TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Fr 20. Okt 2017, 08:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Briefkopien
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2012, 10:23 
Offline

Registriert: Do 31. Mär 2011, 14:52
Beiträge: 15
Kann mir jemand bitte eine kopie vom sagaris senden..
mfg und danke
gttr34(Ä)web.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Briefkopien
BeitragVerfasst: So 15. Sep 2013, 18:53 
Offline

Registriert: Fr 11. Jun 2010, 15:49
Beiträge: 451
Wohnort: Bochum
welcher TVR: Typ: Chimaera
Motor: 4.3
Baujahr: 1993

Rover SD1 Getriebe
PLZ: 44787
vaurien hat geschrieben:
Hallo !

Euere Idee mit einer "Datenbank" ist toll und Rainer hat da ja wohl schon fleißig vorgelegt. Ausbaufähig
ist eine Datenbank immer.

Ist hier den kein Programmierer der eine Eingabemaske für ein scan oder Foto erstellen kann wo bei vorgegeben Format gleich alle "sensibelen" Stellen geschwärzt/verwischt o.ä. unkenntlich gemacht
werden .

Grüße

Gregor


Da man die Kopie ja meist eh selber erstellt und nicht das Original einschickt damit eine Kopie erstellt wird, könnte man direkt die Daten die nicht online verfügbar sein sollen selber schwärzen.

Als "Datenbank" könnte auch einfach nur ein Picasa Webalbum nehmen oder nen Dropbox Ordner. Die Frage der Datensicherheit lasse ich bewusst mal außen vor.
Aber denke davon kann man sich früher oder später auch komplett verabschieden.

Grüße

Fabian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Briefkopien
BeitragVerfasst: Mo 16. Sep 2013, 06:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Jan 2011, 08:16
Beiträge: 2100
welcher TVR: .
Typ: Tamora
Motor: Sweet Six 3.6
Baujahr: 2004
PLZ: 0
Yadric hat geschrieben:
Die Frage der Datensicherheit lasse ich bewusst mal außen vor.
Aber denke davon kann man sich früher oder später auch komplett verabschieden.


Richtig, Datensicherheit bzw. in dem Fall Datenschutz gibt es de facto nicht. Das Schmunzeln über amerikanische Science Fiction und Agentenfilme jetzt auch nicht mehr ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Briefkopien
BeitragVerfasst: Mo 16. Sep 2013, 12:42 
Offline

Registriert: Fr 11. Jun 2010, 15:49
Beiträge: 451
Wohnort: Bochum
welcher TVR: Typ: Chimaera
Motor: 4.3
Baujahr: 1993

Rover SD1 Getriebe
PLZ: 44787
Andererseits vor wem willst du was geheim halten ? Der Staat hat ja so oder so Zugriff auf die Daten.

Wenn man die Informationen vor anderen geheim halten will brauch man sich ja nicht beteiligen. Ich kann voll verstehen das man will das nicht jeder die Adresse sehen kann aber mehr würde mir auch nicht einfallen. Ansonsten einfach schwärzen ;).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Briefkopien
BeitragVerfasst: Mo 16. Sep 2013, 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jun 2008, 07:23
Beiträge: 3092
Wohnort: Felsberg
welcher TVR: Typ: Griffith 430 / 400SE
Motor: Rover V8
Baujahr: 1993 / 1991
PLZ: 34587
zerbrecht euch nicht den Kopf wie sowas umzusetzen wäre... es lohnt sich nicht für die 10 Kopien die da zusammenkommen.


Zuletzt geändert von Vixen V8 am Di 17. Sep 2013, 07:37, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Briefkopien
BeitragVerfasst: Mo 16. Sep 2013, 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Jan 2011, 08:16
Beiträge: 2100
welcher TVR: .
Typ: Tamora
Motor: Sweet Six 3.6
Baujahr: 2004
PLZ: 0
Fabian,
das war doch bewusst zynisch gemeint im Hinblick darauf, dass die Geheimdienste ohnehin alle Daten lesen können - egal ob geschützt, verschlüsselt, ja sogar wenn geschwärzt !! :mrgreen:

Gruß
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Briefkopien
BeitragVerfasst: Fr 20. Sep 2013, 14:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Jun 2008, 17:16
Beiträge: 1769
Wohnort: Kaarst
welcher TVR: Typ: 3000M
Motor: 3.0l Essex
Baujahr: 1977
PLZ: 41564
Ich hatte mal vor einiger Zeit (Mitte voriges Jahrzehnt oder so) angeregt einen Technikwart im Club zu installieren. Aufgabe des Technikwarts wäre es gewesen für sämtliche Modelle Briefkopien, Datenblätter etc. zu katalogisieren und Kontakt zu einem TÜV herzustellen zu dem man eine Beziehung aufbauen kann und der dem Club vertraut.
XY hat sich einen TVR gekauft und fragt beim Club nach ob es dazu Unterlagen gibt. Gibt es, gegen XX Eur in die Clubkasse werden diese zugeschickt und XY an besagten TÜV verwiesen. Dort werden diese Papiere dann nach getaner Arbeit vernichtet, so dass keine unerwünschten Kopien in Umlauf sind. Alle sind zufrieden und der Club bekommt Geld.

Merkwürdigerweise wurde dieser Vorschlag noch nicht mal diskutiert....

_________________
Graf von Montfort

3000M Bj. 1977 "The Legend"

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Briefkopien
BeitragVerfasst: Fr 20. Sep 2013, 15:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jun 2008, 07:23
Beiträge: 3092
Wohnort: Felsberg
welcher TVR: Typ: Griffith 430 / 400SE
Motor: Rover V8
Baujahr: 1993 / 1991
PLZ: 34587
Joachim.... ich hab es ja versucht in 2010 mit dem Sammeln von Infos.... die Bereitschaft was zur Verfügung zu stellen ist sowas von gering, das lohnt sich einfach nicht. Dann kommt aktuell noch hinzu, dass der TÜV offensichtlich in den allermeisten Fällen keine Kopien mehr akzeptiert als Grundlage für irgendwelche Zulassungen oder Eintragungen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de