TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Sa 17. Nov 2018, 17:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neuvorstellung aus Stuttgart
BeitragVerfasst: Mi 2. Aug 2017, 13:13 
Offline

Registriert: Mo 31. Jul 2017, 17:34
Beiträge: 22
welcher TVR: Typ: Tuscan S
Motor: S6
Baujahr: 2003
PLZ: 70176
Hallo allerseits,

nachdem ich in den letzten Tagen fast das ganze Forum durchgelesen habe, wird es Zeit für eine kurze Vorstellung. Mein Name ist Johannes, 43 Jahre alt, wohnhaft in Stuttgart. Dem Wohnort zu entnehmen hatte/habe ich einige Fahrzeuge aus Stuttgart. Mein Porsche wird gerade verkauft, der Mercedes darf als Alltagsauto bleiben.

Nach vielen 911ern habe ich mal wieder Lust auf etwas Neues. Ein 911 ist ein toller Allrounder, ich möchte aber wieder etwas mit mehr "Biss". In der Vergangenheit bin ich auch schon Caterham gefahren, Auto aus UK mag ich.

Suchprofil für das neue Auto: Ordentlich Leistung, bevorzugt Cabrio oder Targa, "etwas" alltaugstauglich. Soll heißen, ich brauche das Auto nicht jeden Tag, aber er soll kein Schrauberauto werden. In meinen Überlegungen waren/sind: Lotus Exige, Cobra oder eben TVR. Ohne bislang einen gefahren zu sein, sind meine (optischen) Favoriten: Tuscan, Tamora und Griffith. T350 und Cerbera gefallen mir ebenfalls gut, falls ich auf das Cabrio verzichten kann/will, kämen diese auch in das Suchprofil.

Diese Woche werde ich wahrscheinlich den ersten Tuscan besichtigen. Wenn es ernst wird, würde ich mich auf Unterstützung/Check vom einem Kenner aus Euren Reihen freuen.

Gruß Johannes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuvorstellung aus Stuttgart
BeitragVerfasst: Mi 2. Aug 2017, 13:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Jun 2010, 12:36
Beiträge: 1162
Wohnort: Radolfzell/Bodensee
welcher TVR: Typ: T350C
Motor: 4ltr. Speed Six
Baujahr: 2004
Lazer Blue
PLZ: 78315
Servus Johannes,
auch ich habe die 911er Zeit hinter mir......gäähn.
Es ist deutlich spannender zu seinem TVR in die Garage zu gehen und das Biest zu wecken. Fahrdynamisch kann ich Dir auf jeden Fall zum Tamora/T350/Sagaris raten, gute 1150kg, 350-400PS...das geht schon ordentlich vorwärts. Dazu eine extrem gute Handlichkeit.
Allerdings gehört wie bei fast allen englischen Autos eine gewisse Leidensfähigkeit dazu, mal geht das Fenster nicht mehr runter dann mal wieder nicht mehr rauf.....dann geht die Rückfahrleuchte nicht mehr, usw. usw. England und Elektrik halt. Mechanisch sind die Autos eigentlich ganz robust, regelmäßige Pflege vorrausgesetzt.
Damit kann man aber leben und der Fahrspass entschädigt für so vieles.
Solltest Du dich für den Speed Six Motor (Cerbera, Tuscan, Tamora, T350, Sagaris) entscheiden nimm einen Experten mit....es gibt viel Spreu aber auch einigen Weizen.

_________________
Viele Grüße
Marco


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuvorstellung aus Stuttgart
BeitragVerfasst: Mi 2. Aug 2017, 16:28 
Offline

Registriert: Sa 31. Mär 2012, 12:03
Beiträge: 1104
Wohnort: Hersbruck
welcher TVR: Taimar rot, 77
3000 S Turbo blau, 78
290 S, ash green, 89
V8S, Cooper green, 93
Taimar, weiss, 78
3000 M, weiss, 76
MX 5 "Miracle" bordeaux, 01
S3C, Brooklands green, 90
PLZ: 91217
Hallo Johannes,
komm doch am Sonntag den 17. September einfach ins Nürnberger http://www.ofenwerk.de, Zentrum für Mobile Classik zum TVR Event "70 Jahre TVR Sports Cars"
Dort ist so ziemlich alles an TVR's vertreten was in Blackpool in den letzten 40 Jahren gebaut wurde.
Auch deine Favoriten Tuscan, Tamora, Griffith, T 350, oder Cerbera (3 Stck.) sind dabei, ein Sagaris ebenfalls.

