TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 23:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Chimaera 500 mit Schaden bei Mobile
BeitragVerfasst: Di 27. Jan 2015, 08:11 
Offline

Registriert: Mo 26. Jan 2015, 09:47
Beiträge: 149
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
welcher TVR: Typ: Chimaera
Motor: 450
Baujahr: 2000
PLZ: 45470
Hallo,
wie ich schon im Vorstellungsthema angekündigt habe, bin ich ja seit einiger Zeit auf der Suche nach einem netten Chimaera, dabei ist mir eigentlich egal was nun für ein Motor drin ist, Hauptsache der Zustand ist gut und man muss nicht sofort mit einer Totalrestauration beginnen.
Jetzt ist mir Vorgestern folgendes ins Auge gefallen:
http://suchen.mobile.de/auto-inserat/tv ... ORT&noec=1
Ein '99er 500ter in schöner Farbkombi, aber bei nem "Exporthändler" und vorallem: mit Karosserieschaden an der Seite. Klar, die angegebenen 59.000km sind wohl eher 59.000mls und zum aufgerufenen Preis kommen bestimmt nochmal 2000€ für die Instandsetzung des Schadens, das ist mir bewusst. Ich kanns allerdings nicht einschätzen, wie aufwändig so eine Reparatur werden wird, könnte man "Glück" haben, dass das "nur" ein kosmetischer Schaden, also ausschließlich das GFK der Karosse ist oder wird da noch mehr kaputt sein?
Kennt den Wagen zufällig jemand hier? Ist ja immer von Vorteil die Historie zu kennen ;) Was haltet ihr als Experten von diesem Angebot? Lohnt es sich, den mal anzurufen und sich das Auto mal anzusehen? "Mal eben um die Ecke" ist es nicht, aber das wäre ja auch zu viel verlangt bei so einem seltenen Fahrzeug.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 27. Jan 2015, 09:10 
Offline

Registriert: Fr 13. Feb 2009, 14:07
Beiträge: 2279
welcher TVR: 42
PLZ: 0
Bei der Position des Schadens könnte der Rahmenausleger auf der Ecke was abbekommen haben. Ausserdem liegen da ein paar Kabel blank. WENN nur kosmetisch, dann sind 2-3.000€ realistisch. Unklar, wie stark die Tür betroffen ist. Alles weiter ist auf Basis der Bilder Spekulation, den muss man anschauen...

Grüße,
Björn.

_________________
"Männer aus Stahl fahren Autos aus Plastik."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 27. Jan 2015, 09:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jun 2008, 07:23
Beiträge: 3117
Wohnort: Felsberg
welcher TVR: Typ: Griffith 430 / 400SE
Motor: Rover V8
Baujahr: 1993 / 1991
PLZ: 34587
der Schaden sieht auf den ersten Blick klein aus, da kann aber so richtig was hinterher kommen. Wenn der seitlich eingeschlagen ist mit etwas mehr Geschwindikeit könnte ich mir gut vorstellen das der Rahmen dabei leicht gekrümmt wurde. Auch die Karosserie kann im Ganzen was abbekommen haben. Die Spaltmaße sidn zwar auch ab Werk nicht so klasse gewesen, sehen aber an einigen Stellen zumindest etwas seltsam aus.
Ohne Besichtigung mit genauer Inspektion lässt sich wenig sagen. Gut wäre mal zu wissen was da passiert ist. Mit 2.000€ wird es relativ sicher nicht getan sein.

Das Angebot an Fahrzeugen ist groß wenn man den Blick etwas weiter schweifen lässt:

http://www.bob-cars.com/search.jsp?lang ... rrency=EUR

Es geht aber kein Weg dran vorbei mal ein paar Angebote ins Auge zu fassen und ein paar Kilometer zurückzulegen um den richtigen zu finden.

Viele Erfolg
Gruß
Axel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 27. Jan 2015, 09:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Dez 2013, 17:31
Beiträge: 455
welcher TVR: Typ: 290 S2 Series
RHD
Motor:2,9 V6
Baujahr: 1989
PLZ: 38239
Hi,
wenn du es selber machen kannst,kommst du mit 2000€ vielleicht hin. Läst du es machen nicht.

Wichtig zu kontrolieren hat der Rahmen / Radaufhängung was abgekriegt?
Ich denke mal ja.
Historie ist auch wichtig.

Gruß Robert.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 27. Jan 2015, 12:20 
Offline

Registriert: Mo 26. Jan 2015, 09:47
Beiträge: 149
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
welcher TVR: Typ: Chimaera
Motor: 450
Baujahr: 2000
PLZ: 45470
Hi,
danke schonmal für die schnellen und ausführlichen Einschätzungen. Für mich in Frage kommen würde das Auto nur, wenn wirklich nur die Karosse zu reparieren wäre. Wenn da nun Rahmen und Radaufhängung mit beteiligt sein könnten (an letzteres habe ich noch garnicht gedacht), sollte ich denke ich besser Abstand davon nehmen. Ich habe Kontakt zu einem Lackierbetrieb, der gut und preiswert arbeitet, die haben mir schon meinen VW Santana komplett lackiert für die Restauration, den hätte ich für die GFK Reparaturen und die anschließende Lackierung zu Rate gezogen. Rahmen richten kann der aber nicht. Ich denke ich werde mich wohl nochmal weiter umsehen. Schön wäre halt ein Fahrzeug was schon in Deutschland ist, ich scheue mich irgendwie vor der Einfuhr und der dann anfallenden Vollabnahme etc. Das hat mir mit einem Deutschen Auto schonmal richtig Probleme bereitet (eben erwähnter Santana mit leider unvollständigen Dokumenten, lief in Österreich).
@Vixen V8: deinen Link werde ich aber mal in Ruhe durchgucken, danke dafür.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de