelle in Betracht sondern auch noch die komplette Verkabelung inclusive aller Steckverbindungen.

Aber V8S auf Vergaser umrüsten steht ja sicher gar nicht zur Debatte ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor zu Mager eingestellt?
BeitragVerfasst: Do 10. Aug 2017, 21:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Apr 2014, 09:16
Beiträge: 42
welcher TVR: Typ: T350c Red Rose
Motor: speed six
Baujahr: 2003
PLZ: 0
Höchstwahrscheinlich zieht der Motor falschluft, sprich luft gelangt in den ansaugtrakt zwischen luftmengenmesser und einlassventil und wird somit nicht vom lmm erfasst und es wird zu wenig Benzin eingespritzt um den gesamten Sauerstoff für die Verbrennung zu nutzen (=lamda=1).
Oder er zieht falschluft irgendwo zwischen auslassventil/zyl.kopf und lambdasensor und der sauerStoff in dieser falschluft sorgt für den lambdawert >1.

Falschluft is beim motor mit Vergaser genauso ein Problem wie bei motoren mit einspritzanlage. An einer Gemischschraube drehen kaschiert lediglich den Fehler aber beseitigt nicht die Ursache.

Das 'Leck' findet man so:https://www.google.de/search?q=diy+smoke+test


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor zu Mager eingestellt?
BeitragVerfasst: Mi 16. Aug 2017, 19:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Dez 2013, 18:27
Beiträge: 71
Wohnort: merzig
welcher TVR: Typ:Chimaera
Motor:4,0
Baujahr:1994
PLZ: 66663
Hallo

bei der allgemeinen Diskussion über Emissionen, hätte ich mal eine Frage:

Gibt es sog. "Umweltplaketten" auch für TVR , habe mir da noch keine Gedanke gemacht, da ich in keiner "Umweltzone" regulär unterwegs bin.
Aber falls ich doch mal mit meiner Chimaera in die" Großstadt" fahren möchte, wie sieht es dann aus?

Bitte um Rückmeldung

Vielen Dank


michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor zu Mager eingestellt?
BeitragVerfasst: Mi 16. Aug 2017, 20:13 
Offline

Registriert: Sa 24. Mai 2014, 16:23
Beiträge: 295
Wohnort: Bei Freising (Bavaria)
welcher TVR: Tuscan Two Targa
TVR SpeedSix 3.6
12/2004

Griffith 200 Kamm Tail Racecar
Ford Windsor V8 4.8 by Gregg Hekimian
01/1965
PLZ: 85375
Hallo!

Ich habe einen Tuscan Bj 2004, entweder euro 2 oder euro 3 (ich komm gerade partout nicht drauf) und habe eine Grüne Plakette.

mfg der Cedric


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor zu Mager eingestellt?
BeitragVerfasst: Mi 16. Aug 2017, 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jun 2008, 07:40
Beiträge: 1467
Wohnort: Hochheim
welcher TVR: TVR Vixen S2 LHD
TVR Vixen V8 LHD
TVR Taimar RHD
TVR Griffith 200 LHD
TVR Grantura MK3 LHD
TVR Chimaera 4.5 RHD
TVR V8S LHD
TVR Grantura MK4 1800s LHD
PLZ: 65239
Mein V8s und auch die Chimaera hatten eine grüne Plakette

_________________
Mit freundlichen Grüßen
Toni
www.tvr.at

english cars are like english girls - always a little wet downstairs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor zu Mager eingestellt?
BeitragVerfasst: Do 17. Aug 2017, 19:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Dez 2013, 18:27
Beiträge: 71
Wohnort: merzig
welcher TVR: Typ:Chimaera
Motor:4,0
Baujahr:1994
PLZ: 66663
Hallo!

Schönen Dank für die raschen Rückmeldungen.

Dann werde ich mal zum TÜV fahren...


Gruß

michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor zu Mager eingestellt?
BeitragVerfasst: Do 17. Aug 2017, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Nov 2008, 14:29
Beiträge: 1238
Wohnort: Baden-Baden
welcher TVR: TVR S4c
LHD, Bj 93
&
TVR Tamora
PLZ: 76530
Grüne Plakette gibt es auch für Euro 1 mit geregeltem Kat. Wollten die mir zwar erst nicht glauben, aber TÜV Süd gibt's auf der HP so an.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de