TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Fr 29. Mai 2020, 14:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 3000M aus Köln auf Abwegen
BeitragVerfasst: Fr 24. Apr 2020, 17:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jun 2008, 07:40
Beiträge: 1679
Wohnort: Hochheim
welcher TVR: TVR Vixen S2 LHD
TVR Vixen V8 LHD
TVR Taimar RHD
TVR Griffith 200 LHD
TVR Grantura MK3 LHD
TVR Chimaera 4.5 RHD
TVR V8S LHD
TVR Grantura MK4 1800s LHD
TVR 3000S LHD
PLZ: 65239
Ich sag mal "...warum nicht....."

Es gibt durchaus gut gemachte E-Umbauten von Oldies. Gerade die alten Autos eignen sich ja gerade zu ideal für solche Umbauten, da sie einfach konstruiert sind.
Und wenn dann der Umbau noch so gemacht wird, das man mit einfachen Mitteln zurückbauen kann, umso besser.

Ich persönlich bin kein Fan von E-Autos, aber von gut gemachter Handarbeit.

_________________
Mit freundlichen Grüßen
Toni
www.tvr.at

english cars are like english girls - always a little wet downstairs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3000M aus Köln auf Abwegen
BeitragVerfasst: Fr 24. Apr 2020, 17:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Apr 2010, 08:51
Beiträge: 1119
Wohnort: Westerwald
welcher TVR: Ex Sagaris 4.3
PLZ: 57642
Ich muß zugeben, dass ich auch ein paar Elektroautos habe...und im Moment entsteht einer mit ca 1:6. Aber 1:1 muß brummen :-)

Bild
Bild
Bild
Bild

_________________
Grüße aus dem Westerwald

Oliver


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3000M aus Köln auf Abwegen
BeitragVerfasst: Fr 24. Apr 2020, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Jan 2010, 14:22
Beiträge: 1101
welcher TVR: -
Grantura Mk 2a (1962)
T350c (2003)
PLZ: 0
Fährt der etwa Shaun das Schaf?

_________________
TVR-----Grantura-------T350c ----Don't try this with your car!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3000M aus Köln auf Abwegen
BeitragVerfasst: Fr 24. Apr 2020, 20:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Jul 2014, 11:57
Beiträge: 54
Wohnort: Hofheim a.Ts.
welcher TVR: _
T350T (2003)
Vixen S2 (1969)
Ex: 2500M (1973)
PLZ: 65719
Sehr geil! Sieht in der Tat aus wie Shaun.
Aber würde Shaun einen Linkslenker fahren???

Frank :lol: :lol: :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3000M aus Köln auf Abwegen
BeitragVerfasst: Sa 25. Apr 2020, 09:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Apr 2010, 08:51
Beiträge: 1119
Wohnort: Westerwald
welcher TVR: Ex Sagaris 4.3
PLZ: 57642
Ja, das ist Shaun...ist bei uns zu Gast und damit er sich auch wie zuhause fühlt darf er mal eine Runde drehen :-)

Nr. 1, 3 und 4 kommen übrigens nahezu vollständig aus dem 3D Drucker. Nur Dämpfer/Reifen/Lager und Elektronik sind zugekauft !

_________________
Grüße aus dem Westerwald

Oliver


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3000M aus Köln auf Abwegen
BeitragVerfasst: Fr 22. Mai 2020, 08:18 
Offline

Registriert: Mi 31. Dez 2014, 15:18
Beiträge: 83
welcher TVR: Typ:3000m
Motor:3.0l
Baujahr:1975
PLZ: 561
Hallo Stefan,

ich teile zwar die Meinung der anderen, finde die Idee oder das Vorhaben klasse..
Nicht das mich der Benzin und Abgasgeruch an den Klamotten und das Ohrensausen/Brummen nach längeren Fahrten stört (;-)) finde ich die Idee interessant - Kam mir auch schon, ich selbst habe aber die Möglichkeiten nicht.

Evtl. Kannst Du uns mehr Daten zurü Verfügung stellen:
- Warum keinen größeren Motor
- Wie wird das Gesamtgewicht am Ende sein
- Geplante Gewichtsverteilung
- TÜV?


Vg,
Jörg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3000M aus Köln auf Abwegen
BeitragVerfasst: Fr 22. Mai 2020, 20:27 
Offline

Registriert: Do 23. Apr 2020, 14:15
Beiträge: 2
Wohnort: Köln
welcher TVR: Typ: 3000M
Motor: Ford Essex V6
Baujahr: 1977
PLZ: 0
N’Abend Jörg,
Zunächst mal muss ich sagen, dass die Kritik hier im Forum gewirkt hat und ich jetzt mein Escort Cabrio umbaue, nicht den TVR.
Die Leute hier kriegen Herpes, wenn ich jetzt im Detail über die 3000M Elektrifizierung schwade, vielleicht auch ein bisschen zu Recht. Also so kurz wie möglich, wenn du magst kann ich Dir mehr Details geben, wenn du dich doch durchringen solltest...
TÜV ist kein grosses Problem, zwei wichtige Punkte sind, daß das zulässige Gesamtgewicht und die originale Motorleistung nicht überschritten werden. Die Motorleistung ist kein Thema, ein Elektromotor mit mehr als 136PS wird deinen TVR pulverisieren und der TÜV schaut nur auf die Leistung, nicht aufs Drehmoment. Das zulässige Gesamtgewicht ist die eigentliche Hürde, du kennst ja die Daten mit ca. 1050kg Leergewicht und nur 1200kg zul. Gesamtgewicht. Allerdings wandern auch über 230kg raus und so gibt es etwas Spielraum.
Ein großer Elektromotor wiegt ca. 80kg, Batterien für um die 150 - 200 km Reichweite ca. 160kg, da geht es echt um jedes Kilo. Das Escort Cabrio wiegt ungefähr gleichviel, hat aber 1600kg Gesamtgewicht, das ist dann deutlich entspannter...
Wenn es bei Dir ernst werden sollte, sag Bescheid, da finden sich schon Möglichkeiten...
LG. Stefan


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de