TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Fr 14. Dez 2018, 16:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ADAC Abschlepphilfe
BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2018, 09:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Jun 2008, 07:18
Beiträge: 787
Wohnort: Graz / München
welcher TVR: Typ: Sagaris
Motor: 4.0l
Baujahr: 01/2006
PLZ: 81249
Hallo zusammen!
Welche Erfahrungen habt ihr mit der ADAC Abschlepphilfe über längere Strecken gemacht?

Ich wurde gestern informiert, daß nur Abschleppwege bis 300.-€ abgedeckt sind und alles darüber selbst zu bezahlen ist. In meinem Fall (München - Weselberg) wären da noch ca. 1.500.-€ Extrakosten zu übernehmen.

Da frag ich mich schon, warum ich seit fast 10 Jahren Plus Mitglied bin...

lg Sepp

_________________
You can live in a Sagaris, but you can't drive fast in a flat...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADAC Abschlepphilfe
BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2018, 10:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Jul 2009, 16:34
Beiträge: 471
Wohnort: Berlin
welcher TVR: Griffith 500
Vixen V8
Ginetta G15
PLZ: 10437
Hallo Sepp,

ich hatte in der Vergangenheit immer gute Erfahrungen mit dem ADAC gemacht;
d.h. entweder Sammeltransport oder sogar Huckepack Verbringung am selben Tag auf Lagenstrecken.
Ich habe sogar zum Abschleppen für die Reparaturdauer noch einen Ersatzwagen kostenlos gestellt bekommen. (max. 7 Tage)

Dies ist allerdings ist dies schon länger her. Es könnte sein das der ADAC seine "Versicherungsbedingungen" verändert hat und den Kunden nur unzureichend informiert hat.
Ist der ADAC nicht auch Partner vom TVR-Club?
ggf. gibt es hier die Möglichkeit zu vermitteln.

_________________
Gruß Merlin
-TVR-Region-Ost-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADAC Abschlepphilfe
BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2018, 11:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Jun 2008, 07:18
Beiträge: 787
Wohnort: Graz / München
welcher TVR: Typ: Sagaris
Motor: 4.0l
Baujahr: 01/2006
PLZ: 81249
Servus!
Die ADAC "Nothilfe" am Telefon hat mir das auch nicht so vermittelt, erst die zuständige Zentrale (bei mir Landsberg am Lech).

Sammeltransport wär für mich auch ok gewesen...
Das einzige was ich mir vorstellen kann, was "besonders" ist in meinem Fall, er steht zuhause und nicht irgendwo am Strassenrand.

Naja, werd heut nochmal dort anrufen und der soll mich genauer aufklären.

lg S

_________________
You can live in a Sagaris, but you can't drive fast in a flat...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADAC Abschlepphilfe
BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2018, 16:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jun 2008, 23:33
Beiträge: 1339
welcher TVR: Typ:350i Convertible LHD seit 1997
Motor:Rover V8
Baujahr:1986
PLZ: 0
Hi Sepp,

das mit den "bis zu" 300 Euro stimmt.

Aber nur, wenn noch ein paar andere Voraussetzungen passen, sonst gibts nicht mal die.

Es ist schon so, daß Dinge, die von Versicherungen früher eher einfach so mal eher großzügig geregelt wurden, heute sehr restriktiv gehandhabt werden.

Man kann allmählich sagen, daß man in vielen Fällen, wo man im Voraus Beiträge bezahlt, letztendlich auf jeden Fall drauflegt.

Nimms sportlich, wirst schonmal richtig eingestimmt auf die Rente... :lol:

Viele Grüße

Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADAC Abschlepphilfe
BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2018, 16:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jun 2008, 16:51
Beiträge: 232
Hallo Sepp,

ich hatte eigentlich die gleiche Erwartungshaltiung wie du. Aber in den Bestimmungen des ADAC ist es anders erklärt!!
https://www.adac.de/-/media/pdf/mitglie ... D4F8279069

§13 Abschleppen und §20 Sammeltransport kommen nach meiner ersten Sichtung zum Tragen.
Als juristischer Laie interpretiere ich es wir folgt: Man muss sich wohl erst zu einer Werkstatt abschleppen lassen (idealerweise bis € 300). Dort wird festgestellt, dass man das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit machen kann. Nun erfolgt nach meinem Verständnis der Sammelttransport zur Fachwerkstatt bzw. zum Wohnort. Ohne zusätzliche Kosten.

