TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Mi 16. Aug 2017, 14:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Thermostat tauschen - Chimaera
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2012, 22:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Jun 2010, 12:36
Beiträge: 1120
Wohnort: Radolfzell/Bodensee
welcher TVR: Typ: V8S LHD, T350C
Motor: 400S, 4ltr. Speed Six
Baujahr:1992, 2004
Silber-Metallic, Lazer Blue
PLZ: 78315
da.ko hat geschrieben:
Da ich die Rechnung schon weggeschmissen habe

warum macht man denn so was, wenn ich ein Auto, speziell ein Exote oder Oldi kaufe ist es für mich deutlich wertsteigernd wenn der Vorbesitzer alle Wartungen und Ersatzteile belegen kann.

_________________
Viele Grüße
Marco


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermostat tauschen - Chimaera
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2012, 08:56 
Offline

Registriert: Fr 13. Feb 2009, 14:07
Beiträge: 2279
welcher TVR: 42
PLZ: 0
chris willy hat geschrieben:


BTW... was ich überhaupt nicht in Ordnung finde, ist das die Werkstatt hier namentlich an den Pranger gestellt wird...!!!


DAS sehe ich exakt so. Veilleicht kann das der Thread-Verfasser noch korrigieren?

Grüße,
Björn.

_________________
"Männer aus Stahl fahren Autos aus Plastik."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermostat tauschen - Chimaera
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2012, 09:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Jun 2008, 08:26
Beiträge: 973
Wohnort: Neu Anspach
welcher TVR: Typ: Chimaera 500 LHD PAS AC
Motor: 5.0L
Baujahr: 1997
PLZ: 61267
karlheinss hat geschrieben:
Eckhard,

in allen Ehren, zwei Dinge:

1. dieses kleine gelbe Ding hinter dem Satz heisst Smiley und war als Scherz ausgelegt. Schade, dass du das falsch aufgefasst hast.

2. beleidigen brauchst du mich nicht. Denn ich verbringe verdammt viel Zeit in der Halle und lebe dort mein Hobby. Folgerichtig würde ich behaupten, dass ich doch mehr Erfahrung beim Schrauben habe als du beim Haare schneiden.

Grüße



Hallo Christian,

Du solltest mich besser kennen! Es liegt nicht in meiner Absicht hier, in diesem Forum Dich oder sonst jemanden zu beleidigen.

Mit Smilies habe ich es nicht so, habe aber den Smiley in Deinem Beitrag schon verstanden. Wenn Du meinen Beitrag noch einmal liest, wirst Du bestimmt einen “verbalen“ Smiley finden.

Gruß
Eckhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermostat tauschen - Chimaera
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2012, 09:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Jan 2011, 08:16
Beiträge: 2096
welcher TVR: .
Typ: Tamora
Motor: Sweet Six 3.6
Baujahr: 2004
PLZ: 0
Hmm,
dann müsste mal generell geklärt werden, ob hier die Namen der Werkstätten genannt werden sollen oder nicht.

Die Namen nur im Zusammenhang mit einer positiven Bewertung zu nennen und die negativen unter den Tisch fallen zu lassen macht irgendwie auch keinen Sinn.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermostat tauschen - Chimaera
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2012, 10:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Jun 2008, 08:26
Beiträge: 973
Wohnort: Neu Anspach
welcher TVR: Typ: Chimaera 500 LHD PAS AC
Motor: 5.0L
Baujahr: 1997
PLZ: 61267
chris willy hat geschrieben:
Hallo zusammen :P

Die meisten hier schrauben schon lange genug am TVR um folgendes zu wissen:
Erstens kommt es anders... und zweitens als man denkt...!!! :mrgreen:

Keiner der Forumsteilnehmer kann anhand des Preises sicher beurteilen, was genau gemacht wurde.
Keiner kannte den Zustand des Kühlers/Thermostatgehäuses was ja geöffnet werden mußte, ob dies zusammengebacken oder gut lösbar war.

Wie wären erst Euere Kommentare ausgefallen, wenn der Kfz-Mechaniker in aller Eile (weils ja sicher noch schneller geht) was kaputt gemacht hätte :?:
Ich geh davon aus, das die Werkstatt dem Besitzer die benötigte Zeit/Teile berechnet hat, was ich auch völlig in Ordnung finde :ugeek:

Natürlich gibt es immer Jemanden, dem geschenkt auch noch zu teuer ist... frei nach dem Motto: Geiz ist Geil :mrgreen:

BTW... was ich überhaupt nicht in Ordnung finde, ist das die Werkstatt hier namentlich an den Pranger gestellt wird...!!!




Hallo, ich sehe es genau so wie Chris-Willy.

Was ist geschehen?

Ein TVR Kollege berichtet von seiner Zufriedenheit mit von einer Werkstatt an seinem Chimaera durchgeführten Arbeiten.

