TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Mi 16. Aug 2017, 13:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Thermostat tauschen - Chimaera
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2012, 17:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Jun 2008, 17:16
Beiträge: 1769
Wohnort: Kaarst
welcher TVR: Typ: 3000M
Motor: 3.0l Essex
Baujahr: 1977
PLZ: 41564
Jetzt aber mal im Ernst:
die Rechnung die Eckhard für den Thermostaten aufgemacht hat in allen Ehren, aber ich brauche doch kein extra eingeflogenes Bauteil von der Insel wenn es sich um ein Standardteil handelt welches für max. 20Eur über die Ladentheke geht.
Den Dichtring nicht vergessen, der schlägt noch mal mit 1,50Eur zu Buche.

_________________
Graf von Montfort

3000M Bj. 1977 "The Legend"

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermostat tauschen - Chimaera
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2012, 17:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 22. Jul 2008, 11:20
Beiträge: 149
Wohnort: Köln
welcher TVR: Typ:
Motor:
Baujahr:
PLZ: 0
Hallo Freunde des bunten Plasik,

bevor wir nun alle in das Unternehmertrauerlied einstimmen.
Daniel ist doch zufrieden mit Preis und Leistung, also alles ok.
Qualität ist es, die Kundenerwartung zu erfüllen. Nicht mehr und nicht weniger.

Und meine Erfarung zeigt, dass bei Exoten ein kleiner "Expresszuschlag" fällig wird.
Ich hätte sicher auch den ein oder andern Euro sparen können wenn ich intensiv nach Quellen für jedes einzele Teil für mein Projekt gesucht hätte. Ich war aber froh alles aus einer Hand zu kaufen. Das hat viele Stunden gespart die ich in der Werstatt verbasteln konnte.

Danke dafür Eckahard. Und sowas gehört ja auch entlohnt.

Freut Euch eurer Spielzeuge.

Viele Grüße
Dirk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermostat tauschen - Chimaera
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2012, 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Jun 2008, 08:26
Beiträge: 973
Wohnort: Neu Anspach
welcher TVR: Typ: Chimaera 500 LHD PAS AC
Motor: 5.0L
Baujahr: 1997
PLZ: 61267
Macallan hat geschrieben:
Jetzt aber mal im Ernst:
die Rechnung die Eckhard für den Thermostaten aufgemacht hat in allen Ehren, aber ich brauche doch kein extra eingeflogenes Bauteil von der Insel wenn es sich um ein Standardteil handelt welches für max. 20Eur über die Ladentheke geht.
Den Dichtring nicht vergessen, der schlägt noch mal mit 1,50Eur zu Buche.



Joachim,

sicher ist es idiotisch einen Thermostat aus GB einzufliegen. Aber genau das wird den Leuten suggeriert. 9,90 ist immerhin weniger als 20,00.

Immer wieder überraschend, daß viele Leute dieses so sehen. Das es sich zum einen um einen GBP Preis ohne die noch fällige 20% VAT und Versandkosten aus GB handelt und im anderen Fall bei den 20,00 Euro 19% MwSt. bereits enthalten ist, wird einfach ignoriert. Es wird gespart, koste was es wolle!

Klar kann sich jeder das Ersatzteil selbst besorgen und der Werkstatt zur Verfügung stellen. Die meisten (TVR) Werkstätten haben auch nichts dagegen. Es spart ihnen eine Menge Zeit.

Es gibt aber auch Kunden, die sich nicht um diese Dinge kümmern möchten und von der Werkstatt einen Vollservice haben möchten. Verständlich, wenn dann ein Ersatzteil etwas teurer ist. Warum sollte die Werkstatt für ihren Zeitaufwand nicht eine Marge haben.

Gruß
Eckhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermostat tauschen - Chimaera
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2012, 18:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jun 2008, 17:12
Beiträge: 866
Wohnort: Haan
welcher TVR: Typ:3000M
Motor:Essex V6 3-Liter
Baujahr:1976
PLZ: 42781
Eckhard,

in allen Ehren, zwei Dinge:

1. dieses kleine gelbe Ding hinter dem Satz heisst Smiley und war als Scherz ausgelegt. Schade, dass du das falsch aufgefasst hast.

