TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Sa 5. Dez 2020, 11:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zündung Rover V8
BeitragVerfasst: Mi 21. Okt 2020, 17:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jun 2008, 07:23
Beiträge: 3472
Wohnort: Felsberg
welcher TVR: Typ: 400SE
Motor: Rover V8
Baujahr: 1991
PLZ: 34587
Bernd... du hast dich schon klar ausgedrückt, aber es ist schon ein etwas komplizierter Vorgang wenn man es noch nie gemacht hat. Den richtigen OT finden ist schon mal wichtig. Das mit dem Ölpumpenslot ist dann auch zu beachten und auch das sich das alles beim Reinstecken auf Grund der Verzahnung nochmal etwas verdreht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zündung Rover V8
BeitragVerfasst: Do 22. Okt 2020, 07:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Aug 2018, 12:27
Beiträge: 156
Wohnort: Köln-Düsseldorf
welcher TVR: .
Typ: 3000 S
Motor: Essex 3.0 V6
Baujahr: 1980
Typ: Vixen
Motor: 4.6 L V8
Baujahr: 1971
PLZ: 41516
Zunächst herzlichen Dank für Eure Tipps. Diese helfen schon mal gut weiter, wenngleich das Englisch für mich schon eine Hürde darstellt. Habe aber leider nichts auf Deutsch gefunden, wisst ihr da was?

Weiterhin ist mir nicht klar wie ich den OT am 1. Zylinder finde, könnt ihr mir dabei bitte noch mal helfen?

Danke!
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zündung Rover V8
BeitragVerfasst: Do 22. Okt 2020, 08:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Sep 2013, 11:31
Beiträge: 361
Wohnort: Fahrenzhausen
welcher TVR: Typ: 350i LHD
Motor: 3.9 TVR-Rover V8,
Baujahr: 1988
PLZ: 85777
Für den OT des 1. Zylinder zu finden, hast Du eine 50:50-Chance, da der OT sowohl beim Kompressionshub (und den brauchst Du hier!)
als auch beim Auslasshub (180 Grad Versatz) angezeigt wird.

1. Entferne den Ventildeckel (in Fahrtrichtung links) und die Zündkerze von Zylinder 1 (in Fahrtrichtung links die vorderste).
2. Lass die von Deiner Frau einen Holz-Kochlöffel (oder ähnliches) geben und stecke den durch das Kerzenloch des 1. Zylinders.
3. Dreh den Motor von Hand durch und beobachte die OT-Markierungen auf dem Balancer und auch das Ein- und Auslassventil (-federn) des 1. Zylinders.
Wenn die Markierung auf OT steht, der Kochlöffel nicht weiter nach oben kommt, sowie Ein- und Auslassventil geschlossen (beide Federn entlastet) sind,
hast Du den OT des 1. Zylinders gefunden (solltest Du 180° versetzt sind, wäre jetzt das Auslass-Ventil offen (Feder unten).

Mit dieser Methode kannst Du auch evtl. Abweichungen der OT-Markierung zum Balancer feststellen.

Hoffe, es hilft.

_________________
Gruß
Volker
volker.weber@tvrcarclub.de     ·     www.tvrcarclub.de     ·     www.tvr-ig-sued.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zündung Rover V8
BeitragVerfasst: Do 22. Okt 2020, 13:13 
Offline

Registriert: So 2. Aug 2020, 16:50
Beiträge: 60
Wohnort: DN
welcher TVR: Typ: 3000M
Motor: Essex V6
Baujahr: 1977
PLZ: 52355
soagined hat geschrieben:
(solltest Du 180° versetzt sind, wäre jetzt das Auslass-Ventil offen (Feder unten)..


Moin,
das AV öffnet erst gerade bei 180°, aber das ist uninteressant.
Interessant ist der nächste OT von Zyl. 1, also 360° weiter, da schließt das AV gerade und das EV öffnet, das nennt man Ventilüberschneidung. Hier kann man auch zünden, Vierzylinder mit Doppelzündspulen machen das z.B., sinnvoll ist das aber nicht :) .
Jrooß Kalle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zündung Rover V8
BeitragVerfasst: Fr 23. Okt 2020, 19:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Aug 2018, 12:27
Beiträge: 156
Wohnort: Köln-Düsseldorf
welcher TVR: .
Typ: 3000 S
Motor: Essex 3.0 V6
Baujahr: 1980
Typ: Vixen
Motor: 4.6 L V8
Baujahr: 1971
PLZ: 41516
soagined hat geschrieben:
Für den OT des 1. Zylinder zu finden, hast Du eine 50:50-Chance, da der OT sowohl beim Kompressionshub (und den brauchst Du hier!)
als auch beim Auslasshub (180 Grad Versatz) angezeigt wird.

1. Entferne den Ventildeckel (in Fahrtrichtung links) und die Zündkerze von Zylinder 1 (in Fahrtrichtung links die vorderste).
2. Lass die von Deiner Frau einen Holz-Kochlöffel (oder ähnliches) geben und stecke den durch das Kerzenloch des 1. Zylinders.
3. Dreh den Motor von Hand durch und beobachte die OT-Markierungen auf dem Balancer und auch das Ein- und Auslassventil (-federn) des 1. Zylinders.
Wenn die Markierung auf OT steht, der Kochlöffel nicht weiter nach oben kommt, sowie Ein- und Auslassventil geschlossen (beide Federn entlastet) sind,
hast Du den OT des 1. Zylinders gefunden (solltest Du 180° versetzt sind, wäre jetzt das Auslass-Ventil offen (Feder unten).

Mit dieser Methode kannst Du auch evtl. Abweichungen der OT-Markierung zum Balancer feststellen.

Hoffe, es hilft.


Hallo Volker,

Super, vielen Dank für die gute Beschreibung. Bezieht sich deine Beschreibung 1 bis 3 auf die Ermittlung des Kompressionshub? D. h. Kochloffel oben und beide Federn entlastet = richtiger OT?

Habe ich es richtig verstanden dass wenn das Auslass-Ventil offen (Feder unten) ist, zwar auch der OT erreicht ist, aber um 180° versetzt? Aber dann stimmt doch due Markierung unten an der Scheibe doch nicht mehr, oder?

Sorry für die vielleicht dummen Fragen

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zündung Rover V8
BeitragVerfasst: Sa 24. Okt 2020, 11:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Sep 2013, 11:31
Beiträge: 361
Wohnort: Fahrenzhausen
welcher TVR: Typ: 350i LHD
Motor: 3.9 TVR-Rover V8,
Baujahr: 1988
PLZ: 85777
Hallo Michael,

ja, das hast Du richtig verstanden, die Beschreibung bezieht sich auf den Kompressionshub!

_________________
Gruß
Volker
volker.weber@tvrcarclub.de     ·     www.tvrcarclub.de     ·     www.tvr-ig-sued.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de