TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: So 25. Jun 2017, 11:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Suche TVR Cerbera 4.2 in DACH
BeitragVerfasst: Sa 18. Feb 2017, 00:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Aug 2009, 21:26
Beiträge: 358
Wohnort: Almelo (NL)
welcher TVR: Typ: Griffith 500
Motor: 5 liter
Baujahr: 1998
Typ: 3000M LHD
Motor: Ford Cosworth BOB
Baujahr: 1976
PLZ: 0
TVR Glenn. Bin in 2014 einmal dahin gefahren. Niemals wieder!

_________________
meT VRiendelijke groet

Jan-Erik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche TVR Cerbera 4.2 in DACH
BeitragVerfasst: Sa 18. Feb 2017, 11:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Feb 2017, 15:29
Beiträge: 18
welcher TVR: TVR Cerbera 4.5
PLZ: 0
Guten Morgen Zusammen,

man hat mir einen Red Rose 4.5 angeboten. Das Fahrzeug ist allerdings, sagen wir mal nicht im besten Zustand.

Leider kann man hier im Forum keine PDF Dateien hochladen. Deshalb habe ich das Ganze mal auf meinem One Drive zur Verfügung gestellt.

Hier findet Ihr viele Fotos und Details des Fahrzeugs: https://1drv.ms/b/s!Avxs3UE605SRgelKrp1J0B8xM7NJNg

Mir ist bewusst, das man viel an dem Fahrzeug machen müsste. Die Frage ist nur wieviel.

Da ich kein Schrauber bin, müsste ich den Wagen bei einem TVR Profi machen lassen.

Könntet Ihr mir einen ungefähren Indikator geben, mit wieviel Euro ich rechnen müsste um den Wagen wieder auf Vordermann zu bringen (3000, 5000, 10000)?

Das, was ich am Einkaufspreis sparen könnte, könnte ich ja dann in die Restauration stecken.

Wenn ich mir die Service Historie ab 2008 anschaue, beschleicht mich aber das Gefühl, dass es sich um eine "Frickelkarre" handelt.

Was denkt Ihr?
Grüsse
David


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche TVR Cerbera 4.2 in DACH
BeitragVerfasst: Sa 18. Feb 2017, 12:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Jul 2011, 19:00
Beiträge: 188
Wohnort: Neandertal
welcher TVR: 1999er TVR Cerbera 4.5
PLZ: 40
Ganz ehrlich - wenn du nicht selber schraubst: Finger weg!
Es scheint mir ein Bastler-Fahrzeug eines begeisterten Schraubers zu sein, an dem viel selbst gemacht wurde. Leider fehlt der letzte 12k Meilen-Check mit Ventilspielkontrolle. Insgesamt ist an dem Wagen sehr viel zu machen. Wenn man das in Auftrag gibt, rechne ich mit >10.000 Euro. Muss das Chassis repariert werden (und danach sehen die Bilder aus), kommt nochmal eine mir unbekannt, hohe Summe drauf, zumal die Karosserie dazu abgenommen werden muss.

Außerdem hat der Cerb kein originales Fahrwerk und die Abgasanlage ist auch nicht mehr im Originalzustand. Das gibt zumindest in Deutschland eine zusätzliche Herausforderung bei der ersten TÜV-Abnahme und Zulassung.
Nebenbei finde ich den Innenraum ziemlich abschreckend. Qualitativ ist der vollkommen in Ordnung, aber die Farben sind echt augenkrebserregend. ;)


PS:
Wurde ja schonmal gesagt, der hier könnte interessant sein:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... geNumber=2
Hat zwar ein paar Meilen auf der Uhr, aber er ist in D zugelassen (= sofort einsetzbar) und hat schon den großen Service. Wenn das Chassis gut ist und man dann noch was am Preis macht, könnte das ein nettes Spielzeug sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche TVR Cerbera 4.2 in DACH
BeitragVerfasst: Sa 18. Feb 2017, 12:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Feb 2017, 15:29
Beiträge: 18
welcher TVR: TVR Cerbera 4.5
PLZ: 0
blecheimer hat geschrieben:
Ganz ehrlich - wenn du nicht selber schraubst: Finger weg!
Es scheint mir ein Bastler-Fahrzeug eines begeisterten Schraubers zu sein, an dem viel selbst gemacht wurde. Leider fehlt der letzte 12k Meilen-Check mit Ventilspielkontrolle. Insgesamt ist an dem Wagen sehr viel zu machen. Wenn man das in Auftrag gibt, rechne ich mit >10.000 Euro. Muss das Chassis repariert werden (und danach sehen die Bilder aus), kommt nochmal eine mir unbekannt, hohe Summe drauf, zumal die Karosserie dazu abgenommen werden muss.