2. beleidigen brauchst du mich nicht. Denn ich verbringe verdammt viel Zeit in der Halle und lebe dort mein Hobby. Folgerichtig würde ich behaupten, dass ich doch mehr Erfahrung beim Schrauben habe als du beim Haare schneiden.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermostat tauschen - Chimaera
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2012, 18:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jun 2008, 07:23
Beiträge: 3071
Wohnort: Felsberg
welcher TVR: Typ: Griffith 430 / 400SE
Motor: Rover V8
Baujahr: 1993 / 1991
PLZ: 34587
Es wird hier überhaupt nichts suggeriert Eckhard, es wird verglichen! Racinggreen ist kein Privatfutzi der die Teile irgendwo in seinem Schreibtisch liegen hat und mal eben über ebay verschachert. Wir reden von einer speziell für englische Verhältnisse sehr nobel eingerichtete Firma incl. Werkstatt. Wenn die ein Thermostat incl. Dichtung für umgerechnet rund 20 Euro anbieten können weiß ich nicht wieso ein Händler hier in D dafür mehr als das Doppelte berechnet.

Klar ist das Gesamtpaket entscheidend, ich haber aber schon mehr als einmal von völlig übertriebenen Rechnungen erfahren. Gerade die Fahrer von Exoten die nicht gern selber schrauben wollen und/oder können schröpft man z.T. unverschämt.

Das Austauschen eines Thermostats würde ich nun auch nicht unbedingt zu den schwierigsten und zeitraubendsten Tätigkeiten unseres Hobbies zählen. Eine kurze Anfrage vorher hier im Forum ist doch nichts schlimmes, vielleicht hätte einer der erfahrenen Hobbyschrauber hier gern weitergeholfen. Bin mir sicher das die Werkstatt auch ohne den Auftrag hätte weiterleben können.

Ölige Grüße ;)
Axel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermostat tauschen - Chimaera
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2012, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Okt 2011, 16:27
Beiträge: 757
Wohnort: 35619 Braunfels/ Hessen
welcher TVR: Typ:S2
Motor:2,9 l pur ohne Kat (93 dba eingetragen)
Baujahr:1990
Farbe: Dark- Blue Metallic, Innen Black, 8 x 15 ET 10 Revolution Classic Line Räder
PLZ: 35619
Na Freunde!

Tolles Thema. Daniel ist froh das seine Diva nicht mehr kocht, und ein grösserer Schaden nicht ist!!!

Daniel ist zufrieden!!! Alles Gut!
Der Werkstattpreis schreibt Daniel war OK! Alles Gut!

Mitglieder im Forum schreiben! Viel zu teuer!
Mitglieder im Forum schreiben! Thermosstat viel zu teuer!
Mizglieder im Forum schreiben! Arbeitskosten viel zu teuer!

Wo führt das hin???

Muß ich unzufrieden werden weil ein Forumsteilnehmer hier schreibt wie diese Reperatur preiswerter hätte sein können????

Ich denke "nein" :mrgreen: !

Selbst unser zufriedene Daniel wird beim nächsten mal mit demselben Problem sicher anders handeln!

Dafür liebe ich unser Forum :) !

Wie immer

_________________
Rechtsgelenkte Grüsse

Bernd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermostat tauschen - Chimaera
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2012, 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jun 2008, 22:09
Beiträge: 2117
Wohnort: Blackforest
welcher TVR: V8 Garagenheizung
PLZ: 78
Hallo zusammen :P

Die meisten hier schrauben schon lange genug am TVR um folgendes zu wissen:
Erstens kommt es anders... und zweitens als man denkt...!!! :mrgreen:

Keiner der Forumsteilnehmer kann anhand des Preises sicher beurteilen, was genau gemacht wurde.
Keiner kannte den Zustand des Kühlers/Thermostatgehäuses was ja geöffnet werden mußte, ob dies zusammengebacken oder gut lösbar war.

