TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Di 24. Okt 2017, 04:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 20. Apr 2017, 14:53 
Offline

Registriert: Do 20. Apr 2017, 14:28
Beiträge: 6
Wohnort: Braunau am Inn
welcher TVR: Typ: 3000 M
Motor: 3,0 l Ford
Baujahr: 1975
PLZ: 5280
Servus, liebe TVR-Freunde,
kurz zu meiner Person: mein Name ist Robert, habe vor 53 Jahren das Licht der Welt erblickt, wohne an der deutschen Grenze (zu Niederbayern, auf der österreichischen Seite) und bin seit letzter Woche Besitzer des TVR 3000 M in blau, den man beim TVR-CC Deutschland unter "verkauft" finden kann.
Die letzten 19 Jahre war ich stolzer Besitzer eines Austin-Healey 3000, von dem ich mich letztes Jahr trennte (19 Jahre sind ausreichend, und ein Motorrad braucht auch noch "Auslauf") und war seitdem auf der Suche nach einem TVR 3000 M.
Nachdem der Kauf nun geklappt hat, gibt es noch einiges zu tun (Typisierung in A, Benzingeruch im Innenraum), mit dem TVR-Club in Österreich habe ich bereits Kontakt aufgenommen. Am liebsten wäre mir ein TVR 3000 M Profi/Eigentümer in Niederbayern, der auch Hilfe anbietet (Werkstatt, aber auch Tipps ...). Auch hätte ich gerne mehr über die Historie dieses Fahrzeugs gewusst. Es soll lt. vorherigem Besitzer in Köln aufgebaut worden sein. Kann mir dazu jemand Auskunft geben? Kennt jemand die Person, die dieses Fahrzeug aufgebaut hat? Leider habe ich den alten Fahrzeugbrief nicht bekommen und auch keine Unterlagen zur Restaurierung (außer ein paar Fotos). Meine E-Mail-Adresse lautet: r.j.daniel@aon.at. Mobiltelnr.: 0043 664 5240712.
Vielen Dank bereits jetzt für etwaige Tipps und Nachrichten, schöne Grüße aus Österreich und vielleicht bis bald bei einem zwanglosen Treffen oder zufällig auf der Straße ...
Robert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2017, 06:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Sep 2013, 11:31
Beiträge: 239
Wohnort: Fahrenzhausen
welcher TVR: Typ: 350i LHD
Motor: 3.9 TVR-Rover V8,
Baujahr: 1988
PLZ: 85777
Hallo Robert,

Glückwunsch zum 3000M!
Den Bildern nach zu urteilen ist das ein sehr schönes und gepflegtes Fahrzeug. Viel Spass damit und viel Erfolg bei der Typisierung in Österreich!
Schau Dir mal diese Beiträge hier im Forum an, denn das Problem „Benzingeruch“ tritt an Pre-80s immer wieder auf:

http://www.tvr-forum.de/viewtopic.php?f=7&t=5031&hilit=benzingeruch
http://www.tvr-forum.de/viewtopic.php?f=7&t=4664&p=45033&hilit=benzingeruch#p45033
http://www.tvr-forum.de/viewtopic.php?f=7&t=4734&hilit=benzingeruch
http://www.tvr-forum.de/viewtopic.php?f=16&t=3936&hilit=benzingeruch

Teile und auch techn. Hilfestellung bekommst Du bei Classic Car Contact. Torsten fährt selbst einen Taimar und kennt sich damit bestens aus.

_________________
Gruß
Volker
volker.weber@tvrcarclub.de
http://www.tvrcarclub.de
http://www.tvr-ig-sued.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 29. Apr 2017, 06:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Sep 2013, 11:31
Beiträge: 239
Wohnort: Fahrenzhausen
welcher TVR: Typ: 350i LHD
Motor: 3.9 TVR-Rover V8,
Baujahr: 1988
PLZ: 85777
Hallo Robert,

konntest Du ein Leck in den Kraftstoffleitungen oder den Grund für den übermäßigen Benzingeruch finden?