Ohne Kenntnis über
- den Auftrag
- die durchgeführten Arbeiten,
- sonstigen verbauten Ersatzteilen

wird von eigentlich unbeteiligten die Seriosität der Werkstatt öffentlich angezweifelt.

Es wird ausgesagt, daß man nicht mehr als 30 Minuten für den Austausch eines Thermostates benötigt. Das sehe ich genau so. Es ist aber zu vermuten, daß der Kunde nicht diese Arbeit beauftragt hatte, sondern der Werkstatt eine Fehlersymptomatik geschildert wurde. Das bedeutet, die Werkstatt mußte erst einmal eine sichere Diagnose stellen, bevor sie mit der Fehlerbehebung beginnt.

In ähnlichen Fällen werde ich häufig von Werkstätten angerufen und nach meiner Meinung gefragt. Allein dieses am Telefon geführte Gespräch dauert in etwa 15 Minuten und wird weder von mir noch von der Werkstatt in Rechnung gestellt.

Außerdem sagt die Erfahrung, daß neben dem Austausch des Thermostates weitere Arbeiten durchgeführt worden sind. Wenn ein TVR mal auf der Hebebühne steht, finden sich immer einige Dinge, die man bei dieser Gelegenheit in Ordnung bringt.

Wie Chris-Willy schon geschrieben hat, es gibt immer einige Zeitgenossen, die nach dem Motto “Geiz ist geil“ leben. Wie ist es sonst zu erklären, daß ich an Kunden ausgelieferte Teile mit einem Warenwert von 20,00 Euro zurückgeschickt bekomme, weil er sie bei Ebay zu einem etwas günstigeren Preis gesehen hat. Soweit finde ich das Kunden-Verhalten noch absolut in Ordnung.

Aber die Tatsache, daß ich mir vor dem Teileversand 2 bis 3 Stunden Zeit genommen habe, um die möglichen Ursachen der Fehlersymptome zu analysieren und mit dem Ratsuchenden zu besprechen, gibt mir zu denken.

Würde der Kunde nach dem langen Beratungsgespräch nichts bestellen und einfach nur Danke sagen, wäre es für mich absolut in Ordnung.

Wenn aber nach dem Gespräch ein Ersatzteil im Wert von 20,00 Euro bestellt worden ist und dieses nach einigen Tagen wieder zurückgegeben wird um ein paar Euro zu sparen, frage ich mich, ob dem Kunden bewußt ist, daß meine Zeit auch einen Wert hat oder er einfach nur egoistisch ist.

Ob ein Forums-Kollege nun seinen Chimaera verkaufen möchte, dieses im Forum kund tut und das Fahrzeug von anderen sofort schlechtgeredet wird oder ob, wie nun geschehen eine Werkstatt in ein schlechtes Licht gestellt wird, ich finde es bedauerlich. Es würde mich freuen, wenn mit öffentlichen Kommentaren verantwortungsvoller umgegangen würde.

Gruß
Eckhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermostat tauschen - Chimaera
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2012, 11:44 
Offline

Registriert: Mo 25. Apr 2011, 12:45
Beiträge: 267
Wohnort: Ennigerloh NRW
welcher TVR: Typ: T350 C
Motor: 3,6L
Baujahr:2004
PLZ: 59320
Ich muss Eckhard in allen Punkten recht geben, ich habe selbst auch eine Werkstatt und kämpfe jeden Tag aufs neue gegen diese Windmühlen. Ich kaufe gern z.B. bei ACS, denn dort bekommt man eine Beratung und auch "angemessene" Preise. Angemessen heist nicht immer billig, aber es ist preiswerter als 2 mal falsche oder fehlerhafte Teile zu bekommen. ;)
Eine Diagnose ist meist aufwendiger und zeitintensiver als die eigentliche Reperatur, bezahlt werden muss sie aber auch. Ich habe ab und an auch Reperaturen, die mit einem Kabelverbinder (12cent) instand gesetzt wurden, mit über Hundert Euro berechnet, da einige Stunden Diagnose von Nöten waren, um die defekte Kabelsstelle zu finden.

_________________
TVR T350 C


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermostat tauschen - Chimaera
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2012, 11:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jun 2008, 07:23
Beiträge: 3071
Wohnort: Felsberg
welcher TVR: Typ: Griffith 430 / 400SE
Motor: Rover V8
Baujahr: 1993 / 1991
PLZ: 34587
Ich sehe es nach wie vor ganz anders. Lest euch doch nochmal den Ursprungsbeitrag durch. Dort wird genau gesagt was getan wurde und was berechnet wurde:

"Thermostat beim Chimaera komplett in Fachwerkstatt getauscht.
Kosten inkl. Arbeitslohn: 230 €"


Nur auf diese Aussage beziehen sich die Kommentare, auf nicht mehr und nicht weniger. Gerade weil man ja nur zu gut weiß wie aufwendig manchmal Kleinigkeiten sein können, wird das keinem verübelt werden, wenn er diesen Aufwand als offizielle Werkstatt auch in Rechnung stellt. Man kann hier beliebige Szenarien dazu dichten und schon ist das quasi ein Hungerlohn für monatelange Arbeit. Dann gehört der Beitrag aber nicht in diese Rubrik!

