TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: So 21. Apr 2019, 17:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neuer Kat im Y-Stück...
BeitragVerfasst: Mo 1. Apr 2019, 14:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Feb 2012, 12:44
Beiträge: 113
Wohnort: München
welcher TVR: .
V8S LHD
Bj. 03/92
Rover V8 + LT77S
PLZ: 0
Hallo zusammen,

nach 27 Jahren und fast 200.000 km auf der Uhr wollte ich meinem V8S im Rahmen einer größeren Überholung auch einen neuen KAT "spendieren".
Ich habe mich recht umfassend mit dem Thema beschäftigt und mich letztendlich für eine Neubestückung meines originalen Y-Stücks mit passenden Metallträgern entschieden.

Die Suche nach möglichen Partnern, die so etwas anbieten, war anfänglich recht ernüchternd. Ich war schon drauf und daran mir selbst einen Metallträger zu besorgen und diesen von einer Werkstatt einschweißen zu lassen.
Gut dass ich es nicht gemacht habe, sondern mich an die Fa. Seubert (http://www.uni-kat.de/) gewandt habe.
In einem kurzen Telefonat hat mir H. Seubert persönlich und kompetent die Optionen mit Vor- und Nachteilen erläutert worauf hin ich mich dann für einen 400 cps Hochleistungs-Metallkat entschieden habe.

Am Freitag ging das Y-Stück per Kurierdienst raus und schon am Samstag hatte ich das aus meiner Sicht wirklich faire Angebot für die Neubestückung im Posteingang. Es beinhaltete den Austausch der beiden Kat's (sind in dem Y-Stück in Reihe) inkl. Entsorgung der alten und Rückversand für leicht über 500€.
Am Montag ging der Auftrag per Mail an H. Seubert und am Donnerstag kam das Paket mit dem neu bestückten Y-Stück schon wieder zurück.

Der Austausch der beiden Kat's war hervorragend gemacht und praktisch nicht zu sehen. Auch der anschließende Einbau (=> wer einen V8S, Chim oder Griff fährt, weiß, wie eng es "da unten" zugeht...) lief perfekt ohne irgendetwas hinbiegen zu müssen.

Also wer seinen Kat tauschen will (oder muss ...) dem kann ich die Fa. Seubert nur wärmsten empfehlen.
5 Sterne ohne Abstriche ...

Viele Grüße
Michael

_________________
_________________
Get the Grip ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Kat im Y-Stück...
BeitragVerfasst: Di 2. Apr 2019, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Jul 2009, 16:34
Beiträge: 483
Wohnort: Berlin
welcher TVR: Griffith 500
Vixen V8
Ginetta G15
PLZ: 10437
Falls noch jemand so etwas benötigt...

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/tvr-griffith-chimaera-y-stueck-mit-neuem-metal-katalysator/1087222321-223-3423

Der Kat ist neuwertig und war nur wenige Monate verbaut.
Wegen Wechsel auf ACT Edelstahlanlage abzugeben.

_________________
Gruß Merlin
-TVR-Region-Ost-


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de