_________________
Gruß
Volker
volker.weber@tvrcarclub.de
http://www.tvrcarclub.de
http://www.tvr-ig-sued.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 29. Apr 2017, 11:32 
Offline

Registriert: Do 20. Apr 2017, 14:28
Beiträge: 6
Wohnort: Braunau am Inn
welcher TVR: Typ: 3000 M
Motor: 3,0 l Ford
Baujahr: 1975
PLZ: 5280
Servus Volker,

vielen Dank für deine Nachrichten. Leider habe ich, trotzdem ich die Tankabdeckung über das Schiebedach entfernt habe und der Tank frei liegt, noch nichts entdeckt. Ich tippe stark auf die Tankentlüftung, und auch der Tankgeber (hoffe, dass es so heißt, sonst sorry!) ist für mich nicht nachvollziehbar eingebaut (beim Healey hatte ich das selbst gemacht, dort war der Tankgeber verschraubt und zwischen Tank und Geber eine Korkdichtung). Auch sind beim TVR-Tank mehrere Schläuche, beim Healey war das einfacher aufgebaut.

Auf jeden Fall werde ich dieses Wochenende mit Car Classic/Torsten Müller Kontakt aufnehmen. Vielen Dank noch einmal für diesen Tipp. Es ist schon traurig, wenn man in seiner neuen Errungenschaft nur sitzen kann und nichts weiterbringt. Ich freue mich sehr auf meine erste Ausfahrt. Und es gibt, glaube ich, kein YT-Video über TVR 3000 M, das ich noch nicht kenne.

Schönes Wochenende der TVR-Gemeinde, vielen Dank Volker und liebe Grüße aus Braunau.

Robert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 30. Apr 2017, 12:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Aug 2010, 07:54
Beiträge: 39
Wohnort: Kassel
welcher TVR: Chim 4.5, Bj 99, LHD, BRG, sold 14.08.2017
Austin Healey 3000 (MK I), Bj. 59,
PLZ: 34128
Hallo Robert,

ich habe seit 8 Jahren auch einen Austin Healey 3000 MKI und seit 2 Jahren eine Chimaera 4.5. Ich kann Deine TVR Begeisterung nachvollziehen, die Typenwahl und wenn einen der Virus erstmal gepackt hat ...

Aber - und ich möchte Dir den Spaß wirklich nicht vermiesen, sondern bin eher an Deiner Einschätzung nach einer Weile interessiert - wenn Du die Ingenieurskunst von Geoffrey Healey und die "Churchillian steadfastness" (Classic and Sportscar, Dec. 1985) eines Healeys schätzen gelernt hast, ist TVR schon eine andere Welt. Du beschreibst ja selbst einige "Umständlichkeiten" und ich könnte die Liste beliebig verlängern.

Trotzdem viel Spaß und viel Glück,
Jürgen

_________________
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"

Walter Röhrl


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 30. Apr 2017, 13:32 
Offline

Registriert: Do 20. Apr 2017, 14:28
Beiträge: 6
Wohnort: Braunau am Inn
welcher TVR: Typ: 3000 M
Motor: 3,0 l Ford
Baujahr: 1975
PLZ: 5280
Servus Jürgen,
vielen Dank für deine Nachricht, ich werde dich am laufenden halten. Der Healey hatte auch seine Macken und davon nicht zu wenige. Aber ich bin in 19 Jahren und nach ca. 25.000 km kein einziges Mal gestrandet, bin immer nach Hause gekommen. Mein TVR wurde zwar neu aufgebaut, das passierte aber bereits vor mindestens 15 Jahren. Daher brauche ich einen Spezialisten, der mit mir das Auto einmal durchcheckt. Ich bin sicher, das wir sehr gute Freunde werden (der TVR und ich).
Und letztendlich ist es bei dieser Art von Fahrzeugen gleich: Motor, ein paar Kabel, und immer Benzingeruch. Aber das ist es wahrscheinlich, was uns an diesen Fahrzeugen so fasziniert. Sonst könnten wir auch mit unseren Allerweltsautos fahren. Die nächste Hürde ich die Typisierung, dann sehe ich weiter.
Schöne Grüße aus Österreich und bis bald auf der Straße ...
Robert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 1. Mai 2017, 13:19 
Offline

Registriert: Sa 24. Mai 2014, 16:23
Beiträge: 294
Wohnort: Bei Freising (Bavaria)
welcher TVR: Tuscan Two Targa
TVR SpeedSix 3.6
12/2004

Griffith 200 Kamm Tail Racecar
Ford Windsor V8 4.8 by Gregg Hekimian
01/1965
PLZ: 85375
Hallo!