So verstehe ich es, lasse mich aber gerne belehren. Ich wäre dankbar, wenn wir in diesem Thema Klarheit schaffen könnten. Irgendwann könnte ich auch mal wieder betroffen sein.... gerade 1550 KM mit dem TVR problemlos absolviert.

Grüße aus Bonn
Kalle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADAC Abschlepphilfe
BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2018, 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jun 2008, 23:33
Beiträge: 1339
welcher TVR: Typ:350i Convertible LHD seit 1997
Motor:Rover V8
Baujahr:1986
PLZ: 0
Kalle hat geschrieben:
Als juristischer Laie interpretiere ich es wir folgt: Man muss sich wohl erst zu einer Werkstatt abschleppen lassen (idealerweise bis € 300). Dort wird festgestellt, dass man das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit machen kann. Nun erfolgt nach meinem Verständnis der Sammelttransport zur Fachwerkstatt bzw. zum Wohnort. Ohne zusätzliche Kosten.


Hi Kalle,

genau das ist das Hauptproblem und auch genau so gewollt:

Hat man wirklich Bock drauf, wegen ein paar Euro Rücktransport den Wagen in einer völlig fremden Werkstatt zerfleddern, äh ich wollte schreiben Schaden feststellen zu lassen?

Wer gibt die Gewähr, daß nach einer Nacht in einer solchen Werkstatt nicht bislang problemlos funktionierende teure Teile in nun nicht mehr funktionierende Teile ausgetauscht wurden? Merkt man ja nicht, wenn der Wagen sowieso nicht läuft. Kann man auch nicht nachweisen.

Oftmals wird festgestellt, daß die Reparaturkosten den Zeitwert überschreiten - bedeutet in der Praxis, daß die zwecks Schadensfeststellung zerfledderte Karre nicht zurückgebracht sondern nur Verschrottung angeboten wird. Hat dann oftmals auch kein anderer Lust, den auseinandergerupften Wagen zu transportieren und nachher Fragen zu beantworten, wo denn das eine oder andere Bauteil hin verschwunden ist.

Viele Grüße

Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADAC Abschlepphilfe
BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2018, 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Jun 2008, 07:18
Beiträge: 787
Wohnort: Graz / München
welcher TVR: Typ: Sagaris
Motor: 4.0l
Baujahr: 01/2006
PLZ: 81249
Kurz gesagt, ich zahle seit langem für eine pannenhilfe die mir bei einer Panne nicht hilft...

Dann werd ich die mal kündigen und so einen transporter ausleihen, gibt's für 250.- pro Tag, km frei.

_________________
You can live in a Sagaris, but you can't drive fast in a flat...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADAC Abschlepphilfe
BeitragVerfasst: Fr 7. Sep 2018, 16:11 
Offline

Registriert: Di 29. Mai 2012, 19:19
Beiträge: 198
Wohnort: Land Brandenburg
welcher TVR: Typ: Chimaera
Motor: 400
Baujahr: 1995
PLZ: 14822
Meine praktischen Erfahrungen (und da gibt es doch einige) decken sich eher mit denen von Merlin.

Im Pannenfall (allerdings immer deutlich von zu Hause entfernt) wurde mir mein Fahrzeug an den Ort meiner Wahl (i.d.R. zu Hause) verbracht, auch wenn das oft mehrere hundert Kilometer waren (Eine Fachwerkstadt-Diskussion kam beim TVR auch nie auf, weil denen wohl selbst klar war, dass es faktisch keine gibt. Oftmals kannte man beim ADAC ja nicht einmal die Marke.) Zudem gab es stets problemlos ein kostenloses Ersatzfahrzeug. Für mich hat sich die Plus-Mitgliedschaft jedenfalls schon x-fach bezahlt gemacht.


Gruß
Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADAC Abschlepphilfe
BeitragVerfasst: Sa 8. Sep 2018, 07:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Feb 2011, 16:31
Beiträge: 725
welcher TVR: Griffith LHD
PLZ: 0
Aber wieviel Jahre liegt das zurück?

Gruß
Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADAC Abschlepphilfe
BeitragVerfasst: Sa 8. Sep 2018, 08:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Jun 2008, 07:18
Beiträge: 787
Wohnort: Graz / München
welcher TVR: Typ: Sagaris
Motor: 4.0l
Baujahr: 01/2006
PLZ: 81249
@Christian
Mag alles so sein, aber jetzt machen Sie es nicht mehr. Steht auch so in der Leistungsübersicht des adac und auch die Plusmitgliedschaft ändert daran nichts...
Ich hab jedenfalls gekündigt.

_________________
You can live in a Sagaris, but you can't drive fast in a flat...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de