TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Sa 24. Aug 2019, 03:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Brexit
BeitragVerfasst: Sa 9. Feb 2019, 08:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Jun 2010, 15:18
Beiträge: 726
Wohnort: Weselberg
welcher TVR: .
PLZ: 66919
Hallo Zusammen,

dies ist nur so ein Gedanke, könnte aber für einige von Euch doch relevant sein.
Da man nicht weiß wie das mit dem Brexit ausgeht, sollte man ein Auge auf Fahrzeuge aus UK in der eigenen Sammlung werfen, welche noch keine EU Zulassung ( der verbleibenden EU Staaten) haben.
Da das Thema auf Anfrage keine Zulassungsstelle so richtig auf dem Schirm hat, könnte das für den Besitzer teuer werden. Im Zweifelsfall werden 10% Zoll und 19% MwSt auf den Kaufpreis fällig. Da wird heute vom Zoll nachgeschaut was so ein Fahrzeug durchschnittlich kostet, nicht was im Kaufvertrag steht. Dieser wird von den Behörden evtl nach dem Brexit wegen des Datums und der Höhe angezweifelt.
Da die Zeit des Kaufs und des einführen relevant ist, sollten sich Besitzer solcher Fahrzeuge evtl vom TÜV oder einer Zulassungsstelle bescheinigen lassen, dass dieses Fahrzeug vor dem 29.03 in D war.

_________________
Gruß aus Weselberg

Joe



TVR Parts und Service

http://www.2performance.de

https://www.facebook.com/2Performance.de/


TVR Stammtisch SüdWest

http://tvrcarclub.de/der_club/regionen/ ... uedwesten/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brexit
BeitragVerfasst: Sa 9. Feb 2019, 15:14 
Offline

Registriert: Sa 21. Jun 2008, 15:57
Beiträge: 1033
welcher TVR: Typ:Tasmin
Motor:2.8
Baujahr: 1983
PLZ: 0
es gibt ja dann noch ne übergangszeit bis 2020...und bis dahin ändert sich nichts:

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brexit
BeitragVerfasst: Sa 9. Feb 2019, 23:00 
Offline

Registriert: Mi 18. Apr 2018, 08:20
Beiträge: 23
welcher TVR: Typ:
Motor:
Baujahr:
PLZ: 0
Achtung: die Übergangszeit wird es nur geben, wenn es NICHT zu einem harten Brexit kommt.

Ein harter Brexit ist aber aktuell die Richtung, in die sich alles bewegt. Alles andere erfordert eine Einigung, einen Antrag, irgendeine Aktion und/oder Zustimmung. Aktuell ist die Chance höher denn je, dass es zu einem harten Brexit kommt, auch wenn alle sagen, dass sie das unter keinen Umständen wollen.

Kommt der harte Brexit, ist am 30.3. UK draussen, ohne Frist, ohne jedes Agreement und Übergang und die ganze Veranstaltung wird extrem hohen Unterhaltungswert haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brexit
BeitragVerfasst: So 10. Feb 2019, 11:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Jan 2010, 14:22
Beiträge: 1063
welcher TVR: -
Grantura Mk 2a (1962)
T350c (2003)
PLZ: 0
mcqueen hat geschrieben:
Achtung: die Übergangszeit wird es nur geben, wenn es NICHT zu einem harten Brexit kommt.

Ein harter Brexit ist aber aktuell die Richtung, in die sich alles bewegt. Alles andere erfordert eine Einigung, einen Antrag, irgendeine Aktion und/oder Zustimmung. Aktuell ist die Chance höher denn je, dass es zu einem harten Brexit kommt, auch wenn alle sagen, dass sie das unter keinen Umständen wollen.

Kommt der harte Brexit, ist am 30.3. UK draussen, ohne Frist, ohne jedes Agreement und Übergang und die ganze Veranstaltung wird extrem hohen Unterhaltungswert haben.



Ein guter Grund die Zeit bis Ende März für Bestellungen oder Arbeiten in UK zu nutzen. ;)

_________________
TVR-----Grantura-------T350c ----Don't try this with your car!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brexit
BeitragVerfasst: So 10. Feb 2019, 13:27 
Offline

Registriert: Sa 21. Jun 2008, 15:57
Beiträge: 1033
welcher TVR: Typ:Tasmin
Motor:2.8
Baujahr: 1983
PLZ: 0
Danke für die Info....das war mir nicht klar dass es KEINE Übergangslösung beim harten brexit (den ich beführworte...aber nicht dran glaube . die industrie wird im hinergrund schon ihre fäden ziehen) geben wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brexit
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 15:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jun 2012, 08:07
Beiträge: 618
Wohnort: 68623
welcher TVR: Typ: Chimaera
Motor: 500
Baujahr: 1998
PLZ: 68623
Das bedeutet dann wohl, dass unsere Autos auf dem europäischen Kontinent entweder extrem im Preis fallen weil sich niemand "Neues" mehr an die Kisten ran traut, oder dass Sie ein gutes Stück mehr Wert gewinnen weil Sie eben für "Neukunden" nicht erst teuer aus UK überführt werden müssen.

