TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Do 17. Aug 2017, 22:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Briefkopien
BeitragVerfasst: Di 22. Feb 2011, 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Sep 2009, 10:53
Beiträge: 527
Wohnort: Bei Heilbronn
PLZ: 0
Ganz einfach, zum nächsten Treffen gibt es nur noch Zugang nachdem eine Briefkopie abgegeben wurde! :roll: :mrgreen:

Elvis

_________________
Diskutiere nicht mit Idioten, denn sie ziehen Dich auf ihr Niveau herunter und schlagen Dich dort mit ihrer Erfahrung !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Briefkopien
BeitragVerfasst: Di 22. Feb 2011, 13:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Aug 2008, 10:20
Beiträge: 1030
welcher TVR: 1996: TVR Griffith 4.2l AJP Racing Converted (ongoing Project)
PLZ: 0
mir ist nicht aufgefallen, das nochmals ein einsende Umschlag oder so mit dabei war umdas der Club diese Aktion richtig ernst meinte?

Steve

_________________
410BHP no less is a real TVR!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Briefkopien
BeitragVerfasst: Di 22. Feb 2011, 14:33 
Offline

Registriert: Di 1. Jul 2008, 14:59
Beiträge: 1392
Mensch Elvis,

eine ganz und gar gute Idee!! Zwar muss nicht jeder zum Treffen eine TVR-Briefkopie mitbringen - wird meistens ohnehin vergessen - aber die Einsendung zusammen mit der Anmeldung wäre schon eine Lösung.

Man kann natürlich niemanden verpflichten, sein persönliches Eigentum der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen - da aber auf einer DIN A4-Kopie der Rückseite ausschliesslich nur die techn. Daten enthalten sind, bleibt die Geschichte 100 %-ig anonym.

In Zusammenarbeit mit den Clubverantwortlichen werde ich versuchen, dieses Thema zuerst zu diskutieren und bei positiver Resonanz einen Initiator zu finden.

Danke für die Anregung
Werner Vixen

Natürlich wäre vorher noch eine Resonanz im Forum ausgesprochen interessant - man könnte vorab schon einmal eine Tendenz erkennen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Briefkopien
BeitragVerfasst: Di 22. Feb 2011, 14:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Sep 2009, 10:53
Beiträge: 527
Wohnort: Bei Heilbronn
PLZ: 0
Also ich sehe hier ganz klar den Club als die "Instanz" für das Sammeln der Kopien und sonstigen Infos an.

Das viele aus dem Forum sich nicht 5 min. Zeit nehmen können und der Gemeinschaft damit weiterhelfen, verstehe ich nicht. Verdient doch keiner sein Geld damit.
Neuen und auch alten beim zweit und dritterwerb wäre damit sehr geholfen.

Bei meiner Entscheidungsfindung haben sich einige zu einem Treffen bereit erklärt und Ihren Wagen gezeigt, andere per Tel und Mail mit Rat und Tat zur Seite gestanden (besonderer Dank nach Hamburg....Patrick :P ). Zu guter letzt auch mit Briefkopie etc. weitergeholfen.
So sehe ich es für mich als verpflichtend an, an dieser Aktion meine Unterstützung zu geben und in der Form auch was zurück zu geben. So hat Axel auch eine umfassende Datei bekommen. Nun isse mit den anderen Bits und Bits.....weg :cry:

Geben und nehmen, Leben und lebenlassen :ugeek:

