TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Fr 20. Sep 2019, 11:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bericht über den neuen Griffith
BeitragVerfasst: So 25. Nov 2018, 13:42 
Offline

Registriert: Sa 24. Mai 2014, 16:23
Beiträge: 303
Wohnort: Bei Freising (Bavaria)
welcher TVR: Tuscan Two Targa
TVR SpeedSix 3.6
12/2004

Griffith 200 Kamm Tail Racecar
Ford Windsor V8 4.8 by Gregg Hekimian
01/1965
PLZ: 85375
Hallo Leute!

Shmee150 hatte damals vom Goodwood Revival über den neuen TVR berichtet, jetzt gibts ein update, inklusive dem neuen Sound. Klingt sehr anders, aber sehr geil wie ich finde :)

https://www.youtube.com/watch?v=TIJpphK7SGc

^^ da klicken

Viele Grüße, der Cedric


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bericht über den neuen Griffith
BeitragVerfasst: So 25. Nov 2018, 16:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Sep 2013, 11:31
Beiträge: 305
Wohnort: Fahrenzhausen
welcher TVR: Typ: 350i LHD
Motor: 3.9 TVR-Rover V8,
Baujahr: 1988
PLZ: 85777
Na da können wir ja mal gespannt sein, wie sich dann die deutsche Version anhören wird!? Und, ob es auch die Sitepipes bei uns geben wird?

Das Problem werden die nur noch erlaubten 72 statt der bisherigen 74 Dezibel (dB) Geräuschemission in Deutschland für normale PKW sein (Sportwagen wie der neue Griffith dürfen ab einem Leistungsgewicht von 272 PS pro Tonne bis zu 4 dB lauter sein). Ob dadurch bedingt überhaupt noch ein vernünftiges Maß an "Sound" an die Umwelt abgeben werden kann? Für einen Sportwagen wohl (zumindest für mich) zu wenig.

Zum Glück kennt die Automobilindustrie einige Tricks wie höhere dB-Werte zugelassen werden.

_________________
Gruß
Volker
volker.weber@tvrcarclub.de     ·     www.tvrcarclub.de     ·     www.tvr-ig-sued.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bericht über den neuen Griffith
BeitragVerfasst: So 25. Nov 2018, 17:44 
Offline

Registriert: Mi 18. Apr 2018, 08:20
Beiträge: 23
welcher TVR: Typ:
Motor:
Baujahr:
PLZ: 0
Die Sidepipes wird es definitiv geben, da durch die flache Underfloor-Konstruktion keine Möglichkeit gegeben ist, die Abgase zum Ende des Wagens zu führen. Das war von Beginn an so geplant und es wurde auch keine Alternative vorgesehen. Sie werden wohl auch beidseitig aktiv sein, da jeweils ein Auspuff für eine Bank zuständig ist und auch die aus Platz- und Hitzegründen nicht zusammengeführt werden können. Ist übrigens beim Mercedes McLaren SLR auch der Fall, der hat ja eine ähnliche Konstruktion.

Da der Wagen ja Typ-zugelassen wird, sollte auch das Prozedere für ganz Europa identisch sein, d.h. keine Einzel-Abnahmen und keine Probleme mit der Zulassung.

Was den Sound angeht, darf man gespannt sein. Die Anforderungen an das +4db-Leistungsgewicht erfüllt er ja ohne Probleme, aber ob das, was man aktuell hören kann auch das ist, was am Ende rauskommen wird, ist mir nicht ganz klar. Hoffen darf man ja.

Ansonsten gibt es aber wohl einige Verzögerungen und im letzten Update gab es eine nebulöse Ankündigung wg. Brexit etc. "bereits früher die Internationalisierung des Vertriebs" anzudenken und das damit zusammenhängende "Redesign" (wobei hier nicht klar ist, ob es um visuelle oder technische Aspekte oder Beides geht) soll 30% "des Businessplans" kosten.

Die Factory soll wohl auch erst im Sommer 2019 zur Verfügung stehen. Die Update-Politik von TVR ist da leider extrem zurückhaltend, aber so wie ich das sehe, ist vor 2020 (wenn überhaupt) eher nicht mit Autos zu rechnen. Ist aber zugegebenermassen auch keine einfache Zeit für so ein Projekt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bericht über den neuen Griffith
BeitragVerfasst: So 12. Mai 2019, 17:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Feb 2009, 16:52
Beiträge: 243
welcher TVR: TVR v8s
PLZ: 0
Wie sieht es denn nun aus mit dem neuen TVR? Passiert da noch etwas oder war es nur ein Strohfeuer?

