TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Mo 23. Okt 2017, 05:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: M und Pre-M, Umbau RHD auf LHD
BeitragVerfasst: Fr 21. Jan 2011, 22:41 
Offline

Registriert: Di 18. Jan 2011, 16:01
Beiträge: 11
Wohnort: Mainz
PLZ: 55129
Hiho,

ich wage es mal diese Frage erneut zu stellen. Die letzte Disklussion, die ich zum Thema im Forum finden konnte ist irgendwie in eine Grundsatzdiskussion RHD-LHD ausgeartet. Für mich, der ich ja in D lebe und fahre liegen die Vorteile eines LHD klar auf der Hand.

Drum würde ich gerne die Frage stellen in Bezug auf M-Serie, bzw. Pre-M: Hat jemand aus dem Forum eigene Erfahrung mit einem Umbau von RHD auf LHD dieser Modelle, oder vielleicht beim Stöbern im www eine gute website mit Details zu den erforderlichen Arbeiten entdeckt? Was muss alles getauscht werden, und welchen Aufwand bedeutet das?

Ich interessiere mich für die M-Serie und Vorgänger mit verschraubter Karosserie. Das Angebot ist sehr dürftig, so dass ich gerne meine Suche auch auf RHD Modelle erweitern würde. Für mich ist jedoch klar, dass ich dann früher, oder später auf LHD umrüsten möchte, aus den naheliegenden Gründen.

Danke für Eure Tipps.

de Thomas aus Meenz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M und Pre-M, Umbau RHD auf LHD
BeitragVerfasst: Fr 21. Jan 2011, 23:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Jun 2009, 12:16
Beiträge: 563
Wohnort: A-
PLZ: 86
Was das bedeutet? Viiieeeel GFK-Staub in den Haaren am Abend...
Flo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M und Pre-M, Umbau RHD auf LHD
BeitragVerfasst: Sa 22. Jan 2011, 08:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Nov 2008, 14:43
Beiträge: 463
Wohnort: Pulheim
PLZ: 50259
Hallo Thomas, 8-)

man sollte wissen welche Lenkung und Pedalerie eingebaut ist
um das entsprechende LHD Equippment zu finden.
Weiterhin muß das Armaturenbrett umgebaut werden.
Je nach Modell kann das einfach sein. Symetrie und so.
Einen Erfahrungsbericht auf Basis eines MGA kann Dir
Scimitar genau erklären. Schreib ihm eine PN. ;)
Die Bremsleitungen müssen dann wohl auch neu, jedenfalls
im Motorraum. Du mußt da den Hauptbremszylinder umsetzen.
Ja, das sollte es eigentlich sein, die Verkabelung zu ergänzen
ist dann keine Zauberei mehr. :mrgreen:

_________________
Gruß Rolf
(Als dann, sprach Zarathustra, es ist immer noch kein Bus da)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M und Pre-M, Umbau RHD auf LHD
BeitragVerfasst: Sa 22. Jan 2011, 08:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Jun 2008, 17:16
Beiträge: 1769
Wohnort: Kaarst
welcher TVR: Typ: 3000M
Motor: 3.0l Essex
Baujahr: 1977
PLZ: 41564
Pedalerie bleibt die originale, bei der Lenkung kann ich mir vorstellen das einfach nur das Lenkgetriebe gedreht wird. Müßte man mal mit einem LHD vergleichen. Armaturenbrett beim M ist kein Problem. Der Innenkotflügel links ist beim LHD etwas anders geformt weil der Hauptbremszylinder hineinragt.
Mal sehen was sonst noch kommt, aber bitte keine Diskussionen über Vorteile/Nachteile RHD-LHD!

_________________
Graf von Montfort

3000M Bj. 1977 "The Legend"

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M und Pre-M, Umbau RHD auf LHD
BeitragVerfasst: Sa 22. Jan 2011, 08:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Jun 2009, 12:16
Beiträge: 563
Wohnort: A-
PLZ: 86
Macallan hat geschrieben:
bei der Lenkung kann ich mir vorstellen das einfach nur das Lenkgetriebe gedreht wird.