Elvis

_________________
Diskutiere nicht mit Idioten, denn sie ziehen Dich auf ihr Niveau herunter und schlagen Dich dort mit ihrer Erfahrung !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Briefkopien
BeitragVerfasst: Di 22. Feb 2011, 15:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jun 2008, 17:12
Beiträge: 866
Wohnort: Haan
welcher TVR: Typ:3000M
Motor:Essex V6 3-Liter
Baujahr:1976
PLZ: 42781
Ich möchte diesbezüglich auch meinen "Senf" dazugeben. Als Axels PC noch funktionierte ;) , hatte ich ihm alle meine Unterlagen zukommen lassen, die ich bis jetzt gesammelt habe. Ich war bis dato auch stark dafür, die Unterlagen für Clubzwecke (Nicht für Forumszwecke!) zu sammeln, um auch einen höheren Anreiz zu schaffen, dem Club beizutreten. Als es das Forum noch nicht gegeben hat, muss es ja auch eine gewisse "Papierrotation" gegeben haben, die aber wohl vor Forumszeiten über den Club gelaufen sind. Für diesen Zweck stelle ich gerne auch meine Papiere (darunter CoC Papier und Unterlagen vom KBA) wieder zur Verfügung.

Wie man aus den Sätzen davor raushören kann, gibt es inzwischen Einschränkungen meinerseits Unterlagen hier im Forum an Nutzer zu schicken, da ich hier mehrmals "negative" Erfahrungen machen musste. Wenn ich mir von einem Nutzer anhören muss, dass die eingetragenen KWs und die Vmax ja wohl nicht mit den Werten eines 500er Chims übereinstimmen und das ja niemals Papiere zu einem 500er wären, dann überlasse ich dem werten Nutzer das Feld und sage: machs selber. Und das noch nicht mal das Wort "Danke" in irgendeiner Art und Weise für das Senden der Unterlagen rübergekommen ist, setzt dem ganzen noch ein Krönchen auf.

Ein anderer Fall war, dass ich die Unterlagen per Mail an einen User ins östliche Deutschland geschickt habe. Habe nie wieder was von ihm gehört.

Das sind die Gründe (die übrigens mehr oder weniger auf Höflichkeit beruhen, zur Zeit auch nicht generell nur beim Thema Briefkopien/Unterlagen), warum ich nicht gewillt bin für das Forum Unterlagen zur Verfügung zu stellen. Beim Club sieht das schon anders aus, wenn gesammelt wird, bin ich gerne bereit, Papiere zur Verfügung zu stellen.

Viele Grüße

Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Briefkopien
BeitragVerfasst: Di 22. Feb 2011, 15:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Jun 2010, 12:36
Beiträge: 1120
Wohnort: Radolfzell/Bodensee
welcher TVR: Typ: V8S LHD, T350C
Motor: 400S, 4ltr. Speed Six
Baujahr:1992, 2004
Silber-Metallic, Lazer Blue
PLZ: 78315
Ich vertehs nicht, da geben einige tausende von Euros für Ihre Hobbies aus und dann klemmts an 50.- für den Club?
Bin durchaus auch dafür, das man so ein "Service" nur den Mitgliedern zugänglich macht.
@Christian
--ist mir auch aufgefallen, das in letzter Zeit immer mehr ohne Namen schreiben, vielleicht regelt sich das von selbst--einfach keine Antwort mehr geben. Es kann doch nicht so schwierig sein, wenn ich jemanden ne e-mail schreibe setze ich den Namen ja auch drunter.
Grüße
Marco

_________________
Viele Grüße
Marco


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Briefkopien
BeitragVerfasst: Di 22. Feb 2011, 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jun 2008, 23:33
Beiträge: 1304
welcher TVR: Typ:350i Convertible LHD seit 1997
Motor:Rover V8
Baujahr:1986
PLZ: 0
Hi,

entweder jemand ist Clubmitglied, dann verfügt er sowieso über die komplette Mitgliederliste mit Telefonnummern und Fahrzeugtypen.

Kann dann wirklich nicht so schwer sein, die Leute mit den entsprechenden Fahrzeugen einfach mal formlos anzurufen und um eine Kopie zu bitten.

Oder jemand ist nicht im Club, dem wollt ihr dann auch keine Briefkopie geben.

Sehe irgendwie das Problem nicht... :?

Ich mach das immer so: Wenn mich jemand anruft und eine Info braucht, dann bekommt derjenige von mir auch eine ordentliche Antwort, vollkommen egal, ob Clubmitglied oder nicht.