Außerdem hat der Cerb kein originales Fahrwerk und die Abgasanlage ist auch nicht mehr im Originalzustand. Das gibt zumindest in Deutschland eine zusätzliche Herausforderung bei der ersten TÜV-Abnahme und Zulassung.
Nebenbei finde ich den Innenraum ziemlich abschreckend. Qualitativ ist der vollkommen in Ordnung, aber die Farben sind echt augenkrebserregend. ;)



Hab ich mir gedacht. Jetzt kommt der Hammer: Der Kollege will 39k für das Auto. Ich tendiere immer mehr zu dem hier.
https://m.mobile.de/auto-inserat/tvr-ce ... ml?ref=srp

Habe den Besitzer recherchiert und er hat eine sehr grosse Autosammlung. Alle Fahrzeuge in Top Zustand. Natürlich ist er nicht billig, aber darum geht es auch nicht. Billig ist fast immer schlechter als teuer :')


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche TVR Cerbera 4.2 in DACH
BeitragVerfasst: Sa 18. Feb 2017, 13:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Jun 2010, 15:18
Beiträge: 626
Wohnort: Weselberg
welcher TVR: .
PLZ: 66919
Das Auto hat für den Preis zu viel Handlungsbedarf.( der aus Deinem Link ) Mal von der Farbe mal abgesehen.
Ich mache gerade ein Cerb Body off in der Werkstatt. Der sah besser aus als der auf den Bildern. Kamen einige schöne Überraschungen zu Tage.
Wenn Du nicht selbst schrauben kannst empfehle ich dir jemanden mit zu nehmen der objektiv weiß was Sache ist.
Ajp 8 haben oft gerissene Krümmer, die Motorlager sollte man sich anschauen, Ölverlust ist dagegen schon fast normal, Hinterachsen kommen langsam in die Jahre, Nehmerzylinder, Getriebe usw.

Auf Deinen Bildern sind mir die Kühlschlüuche und die bald fälligen Büchsen aufgefallen. Und wenn die gewechselt wurden, ist eine Rissprüfung der Achsteile gemacht worden?

Die Liste könnte so weiter geführt werden.

_________________
Gruß aus Weselberg

Joe



TVR Parts und Service

http://www.2performance.de

https://www.facebook.com/2Performance.de/


TVR Stammtisch SüdWest

http://tvrcarclub.de/der_club/regionen/ ... uedwesten/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche TVR Cerbera 4.2 in DACH
BeitragVerfasst: Sa 18. Feb 2017, 13:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Feb 2017, 15:29
Beiträge: 18
welcher TVR: TVR Cerbera 4.5
PLZ: 0
Joe hat geschrieben:
Das Auto hat für den Preis zu viel Handlungsbedarf.( der aus Deinem Link ) Mal von der Farbe mal abgesehen.
Ich mache gerade ein Cerb Body off in der Werkstatt. Der sah besser aus als der auf den Bildern. Kamen einige schöne Überraschungen zu Tage.
Wenn Du nicht selbst schrauben kannst empfehle ich dir jemanden mit zu nehmen der objektiv weiß was Sache ist.
Ajp 8 haben oft gerissene Krümmer, die Motorlager sollte man sich anschauen, Ölverlust ist dagegen schon fast normal, Hinterachsen kommen langsam in die Jahre, Nehmerzylinder, Getriebe usw.

Auf Deinen Bildern sind mir die Kühlschlüuche und die bald fälligen Büchsen aufgefallen. Und wenn die gewechselt wurden, ist eine Rissprüfung der Achsteile gemacht worden?

Die Liste könnte so weiter geführt werden.


Danke dir Joe,
nachdem ich den Preis erfahren habe, ist das Ding für mich eh schon gestorben.
Gruss
David


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche TVR Cerbera 4.2 in DACH
BeitragVerfasst: Mi 22. Feb 2017, 19:45 
Offline

Registriert: Fr 25. Mär 2011, 21:03
Beiträge: 97
welcher TVR: Typ:cerbera
Motor:4.5
Baujahr:1998
PLZ: 78369
Ich finde es recht amüsant Urteile über Fahrzeuge zuhören die nie besichtigt wurden somit der Besitzer nicht kontaktiert wurde.
Ich fahre seid 20 Jahren TVR und weiß denke ich warum ich was an einem TVR mache .
Im übrigen ist die Orginal Auspuffanlage noch vorhanden .
Grüße von der Alb
Hubertus
Jetzt seid Ihr am Bodensee auch wieder im Bilde :shock:
Hier gibt's .... Viele Kurven und Kehren


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche TVR Cerbera 4.2 in DACH
BeitragVerfasst: Sa 15. Apr 2017, 11:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Feb 2017, 15:29
Beiträge: 18
welcher TVR: TVR Cerbera 4.5
PLZ: 0
Erst einmal wollte ich mich bei Allen Bedanken, die mir hier im Forum mit Rat zur Seite gestanden haben.

Gestern war es dann soweit und ich konnte meinen Cerbie in Empfang nehmen und ganz ehrlich: Es ist der Hammer, der absolute Hammer. ICh muss irgendwie schauen, dass die Familie mich über Ostern auch noch zu Gesicht bekommt.

Letztendlich habe ich mich für einen 4.5 von 2000 mit 50K Miles entschieden. Ein Fahrzeug, welches seit 2009 in der Schweiz in einer Sammlung Stand (bei Hexam an Luftwaffengeneral verkauft) und seitdem nur 4000M bewegt wurde.

Nun muss ich das Auto erstmal kennen- und fahren lernen (ist was anderes als die heutigen Plastik- und Digitalautos).

Frohe Ostern
Ein neuer TVRler


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche TVR Cerbera 4.2 in DACH
BeitragVerfasst: Sa 15. Apr 2017, 13:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Apr 2011, 14:59
Beiträge: 608
Wohnort: Essen
welcher TVR: Typ: Griffith
Motor: 500
Baujahr: 1998

Ex Chimaera 400
Starmist Blue
PLZ: 45359
Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit deinem neue Spielzeug ;) :P


Gruss Manni


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de