Meines Erachtens kann der richtige Besitzer seinen TVR mit - je nach Ausgangsbasis mehr oder weniger Mühe und Aufwand - zu einem absolut soliden Auto machen. Keineswegs fehlerfrei, aber definitiv nicht so unzuverlässig, dass man je die Freude daran verlieren würde :)

mfg der Cedric


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 2. Mai 2017, 16:51 
Offline

Registriert: Do 20. Apr 2017, 14:28
Beiträge: 6
Wohnort: Braunau am Inn
welcher TVR: Typ: 3000 M
Motor: 3,0 l Ford
Baujahr: 1975
PLZ: 5280
Servus Cedric,

deine Nachricht verstehe ich als Aufmunterung. Wobei, ich bin mittlerweile durchaus ein TVR-Fan und wusste, dass man Produkte, die in 100er Stückzahlen produziert wurden, nicht mit einem Serienprodukt vergleichen kann. Schon gar nicht habe ich nach einem Fehlerfreien gesucht. Die letzten 6 Jahre hatte ich neben dem Healey einen Porsche 993 Targa, und manchmal dachte ich auch bei diesem Auto, weshalb manches so handbemacht aussieht, obwohl so ca. 4.500 Stk. gebaut wurden.

Eines nach dem anderen - ich werde mich langsam an den TVR herantasten!

LG, Robert

PS: kann mir jemand verraten, wo ich beim V6-Essex-Motor die Motornummer finde? Hab schon viel gegoogelt, auch schon Hinweise gefunden, jedoch keine Nummer auf dem Motor.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 21. Mai 2017, 15:56 
Offline

Registriert: Do 20. Apr 2017, 14:28
Beiträge: 6
Wohnort: Braunau am Inn
welcher TVR: Typ: 3000 M
Motor: 3,0 l Ford
Baujahr: 1975
PLZ: 5280
Liebe TVR-Gemeinde,
soeben komme ich von meinem TV zurück, die Typisierung steht vor der Tür (30.5.) und ich habe die .... Motornummer immer noch nicht gefunden. Auf der Rückseite des Motorblocks habe ich die Kombination 4P11 gefunden, aber keine andere Nummernkombination. Dort sollte auch nach meinen Google-Ergebnissen die Nr. eingestanzt sein. Ich wäre wirklich sehr dankbar, wenn ein TVR 3000 M Besitzer mir weiterhelfen könnte. Kann es sein, dass es auch V6-Essex-Motoren ohne Nr. gab? Vielen Dank schon jetzt an alle, die mir Tipps geben können.
LG, Robert

PS: Bei meiner Vorstellung fragte ich, ob jemand dieses Auto kennt. Leider habe ich keine Antwort bekommen. Kann es sein, dass dieses Fzg. nie beim Club war bzw. keiner das Fzg. kennt?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 21. Mai 2017, 18:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Sep 2013, 11:31
Beiträge: 239
Wohnort: Fahrenzhausen
welcher TVR: Typ: 350i LHD
Motor: 3.9 TVR-Rover V8,
Baujahr: 1988
PLZ: 85777
Hallo Robert,

schau mal in der Nähe wo Du die '4P11' gefunden hast, ob da nicht doch die Motornummer zu finden ist.


Dateianhänge:
Motorcode Essex.jpg
Motorcode Essex.jpg [ 22.92 KiB | 869-mal betrachtet ]

_________________
Gruß
Volker
volker.weber@tvrcarclub.de
http://www.tvrcarclub.de
http://www.tvr-ig-sued.de
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de