Wer schon zu faul ist für einen Anruf, der braucht auch nichts... :lol:

Viele Grüße

Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Briefkopien
BeitragVerfasst: Di 22. Feb 2011, 19:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jun 2008, 17:12
Beiträge: 866
Wohnort: Haan
welcher TVR: Typ:3000M
Motor:Essex V6 3-Liter
Baujahr:1976
PLZ: 42781
Hallo,

Wolfgang, das ist völlig richtig was du schreibst. Ich bin ja auch nach wie vor hilfsbereit, schließlich haben mir auch Leute bei der Zulassung geholfen. Bei denen habe ich mich aber auch ordentlich bedankt und bin mit denen, sofern sie bei mir aus der Gegend kommen, ein Bier trinken gegangen. Die Telefonnummern habe ich übrigens immernoch.

Nur einige Leute fragen nach Unterlagen (damit meine ich speziell das Forum), erheben sozusagen Anspruch darauf, und sind dann nach Erhalt der Dokumente auf nimmer wiedersehen verschwunden, siehe meine Schilderung oben. Man hört dann nicht mehr, ob die Zulassung geklappt hat, ob das Fahren mit dem Wagen überhaupt noch Spass macht oder gar der Wagen noch exsistiert. Man bekommt kein Feedback oder ein Danke. Und das ist es, was mich einfach stört.

Grüße

Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Briefkopien
BeitragVerfasst: Di 22. Feb 2011, 19:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jun 2008, 23:33
Beiträge: 1304
welcher TVR: Typ:350i Convertible LHD seit 1997
Motor:Rover V8
Baujahr:1986
PLZ: 0
Hi Christian,

kann ich nachvollziehen, bekomme auch täglich sehr viele Anfragen.

Man lernt zu unterscheiden:

Wer über das Telefon anfragt, der meint seine Anfrage ernst und für denjenigen kann man sich auch mal eine oder zwei Stunden Zeit nehmen.

Bei Anfragen per Mail gibt es zwei Varianten:

Die eine mit Anrede, Groß- und Kleinschreibung, abschließender Gruß sowie noch ein Name, das ist dann ausbaufähig, da kann man mal zurückschreiben.

Die andere, aus Zeitersparnisgründen alles nur klein geschrieben, vielleicht noch aus Zeitersparnisgründen ein "Mfg" als Gruß und Name in einem, da gibts von mir ebenfalls aus Zeitersparnisgründen keine Antwort, da bin ich dann erstmal gespannt, wie die nächste Mail ausschaut. Wenn sie denn überhaupt kommt... 8-)

Bei solchen Mails muß ich dann einfach mein Anspruchsdenken reduzieren und darf mich nicht ärgern, man bekommt nicht bei anderen Leuten in Ordnung gebracht, was deren Eltern damals versäumt haben, das ist verlorene Lebenszeit und bringt nichts.

Hat was mit Kinderstube zu tun, nicht mit Clubmitgliedschaft. Solche Leute sind auch keine Bereicherung für einen Club...

Viele Grüße

Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Briefkopien
BeitragVerfasst: Mi 23. Feb 2011, 07:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jun 2008, 07:13
Beiträge: 3025
Wohnort: Großraum Köln
welcher TVR: ..
Typ: Tuscan S MKI RHD
Motor: S6
Baujahr: 2001

Typ: Tuscan V6 RHD
Motor: Essex 3L V6
Baujahr: 1970

Nun in der Obhut meines Bruders:
Typ: Taimar LHD
Motor: Essex V6
Baujahr: 1980
PLZ: 50129
Hallo Axel,
ich sehe mich nicht als ein "so gut wie keiner"!
Von mir hattest du Datenblätter bekommen und bekommst sie gerne wieder!
Die Sache ist eigentlich viel zu wichtig als das sie einschlafen darf.
:mrgreen:

_________________
Gruss,
Woki, Laird of Glencairn, Koenig von Ubatuba!

Geht nicht gibts nicht, geht nur so nicht!!!!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de