_________________
Nur wer Tod ist liegt wirklich am Boden !

Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bericht über den neuen Griffith
BeitragVerfasst: Di 14. Mai 2019, 21:39 
Offline

Registriert: Sa 21. Jun 2008, 15:57
Beiträge: 1037
welcher TVR: Typ:Tasmin
Motor:2.8
Baujahr: 1983
PLZ: 0
die neue fabrik soll ja auf nem ehemaligen industriepark in wales etabliert werden......und das ganze sollte ja schon vor monaten starten....aber es tut sich ...NIX.....

die ausschreibungen sind zu ende....die fördergelder der walisischen regierung angeblich bewilligt......aber es tut sich ....NIX

durch die generelle verzögerung im zeitplan läuft das ganze nun mitten ins brexit chaos...und ich denke da wird sich auch NIX tun solange bis das mitm brexit geklärt ist......wenn sich bis dahin überhaupt noch was tut.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bericht über den neuen Griffith
BeitragVerfasst: Mo 20. Mai 2019, 20:41 
Offline

Registriert: Sa 21. Jun 2008, 15:57
Beiträge: 1037
welcher TVR: Typ:Tasmin
Motor:2.8
Baujahr: 1983
PLZ: 0
https://www.youtube.com/watch?v=np2YDWXh8YE

das video ist recht vielversprechend


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bericht über den neuen Griffith
BeitragVerfasst: Mo 20. Mai 2019, 22:27 
Offline

Registriert: Mi 18. Apr 2018, 08:20
Beiträge: 23
welcher TVR: Typ:
Motor:
Baujahr:
PLZ: 0
Ist ein Zusammenschnitt aus diesen beiden Videos

Von den Avon Reifen-Tests, soll wohl auch Material für ein längeres Video werden (2018)
https://www.youtube.com/watch?v=CKDgdyUhBnY

Und von Gordon Murray Design, die Konstruktion (2016?):
https://www.youtube.com/watch?v=URzSrI-3_PY

Sind aber aber beide schon älter. Wie der Vor-Vorposter sagte, leider tut sich aktuell NIX. Keine Updates, keine Infos, in den Foren mehren sich die Leute, denen es langsam egal ist und die die Deposits zurückgeben (werden aber bisher alle anstandslos zurückbezahlt).

Sämtliche Ankündigungen bzgl. Updates, Factory, Ersatzgebäude, Produktion, Videos usw. sind ereignislos verstrichen. Letzte Aktivität im März als Richard Smith als Direktor für das Setup der Fabrik eingestellt wurde. Danach noch ein paar Postings auf der Facebook-Seite und seitdem nichts mehr.

Letzte, ganz gute Videos hier:

https://www.youtube.com/watch?v=u4v_bgvQT7c

https://www.youtube.com/watch?v=n9MBHbw3Xa8

Was immer die Kommunikations-Strategie dahinter ist, ich hab sie noch nicht verstanden !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bericht über den neuen Griffith
BeitragVerfasst: Mo 27. Mai 2019, 16:12 
Offline

Registriert: Sa 21. Jun 2008, 15:57
Beiträge: 1037
welcher TVR: Typ:Tasmin
Motor:2.8
Baujahr: 1983
PLZ: 0
Ferrari will die Motorlieferungen an Maserati einstellen und Maserati will auf elektroantriebe setzen....habe ich gerade gestern gelesen.....

Die Angstmacherei der Grünninnen, Klimachaoten und Greta Thunfisch scheinen leider früchte zu tragen....die EU Wahl hat leider auch nicht den Riesen-Ruck gebracht...so endet evtl. der Traum vom neuen TVR bevor er begann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bericht über den neuen Griffith
BeitragVerfasst: Mo 27. Mai 2019, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Jan 2010, 14:22
Beiträge: 1066
welcher TVR: -
Grantura Mk 2a (1962)
T350c (2003)
PLZ: 0
micha.m hat geschrieben:
Ferrari will die Motorlieferungen an Maserati einstellen und Maserati will auf elektroantriebe setzen...


Aber ganz bestimmt in einem SUV oder besser in einer ganzen SUV-Modellpalette!

_________________
TVR-----Grantura-------T350c ----Don't try this with your car!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bericht über den neuen Griffith
BeitragVerfasst: Mi 29. Mai 2019, 22:43 
Offline

Registriert: Mi 18. Apr 2018, 08:20
Beiträge: 23
welcher TVR: Typ:
Motor:
Baujahr:
PLZ: 0
micha.m hat geschrieben:
Ferrari will die Motorlieferungen an Maserati einstellen und Maserati will auf elektroantriebe setzen....habe ich gerade gestern gelesen.....

Die Angstmacherei der Grünninnen, Klimachaoten und Greta Thunfisch scheinen leider früchte zu tragen....die EU Wahl hat leider auch nicht den Riesen-Ruck gebracht...so endet evtl. der Traum vom neuen TVR bevor er begann.


Absolut. Andererseits könnte sich hier für die nächsten 10 Jahre noch eine ziemlich coole Benzin-Lücke öffnen. Der TVR (wenn er denn jemals kommt) wäre so extrem oldschool (Light-weight, Front-Engine, Manual, Sauger, Heckantrieb, 5L V8) aber mit 2020er Typ-Zulassung und die Alternativen werden jeden Tag weniger, dass es doch einfach Leute geben muss, die das noch wollen solange es noch geht !?

Überall nur noch Elektro und Hybride und sogar die neue Corvette kriegt jetzt nen Mittelmotor und sieht aus wie ein schlechter Lambo.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de