Dabei kannst du dir vorab, inklusive Probesitzen, ein richtiges Bild über diese faszinierenden "Blackpool Rockets" machen.
Die TVR Besitzer werden dir dabei wichtige Auskünfte geben.
Stand heute haben sich mit den 15 TVR's im Showroom, insgesamt 42 TVR's im Ofenwerk angemeldet. ;)

Mehr zu diesem Thema findest du im Forum unter dem Thema "70 Jahre TVR Sports Cars - Event"

Gruss Hans, TVR Stammtisch Franken ;)

_________________
Wer mit dem Leben tanzen will, muss ungehorsam sein.

Konstantin Wecker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuvorstellung aus Stuttgart
BeitragVerfasst: Mi 2. Aug 2017, 23:47 
Offline

Registriert: Mo 31. Jul 2017, 17:34
Beiträge: 22
welcher TVR: Typ: Tuscan S
Motor: S6
Baujahr: 2003
PLZ: 70176
Servus Marco,

das klingt fahrdynamisch schon mal sehr gut. Leidensfähigkeit, bis zu einem gewissen Punkt ja. Mir ist bewusst, an ein englisches Auto aus einer Manufaktur nicht die gleichen Ansprüche wie an einen Mercedes stellen zu können. Von meinen drei Caterham hatte einer richtige Bucks in der Elektrik, die anderen Beiden liefen absolut problemlos. Mit kleinen Nickeligkeiten kann ich leben, wenn ich jedoch vier mal im Jahr mit dem Auto liegen bleibe, würde mir sehr schnell die Lust daran vergehen.

TVR, speziell die Speed6 Modelle genießen nicht den besten Ruf. Bei fast jedem Auto steht: Motor neu überholt. Mag sein, dass ich mich hier täusche, würde mich in diesem Fall freuen.

@ Hans: Das klingt sehr gut. Ich hatte schon mit dem Gedanken gespielt im August zum Oldtimer Grandprix zu fahren. Dafür müssten wir jedoch den Urlaub verschieben, meine Frau wäre darüber bestimmt begeistert :lol:

Am Wochenende will ich ein Auto anschauen, wenn es ernst wird komme ich gerne auf das Angebot mit dem Experten zurück.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuvorstellung aus Stuttgart
BeitragVerfasst: Do 3. Aug 2017, 06:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Jun 2010, 15:18
Beiträge: 698
Wohnort: Weselberg
welcher TVR: .
PLZ: 66919
docalesi hat geschrieben:

TVR, speziell die Speed6 Modelle genießen nicht den besten Ruf. Bei fast jedem Auto steht: Motor neu überholt. Mag sein, dass ich mich hier täusche, würde mich in diesem Fall freuen.




Quatsch

Speed 6 sind bei richtiger Pflege Top Motoren. Komm vorbei und wir drehen eine Runde :mrgreen: .

_________________
Gruß aus Weselberg

Joe



TVR Parts und Service

http://www.2performance.de

https://www.facebook.com/2Performance.de/


TVR Stammtisch SüdWest

http://tvrcarclub.de/der_club/regionen/ ... uedwesten/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuvorstellung aus Stuttgart
BeitragVerfasst: Do 3. Aug 2017, 07:10 
Offline

Registriert: Sa 31. Mär 2012, 12:03
Beiträge: 1104
Wohnort: Hersbruck
welcher TVR: Taimar rot, 77
3000 S Turbo blau, 78
290 S, ash green, 89
V8S, Cooper green, 93
Taimar, weiss, 78
3000 M, weiss, 76
MX 5 "Miracle" bordeaux, 01
S3C, Brooklands green, 90
PLZ: 91217
...nach einer Runde wird es dann schon eng mit dem Speed Nix....äh Six...:lol:

Spass beiseite, sind grossartige Motoren :?

Gruss Hans ;)

_________________
Wer mit dem Leben tanzen will, muss ungehorsam sein.

Konstantin Wecker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuvorstellung aus Stuttgart
BeitragVerfasst: Do 3. Aug 2017, 07:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Jun 2010, 12:36
Beiträge: 1162
Wohnort: Radolfzell/Bodensee
welcher TVR: Typ: T350C
Motor: 4ltr. Speed Six
Baujahr: 2004
Lazer Blue
PLZ: 78315
Joe hat geschrieben:
docalesi hat geschrieben:

TVR, speziell die Speed6 Modelle genießen nicht den besten Ruf. Bei fast jedem Auto steht: Motor neu überholt. Mag sein, dass ich mich hier täusche, würde mich in diesem Fall freuen.




