TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Sa 19. Aug 2017, 14:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hilfe:Cerbera Import und Tüv
BeitragVerfasst: Fr 17. Mär 2017, 10:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Feb 2017, 15:29
Beiträge: 18
welcher TVR: TVR Cerbera 4.5
PLZ: 0
Hallo Zusammen,
ich bin ein wenig verzweifelt und hoffe Ihr könnt mir helfen.
Ich möchte mir einen Cerbera zulegen und habe ein gutes Fahrzeug (1999, 4.2 V8) in Schweden gefunden. Das Fahrzeug ist ordnungsgemäss nach Schweden imporiert und acuh dort zugelassen worden (Euro2 erfüllt, Lichtanpassung, KAT, etc). Soweit so gut.

Nun möchte ich das Fahrzeug in die Schweiz via Deutschland importieren:

Ich habe mich bereits an TGE TVR in Embrach gewandt und dort eine sehr merkwürdige Aussage erhalten. "Geben Sie mir 6800 Franken dann führe ich Ihr Fahrzeug ein". Wofür TGE die 6800 FRanken genau benötigte konnte mir aber dann nicht erklärt werden.

Also habe ich mich an Herrn Eggimann (http://www.crossle.ch/) gewendet - ein sehr kompetenter und hilfsbereiter Mensch. Nachdem ich Ihm Fotos vom Fahrzeug sowie den Fahrzeugpapieren zugesandt habe und er das Auto aus der Ferne als ordentlich bezeichnet hat, sprachen wir über den Import und hier gehen die Probleme los.

Mir wurde von dem Schweizer Kollegen gesagt, dass es optimal für den Import wäre, wenn die Abgasnorm, Lautstärke des Auspuffs in der Fahrzeugpapieren hinterlegt wären. Dies ist leider nicht der Fall.

Seiner Meinung nach wäre die einfachste Lösung, das Fahrzeug von Schweden nach Deutschland (ich habe auch dort einen Wohnsitz) zu holen. Den Cerbera dann in Deutschland durch die "Allgemeine Prüfung" (nicht die §21 Abnahme, da die Einzelabnahme in CH nicht so recht akzeptiert wird) zu bekommen und die Erforderlichen Daten im Fahrzeugschein hinterlegen zu lassen (Bspw. unter V9).

Ausgehend davon habe ich dann gestern Harald Gehrke von TVR Sportscars kontaktiert und Ihn gefragt, ob er mich unterstützen könnte, den Cerbera in Deutschland zugelassen zu bekommen.

Herr Gehrke sagte mir darauf, dass er momentan keine Chance hätte, einen Cerbera in Deutschland durch den Tüv bzw. Zugelassen zu bekommen, da sich in seinem Umfeld kein Tüv bereit erklärt, die §21 zu machen, geschweige denn die "Allgemeine Abnahme". Er sagte mir noch, dass ich es vielleicht mit einem CoC Dokument probieren könnte welches man bei TVR anfragen kann

Nun meine Bitte an euch:
Kennt Ihr einen Händler, Importeur, eine Kontaktperson, die mich bei der Zulassung des Cerbera unterstützen könnte, bzw. kennt Ihr jemanden, der in 2016 einen Cerbera nach D-Land oder Schweiz eingeführt hat?

Vielen Dank
David

P.s. Ich habe auch beim Schweizer TVR CLub angefragt aber leider keine Antwort von denen erhalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe:Cerbera Import und Tüv
BeitragVerfasst: Fr 17. Mär 2017, 16:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Jun 2008, 07:18
Beiträge: 743
Wohnort: Graz / München
welcher TVR: Typ: Sagaris
Motor: 4.0l
Baujahr: 01/2006
PLZ: 81249
Frag mal Uwe Becker, hab keine kontaktdaten, aber er hat meinen damals zugelassen und wohnt in mönsheim bei Stuttgart.

_________________
You can live in a Sagaris, but you can't drive fast in a flat...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe:Cerbera Import und Tüv
BeitragVerfasst: Sa 18. Mär 2017, 08:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Jun 2010, 15:18
Beiträge: 649
Wohnort: Weselberg
welcher TVR: .
PLZ: 66919
Hallo David,

für einen TVR, der aus dem Ausland eingeführt wird, in Deutschland zuzulassen braucht man immer eine TÜV Abnahme nach § 21 ( vollabnahme ) was wenn das Fahrzeug technisch in Ordnung ist kein Problem darstellt.
Dann eine Tageszulassung und Du hast einen deutschen Fahrzeugbrief ( Zulasungsbescheinigung Teil ll).

Die Abnahme in dieser Form ist erforderlich, da TVR ein Kleinserienhersteller ist und das Fahrzeug keine EG Zulassung hat ( Grosshersteller haben für jedes Fahrzeug eine EG Zulassung, EG Schild im Motorraum und in den Fahrzeugpapieren eingetragen).
Daraus resultiert, dass in den Papieren aber kein TYP Schlüssel ( HSN und TSN ) stehen ( sind einfach genullt ) was in Deutschland eigentlich kein Problem für die Zulassung darstellt.
Dies ist nur ein Problem für die Versicherer, da sie das Fahrzeug nicht einstufen können.

Die Zulassung eines Cerberas in Deutschland ist kein Problem, mache ich Dir gerne.

_________________
Gruß aus Weselberg

Joe



TVR Parts und Service

http://www.2performance.de

https://www.facebook.com/2Performance.de/


TVR Stammtisch SüdWest

http://tvrcarclub.de/der_club/regionen/ ... uedwesten/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe:Cerbera Import und Tüv
BeitragVerfasst: Sa 18. Mär 2017, 08:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Feb 2017, 15:29
Beiträge: 18
welcher TVR: TVR Cerbera 4.5
PLZ: 0
Joe hat geschrieben:
Hallo David,

für einen TVR, der aus dem Ausland eingeführt wird, in Deutschland zuzulassen braucht man immer eine TÜV Abnahme nach § 21 ( vollabnahme ) was wenn das Fahrzeug technisch in Ordnung ist kein Problem darstellt.
Dann eine Tageszulassung und Du hast einen deutschen Fahrzeugbrief ( Zulasungsbescheinigung Teil ll).

Die Abnahme in dieser Form ist erforderlich, da TVR ein Kleinserienhersteller ist und das Fahrzeug keine EG Zulassung hat ( Grosshersteller haben für jedes Fahrzeug eine EG Zulassung, EG Schild im Motorraum und in den Fahrzeugpapieren eingetragen).
Daraus resultiert, dass in den Papieren aber kein TYP Schlüssel ( HSN und TSN ) stehen ( sind einfach genullt ) was in Deutschland eigentlich kein Problem für die Zulassung darstellt.
Dies ist nur ein Problem für die Versicherer, da sie das Fahrzeug nicht einstufen können.


Danke dir Joe,
ich melde mich Montag bei dir.
Gruess
David

Die Zulassung eines Cerberas in Deutschland ist kein Problem, mache ich Dir gerne.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de