Wie wären erst Euere Kommentare ausgefallen, wenn der Kfz-Mechaniker in aller Eile (weils ja sicher noch schneller geht) was kaputt gemacht hätte :?:
Ich geh davon aus, das die Werkstatt dem Besitzer die benötigte Zeit/Teile berechnet hat, was ich auch völlig in Ordnung finde :ugeek:

Natürlich gibt es immer Jemanden, dem geschenkt auch noch zu teuer ist... frei nach dem Motto: Geiz ist Geil :mrgreen:

BTW... was ich überhaupt nicht in Ordnung finde, ist das die Werkstatt hier namentlich an den Pranger gestellt wird...!!!

_________________
Allzeit Gute Fahrt !
Chris Willy - TVRiders Blackforest
21. TVR Dreiländertreffen Stuttgart 01.- 05. Juni 2017


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermostat tauschen - Chimaera
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2012, 20:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Jun 2008, 17:16
Beiträge: 1769
Wohnort: Kaarst
welcher TVR: Typ: 3000M
Motor: 3.0l Essex
Baujahr: 1977
PLZ: 41564
Hier wird niemand an den Pranger gestellt, umgekehrt beschwert sich ja auch niemand darüber das eine Werkstatt positiv bewertet wird. Ansonsten könnten wir die Rubriken "Werkstätten" und "Reparaturen und Preise" schliessen.

Andererseits hätte ich bei einem Preis von 45Eur für einen popeligen Standardthermostat der bei 82°C voll öffnet (also kein Rennsportthermostat oder als was früher öffnende Thermostaten gern verkauft werden) vorsichtig mal nachgefragt ob die Feder vielleicht vergoldet ist. Das Teil wird nicht nur in hochpreisigen V8 oder Einzelstücken wie einem Speed Six eingebaut sondern tut seinen Dienst auch im alten Mini. Den kompletten Preis den die Werkstatt aufruft kann ich nicht beurteilen, da fehlt mir der Überblick über die geleisteten Arbeiten. Aber bei einem Teil dessen Preis mehr oder weniger bekannt ist darf man schon mal nachhaken.

_________________
Graf von Montfort

3000M Bj. 1977 "The Legend"

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermostat tauschen - Chimaera
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2012, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Jan 2011, 08:16
Beiträge: 2096
welcher TVR: .
Typ: Tamora
Motor: Sweet Six 3.6
Baujahr: 2004
PLZ: 0
Ohne zu wissen, woher die Werkstatt zu welchem Preis das Teil bezogen hat, lässt sich nur schwer beurteilen, ob der auf der Rechnung stehende Preis gerechtfertigt ist oder nicht. Eigentlich ganz einfach so weit.
Fakt ist aber, dass es Werkstätten gibt, bei denen Ersatzteile oft deutlich teurer sind als der übliche Marktpreis - Kostendeckung, Gewinnaufschlag, Mischkalkulation hin- oder her.
Ganz krass ist das zumeist jedoch bei den Vertragswerkstätten. Nur ein kleines Beispiel: Bei meinem Daily Driver waren in kurzem Abstand beide Bremssättel vorn defekt. Preis für's Originalteil in der Vertragswerkstatt satte 450,- ! Preis bei einem auf dieses Fabrikat spezialisierten Fachhandel 210,- ! Ebenfalls Originalteil !
Da frage ich mich natürlich schon wie diese enorme Differenz von über 100% zustande kommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermostat tauschen - Chimaera
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2012, 21:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 8. Feb 2010, 22:55
Beiträge: 107
Ich kann Eckhard da schon zustimmen. Selbst wenn so ein Teil im EK 20 € kostet, ist doch klar, dass man in einer Werkstatt mehr bezahlt.
Und wenn ich mit meinem Dicken zum Audi Zentrum fahre und neues Öl bekomme, wird da mal locker das 8-fache vom EK berechnet! Das finde ich dann schon eher unverschämt.

Was den Arbeitslohn angeht, kann ich das wie gesagt leider nicht zu 100% sagen. Er musste ja auch den Wagen "untersuchen", um herauszufinden ob etwas dran ist. Da ich die Rechnung schon weggeschmissen habe, kann ich auch nicht mehr sagen ob ich da evtl. etwas vermischt oder verwechselt habe.

Der Thread hat sich auf jeden Fall schon gelohnt, denn wer wissen will was ein Thermostat kostet, weiß es jetzt sicher. ;)


LG
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de