= nach links einschlagen, nach rechts fahren... :mrgreen:
Flo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M und Pre-M, Umbau RHD auf LHD
BeitragVerfasst: Sa 22. Jan 2011, 09:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jun 2008, 22:57
Beiträge: 1338
Wohnort: Mönchengladbach
welcher TVR: Typ: Chimaera 500 (Unfall) / Chimaera 400 LHD
Motor: preserpentine / serpentine
Baujahr: 1994 / 1997
PLZ: 41189
Ich könnte mir vorstellen, daß der RHD-LHD-Umbau eines 3000 vielleicht einfacher zu realisieren ist als der eines Griffith/Chimaera, da ich doch annehme, daß eine größere Anzahl vom Werk schon als LHD ausgeführt waren (?) - nicht unerheblich sind nämlich die erforderlichen Umbauten im Bereich Armaturenbrett-Träger und Stirnwand. Wenn die das clever gemacht haben, sind die erforderlichen Befestigungs- und Durchführungspunkte für Pedalerie, Lenkung, Heizung und Elektrik in der Rohkarrosserie schon vorgesehen (so wie z.B. beim Jaguar E oder MG B). Das ist beim Griffith und Chimaera ja leider nicht der Fall, sondern TVR hat sich hier den Luxus (bzw. die Dummheit) einer komplett LHD-spezifischen Ausführung geleistet - wie ist das denn beim M / PreM / 3000 ?

_________________
Best regards
Rainer

http://chimaera500.oyla14.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M und Pre-M, Umbau RHD auf LHD
BeitragVerfasst: Sa 22. Jan 2011, 11:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Jun 2008, 07:42
Beiträge: 1644
Wohnort: Hamburg
welcher TVR: Typ: Taimar LHD, TVR Zante "SM 250" LHD und Trident Venturer LHD Conversion
Motor: 3L Essex
Baujahr: 1977, 1971 und 1973
PLZ: 22089
Außerdem ist bei einem LHD der Verlauf des Krümmers etwas anders und man muss das Kupplungsseil ändern. Bei der Lenkung ist es nicht so einfach eine LHD zu finden, die nicht nur mit Farbe "übergejaucht" und verkaufsfein gemacht wurde. Familie Dinkel hat einen sehr schönen Umbau.

_________________
Mit Gruß aus HH, Patrick
http://www.tvrpre80s.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M und Pre-M, Umbau RHD auf LHD
BeitragVerfasst: Sa 22. Jan 2011, 13:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Jun 2008, 17:16
Beiträge: 1769
Wohnort: Kaarst
welcher TVR: Typ: 3000M
Motor: 3.0l Essex
Baujahr: 1977
PLZ: 41564
Tachowelle nicht vergessen!
Das mit dem gedrehten Lenkgetriebe stammt noch von einer Diskussion Ende der 80er, Anfang der 90er. Das Lenkgetriebe ist ja nur an zwei Punkten auf dem Rahmenrohr befestigt.
An der Karosse muß dann noch die Aufnahme für die Lenksäulenbefestigung anlaminiert werden, die Pedalerie ist in einem Kasten untergebracht der mit 4 Schrauben an der Karosserie befestigt ist. Mit einem solchen Umbau könnte man die ganze Geschichte auch vernünftig machen. Damit die Lenksäule nicht so stark arbeitet habe ich z.B. an meinem einen zusätzlichen Verstärkungswinkel angebracht.
Die Elektrik freut sich sicherlich auch wenn sie ordentlich aufgearbeitet wird.

Grüße

Joachim

_________________
Graf von Montfort

3000M Bj. 1977 "The Legend"

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M und Pre-M, Umbau RHD auf LHD
BeitragVerfasst: Sa 22. Jan 2011, 13:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Jun 2008, 17:16
Beiträge: 1769
Wohnort: Kaarst
welcher TVR: Typ: 3000M
Motor: 3.0l Essex
Baujahr: 1977
PLZ: 41564
Chimaera500 hat geschrieben:
Wenn die das clever gemacht haben


Rainer, hast Du schon mal irgendwas gesehen was bei TVR clever gemacht wurde?
Selbstverständlich sind Durchbrüche, Aufnahmen etc. nicht in der Karosse bzw. Stirnwand vorgesehen. Wer denkt denn auch schon daran jemals einen LHD TVR zu verkaufen? Erst wird die Insel versorgt, und dann kann man mal darüber nachdenken für spezielle Ausnahmen (Scheich Abdullah oder sonstige Würdenträger) einen LHD zu bauen. Kontinentaleuropäer? Die sollen bei ihren Porsche bleiben :mrgreen:

_________________
Graf von Montfort

3000M Bj. 1977 "The Legend"

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M und Pre-M, Umbau RHD auf LHD
BeitragVerfasst: Sa 22. Jan 2011, 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Dez 2009, 17:10
Beiträge: 1184
Wohnort: Porta Westfalica
welcher TVR: Typ:Griffith
Motor:RV8 500
Baujahr:1997
PLZ: 32457
Seit ihr sicher das das geht mit dem lenkgetriebe,beim seven sind das unterschiede bei den fordlenkgetrieben zwischen lhd+rhd.

_________________
Wer will schon Autos die nicht rumzicken
Grüsse Kasi


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de