Quatsch

Speed 6 sind bei richtiger Pflege Top Motoren. Komm vorbei und wir drehen eine Runde :mrgreen: .


Wie Joe schon sagt, die Pflege macht den Unterschied.....das "Wagnis" Speed Six ist durchaus kalkulierbar.
Das was Du an Feedback von dem Motor und dem Fahrzeug bekommst ist es auf jeden Fall wert. Wenn Du was übrig hast für Motoren wirst Du schon erleben was für ein geiles Teil da gebaut wurde.
Durchzug satt, Drehfreude ohne Ende....und ein Gänsehautgebrüll.
Aber wie bei fast allem: fragst Du 5 Leute, bekommst Du 6 Antworten :lol:

_________________
Viele Grüße
Marco


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuvorstellung aus Stuttgart
BeitragVerfasst: Do 3. Aug 2017, 08:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Jun 2010, 12:36
Beiträge: 1162
Wohnort: Radolfzell/Bodensee
welcher TVR: Typ: T350C
Motor: 4ltr. Speed Six
Baujahr: 2004
Lazer Blue
PLZ: 78315
docalesi hat geschrieben:
Servus Marco,

Mit kleinen Nickeligkeiten kann ich leben, wenn ich jedoch vier mal im Jahr mit dem Auto liegen bleibe, würde mir sehr schnell die Lust daran vergehen.

.


Noch eines, in 8 Jahren TVR bin ich 2x kurz liegen geblieben....beide Male mit gerissenem Gaszug, 1x bei einer Ausfahrt im Vorarlberg mit dem V8S und 1x mit dem T350 als ich mich mit einem RS6 anlegen wollte :roll: Beide Male war ich nach ner halben Stunde wieder unterwegs.
Das ein oder andere Wagnis muss man im Leben halt mal eingehen.... 8-)

_________________
Viele Grüße
Marco


Zuletzt geändert von marcoma am Do 3. Aug 2017, 08:11, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuvorstellung aus Stuttgart
BeitragVerfasst: Do 3. Aug 2017, 08:08 
Offline

Registriert: Sa 24. Mai 2014, 16:23
Beiträge: 299
Wohnort: Bei Freising (Bavaria)
welcher TVR: Tuscan Two Targa
TVR SpeedSix 3.6
12/2004

Griffith 200 Kamm Tail Racecar
Ford Windsor V8 4.8 by Gregg Hekimian
01/1965
PLZ: 85375
Hallo!

Vollkommen unabhängig vom optischen: generell kann man mit griffith und vor allem dem tuscan kofferraumbedingt hervorragend in Urlaub fahren das geht mit der kleineren tam nicht ganz so gut. Mit tam und tuscan brauchst du dich handlingmässig vor keinem Sportwagen verstecken, wobei die tam weniger nervös ist als der tuscan. Der griffith taugt eher für cruisen und flottes Landstraßenbrennen bis 80%. Autobahn mögen Griffiths nicht so, da sie bei hohen Geschwindigkeiten etwas instabil werden. Gleiches gilt bis zu einem bestimmten Grad für den tuscan, die kriegt man aber mit den richtigen fahrwerkseinstellungen und den beim Tuscan s serienmäßigen splittern stabil. Tamoras haben das tendenziell ausgereifteste fahrwerk,wobei ich persönlich nicht weiß was die bei hohen Geschwindigkeiten machen. Insgesamt ist der griffith ein sehr klassisches, zeitloses automobil, während der Tamora modern und der tuscan vollkommen abgefahren ist. zumindest Mk1 und mk2. Mk3/Cabrio sind innen ähnlich einem tam.

Falsch machst du nie was, aber am besten schaust du einfach beim ogp, dem Ofenwerk oder einem der zahlreichen Stammtische vorbei :)

Viele Grüße, Der Cedric


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuvorstellung aus Stuttgart
BeitragVerfasst: Do 3. Aug 2017, 08:58 
Offline

Registriert: Mo 31. Jul 2017, 17:34
Beiträge: 22
welcher TVR: Typ: Tuscan S
Motor: S6
Baujahr: 2003
PLZ: 70176
Moin,

Danke für die Rückmeldungen. An Anschauen und Probefahrten führt kein Weg vorbei.

@ Fast-Namensvetter Joe: Dein Angebot nehme ich gerne an.

Gruß Jo(hannes)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de