_________________
TVR...... because life is too short to drive a hybrid


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brexit
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 16:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Apr 2010, 08:51
Beiträge: 1085
Wohnort: Westerwald
welcher TVR: Ex Sagaris 4.3
PLZ: 57642
Bladerunner hat geschrieben:
Das bedeutet dann wohl, dass unsere Autos auf dem europäischen Kontinent entweder extrem im Preis fallen weil sich niemand "Neues" mehr an die Kisten ran traut, oder dass Sie ein gutes Stück mehr Wert gewinnen weil Sie eben für "Neukunden" nicht erst teuer aus UK überführt werden müssen.


:?: :?: :?: Wo ist der Unterschied zu Autos aus anderen Nicht-Europäischen Ländern wie USA oder Japan ? Oder alle anderen Waren, die hier ganz normal durch den Zoll gehen ? Es wird ja nicht so sein, dass langfristig kein Warenaustausch mit UK stattfinden wird.
Außerdem ist meines Wissens nach das größte Ersatzteillager für TVR hier in Deutschland 8-)

_________________
Grüße aus dem Westerwald

Oliver


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brexit
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 21:39 
Offline

Registriert: Sa 21. Jun 2008, 15:57
Beiträge: 1033
welcher TVR: Typ:Tasmin
Motor:2.8
Baujahr: 1983
PLZ: 0
die preise für den typischen RHD chim im bereich bis 15k sind in D inzw. günstiger als in UK...bei besserem zustand wohlgemerkt.

neu-importe würden sich aufgrund evtl. zölle verteuern, was sich theoretisch auf die preise hier in D auswirken würde...aber der markt ist eh schon mau, nen TVR zu importieren lohnt eh kaum noch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brexit
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 23:19 
Offline

Registriert: Mi 18. Apr 2018, 08:20
Beiträge: 23
welcher TVR: Typ:
Motor:
Baujahr:
PLZ: 0
EvoOlli hat geschrieben:
Bladerunner hat geschrieben:
Das bedeutet dann wohl, dass unsere Autos auf dem europäischen Kontinent entweder extrem im Preis fallen weil sich niemand "Neues" mehr an die Kisten ran traut, oder dass Sie ein gutes Stück mehr Wert gewinnen weil Sie eben für "Neukunden" nicht erst teuer aus UK überführt werden müssen.


:?: :?: :?: Wo ist der Unterschied zu Autos aus anderen Nicht-Europäischen Ländern wie USA oder Japan ? Oder alle anderen Waren, die hier ganz normal durch den Zoll gehen ? Es wird ja nicht so sein, dass langfristig kein Warenaustausch mit UK stattfinden wird.
Außerdem ist meines Wissens nach das größte Ersatzteillager für TVR hier in Deutschland 8-)


Bin nicht völlig im Bilde, bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege:

Für Ersatzteile sollte es keine Probleme geben, maximal irgendein Zoll. Aber gab es nicht für Alt-Fahrzeuge (oder Spenderfahrzeuge, kenne das nur von Cobras) aufgrund von EU-Verträgen die vereinfachte gegenseitige Anerkennung von bestimmten Alt-Zulassungen (Einzelzulassungen, Kit-Cars, etc) , auch wenn die eigentlich nicht EU-Verfahren entsprochen haben ? Das fällt weg, d.h. irgendein altes COC wird evtl. nicht mehr reichen und es dürfte damit deutlich schwieriger sein, ältere Komplett-TVRs hier zuzulassen, oder liege ich da falsch ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brexit
BeitragVerfasst: Mi 13. Feb 2019, 13:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Apr 2010, 08:51
Beiträge: 1085
Wohnort: Westerwald
welcher TVR: Ex Sagaris 4.3
PLZ: 57642
COC ist was anderes als die englischen Individualzulassungen. Ein Auto welches ein COC besitzt, ist europaweit zulassungsfähig. Es gibt aber eigentlich keine Original-COCs für TVRs (außer glaube ich dem Chimaera). Warum TVR jetzt in den letzten Jahren COCs ausgestellt hat und manche damit ihren TVR zulassen konnten entzieht sich meines Wissens.
Die meisten TVRs sind aber individuell hier in D-Land zugelassen worden, mit Hilfe von Leuten, die die entsprechenden Unterlagen besitzen oder auch mit Hilfe der Datenkbanken der Prüforganisatoren.

Es heisst zwar, das ein Auto, welches in einem EU-Land zugelassen IST, auch in einem anderen EU-Land zugelassen werden muß....klappt aber leider nicht bei den individuellen Zulassungen wie SVA u.ä.....sonst gäbe es bestimmt viel mehr Ultimas, Ariels und Sonstige auf unseren Straßen.

Aber der Brexit ändert ja nichts daran..altes Auto, altes Gutachten.
Wieviele Massen-Autos sind in den letzten Jahrzenten aus England importiert worden, die verlieren ja auch nicht Ihre Zulassung bzw. Zulassungsfähigkeit.

_________________
Grüße aus dem Westerwald

Oliver


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de