TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: So 23. Jul 2017, 11:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: RACE CAR CONTROL TRAINING mit TVR
BeitragVerfasst: Fr 14. Apr 2017, 10:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Okt 2014, 10:47
Beiträge: 13
Wohnort: Hofheim Lorsbach
welcher TVR: Typ:Chimera
Motor:4,0
Baujahr:1997
PLZ: 65719
Liebe TVRler,
nach der langen Winterpause ist es ein Genuss bei diesem schönen Frühjahr wieder TVR zu fahren.

Aber was ich eigentlich berichten will ist: Ich habe endlich -am 7.4.17- an einem ein "Race Car Control Training" teilgenommen.
Mit Peters Griffith 500 (bei meiner Chim gingen die Scheibenwischer nicht ;) bin ich um 8.30h, vom Team "RN VISION STS" bei strahlend blauem Himmel und einem guten Frühstück, im Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring begrüßt worden. Außer mir waren noch zwei Porschefahrer (dachte ich bereits) am Start. Der 8 Stunden Kurs wurde speziell für Hecktriebler angeboten.
Unsere zwei Instruktoren waren Veit-Valentin Vincentz und Wolfgang Drabiniok, letzterer bekannt durch seine Rennmoderationen und als Rennfahrer.
Los ging es dann mit der Theorie vom Unter- und übersteuern und mit Reifeneigenschaften und Fahrbahnbelägen. Dies alles komprimiert und interessant. Danach Autos besichtigen, einstellen der Sitze und Lenkverhalten überprüfen.
Danach hinter dem Begleitfahrzeug auf die Strecke.
Zuerst wollte und konnte ich verschiedene Vollbremsungen auf nasser Fahrbahn ausprobieren. Die Porsche auch :evil: :o Schock!!! Um es kurz zu machen - ihr kennt es sicher - mein Bremsweg war ca. dreimal so lang. Damit habe ich gerechnet trotzdem Frust :evil:
Danach kam die "Schleuderplatte" bei der ich absolut überzeugt war, dass es mit dem Griff nicht funktioniert. Was bin ich herumgewirbelt worden :roll: Dann stieg mein Instruktor Wolfgang zu und zeigte mir wie es geht. Er hat super erklärt und ist sehr individuell auf die Besonderheiten des Griffs eingegangen. Zweimal fuhr ich als Beifahrerin mit und war völlig begeistert wie souverän er das Auto auf der Strecke hielt. Danach fuhr er als Beifahrer mit mir- und es funktionierte :D .Ok, meistens :twisted:
Danach, ausweichen bei Hindernissen mit unterschiedlichem Fahrbahnbelag. Auch hier bekam ich speziell auf mein Fahrzeug bezogene Ratschläge. Ich stand den Porsche nicht nach und war erstaunt wie gut auch ein 500er Griffith bei richtigem Fahren die Spur hält.
Viele Horrorgeschichten über ausbrechende Hecks bei nebelfeuchter Straße wurden bei diesem Kurs doch relativiert.
Auch der plötzliche Spurwechel bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten mit ausbrechendem Heck war hochinteressant. Ich habe tatsächlich dabei gelernt den Wagen einzufangen (meistens) ;) . So kurz vor der Mittagspause wurde mir dann doch schon ganz schön warm.
Während der Mittagspause - es war alles inklusive - stieg dann auch bei einem der Porschefahrer das Interesse an TVR merklich.

Nachdem wir vormittags den Umgang mit übersteuernden Autos in verschiedenen Situationen trainiert hatten, ging es nachmittags nun auch an das zurechtkommen mit einem untersteuernden Fahrzeug. Wie bekommt man also ein Fahrzeug was geradeaus fahren will dazu mit dem Heck rumzukommen :?: Dazu also Rundkurs driften 8-) Au weiah, ich habe mir das einfacher vorgestellt als es war. Auch hier stieg Wolfgang Drabiniok wieder zu mir ins Auto und zeigte mir wie man den Wagen beherrschen kann -wenn man es denn wie Wolfgang kann :( Ich brauche da noch einiges an Übung!
Es war jedenfalls absolut toll. Gegen Ende des Kurses durften wir alle noch frei fahren und die Parcours frei wählen. Auch dabei wurden wir individuell angeleitet und instruiert.
Bei Kaffee und Kuchen klang dann gegen 17 Uhr der Trainingstag aus. Ich war schlagkaputt, nassgeschwitzt und total zufrieden.
Genauso habe ich mir so einen Tag gewünscht.
Also, wenn wir das mal mit einigen TVRs und dem gleichen Instruktorenteam hinbekommen - bin ich unbedingt wieder mit dabei.
Ich bekomme noch einige Bilder vom Training die ich euch noch ins Netzt stelle -wenn ich das hinbekomme. Sonst sende ich sie euch gerne zu :)
Frohe Ostern und schöne Ausfahrten
Andrea

[b][/b]








.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 14. Apr 2017, 12:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Apr 2011, 14:59
Beiträge: 616
Wohnort: Essen
welcher TVR: Typ: Griffith
Motor: 500
Baujahr: 1998

Ex Chimaera 400
Starmist Blue
PLZ: 45359
Danke für den tollen Bericht :P ;)

Hört sich sehr interessant an

Denke da hätte ich sicher auch Mal Interesse dran 8-)


Schöne Ostern

Gruss Manni


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 14. Apr 2017, 18:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Sep 2009, 13:01
Beiträge: 562
welcher TVR: Typ: Tamora cosmos blue
Motor: 4.0 Speed6
Baujahr: 2004
PLZ: 63477
Hi Andrea,

danke für den schönen Bericht.

Wir sprachen ja schon mal darüber: Ich hätte unbedingtes Interesse.

Schöne Grüße
Tom


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de