Mit "Geiz ist Geil" hat es nichts zu tun wenn für identische Produkte und Dienstleistungen extrem unterschiedliche Preise aufgerufen werden und man sich gut überlegt was man auszugeben bereit ist und was nicht. Die neue Welt mit Foren und allem was dazu gehört schmeckt dabei nicht allen... absolut verständlich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermostat tauschen - Chimaera
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2012, 11:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Jan 2010, 22:58
Beiträge: 2077
Wohnort: 46569 Hünxe
welcher TVR: Typ: Tuscan MK1
Motor:Speed Six
Baujahr:05/2000
Typ: Cerbera
Motor: AJP V8 4.2
Baujahr: 1997
PLZ: 46569
Vielleicht sollte Daniel selbst dazu Stellung nehmen, denn er kann es sicher genauer erklären was das Problem war und wie der Arbeitsauftrag lautete.

Gruß Helmut

_________________
..be a Part of the Legend...
Dr. h.c. of Counseling
Lord of Oakwood

Turbochargers are for Peoples who can't build Engines.
Keith Duckworth


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermostat tauschen - Chimaera
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2012, 11:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Jun 2008, 08:26
Beiträge: 973
Wohnort: Neu Anspach
welcher TVR: Typ: Chimaera 500 LHD PAS AC
Motor: 5.0L
Baujahr: 1997
PLZ: 61267
twin hat geschrieben:
Hmm,
dann müsste mal generell geklärt werden, ob hier die Namen der Werkstätten genannt werden sollen oder nicht.

Die Namen nur im Zusammenhang mit einer positiven Bewertung zu nennen und die negativen unter den Tisch fallen zu lassen macht irgendwie auch keinen Sinn.



Hallo!

Positive und ganz besonders negative Erfahrungen sind meistens subjektive Erfahrungen. Sehr oft wird eine Werkstatt von einem Kunden über alles gelobt, aber von einem anderen Kunden sehr negativ dargestellt. Der Ratsuchende kann sich nun aussuchen welcher Meinung er vertrauen soll. Vorausgesetzt, er hat Kenntnis über beide Meinungen.

Selbst bei detaillierten Kenntnissen über schlecht ausgeführte Arbeiten würde ich nicht daraus schließen, daß diese Werkstatt generell schlechte Arbeit leistet. Vielleicht ist ja nur etwas dumm gelaufen.

Häufig wird in diesem Forum schon eine Werkstatt empfohlen, wenn daß Fahrzeug gerade erst abgeholt worden ist. Nach einige Tagen oder Wochen sieht das unter Umständen ganz anders aus. Eine Korrektur der Empfehlung habe ich noch nie gesehen.

Die öffentliche Bekanntmachung von TVR-Werkstattkosten für bestimmte Arbeiten halte ich für noch weniger sinnvoll. Ein und dieselbe Reparaturtätigkeit ist zu sehr abhängig von den individuellen Umständen.

Mir sind einige Fälle bekannt, bei denen die hier im Forum genannten Werkstattkosten in keiner Weise die tatsächliche Situation widerspiegeln. In der Realität läßt sich mit diesen gutgemeinten Aussagen wenig anfangen.

Um eine realistische Aussage zu treffen müßten außer den Reparaturkosten genaue Angaben über alle durchgeführten Arbeiten inklusive der damit verbundenen Umstände und Arbeitszeiten gemacht werden. Ob das dann 1:1 auf einen anderen Fall übertragen werden kann halte ich für fraglich.

Meiner Überzeugung nach ist es eine Vertrauensfrage. Habe ich Vertrauen zu einer Werkstatt und damit auch ein gutes Gefühl, bin ich erst einmal gut aufgehoben.

Gruß
Eckhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermostat tauschen - Chimaera
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2012, 12:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Jan 2011, 08:16
Beiträge: 2096
welcher TVR: .
Typ: Tamora
Motor: Sweet Six 3.6
Baujahr: 2004
PLZ: 0
Eckhard, ich sehe das prinzipiell ganz genau so. Jeder hat eigene Erfahrungen, gewichtet sie anders, betrachtet sie individuell und gibt diese mehr oder weniger voreingenommen hier dann weiter.
So ist das aber im großen Netz und speziell bei Bewertungen jeglicher Art. Schau Dir z.B. Hotelbewertungen an. Da ist von Saustall bis Bernsteinzimmer für ein und dasselbe Hotelzimmer alles drin ! Da muß eben jeder für sich das passende herausfiltern.
Wie gesagt, wenn weder die Kosten anzugeben Sinn macht (weil zu individuell vom jeweiligen Fehler abhängig), noch bewertet werden soll (was ich persönlich auch verstehen kann), dann macht allerdings diese Rubrik hier nicht wirklich Sinn. Alles andere passt besser in "Werkstätten".

Gruß
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de