TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Mo 19. Nov 2018, 09:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neuvorstellung aus Stuttgart
BeitragVerfasst: Do 17. Aug 2017, 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Jul 2008, 18:57
Beiträge: 774
Wohnort: Buchs AG
welcher TVR: Typ: Cerbera
Motor: AJP8 4,5
Baujahr:1999
PLZ: 5033
Moin Johannes,

mach es so wie ich: Der ADAC hat sich damals schwer angestellt, die in München hatten Feiertag, mein Flug war gebucht. Also, Risiko, keine Versicherung, das Auto hatte in GB bezahlte Tax, wird schon gut gehen und ging auch gut. Musst Du mit Dir ausmachen. ;)

Gruss
Armin

_________________
Hubraum statt Wohnraum !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuvorstellung aus Stuttgart
BeitragVerfasst: Do 17. Aug 2017, 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Jun 2008, 18:03
Beiträge: 625
Wohnort: neben Köln
welcher TVR: Typ:Tuscan S
Motor: 4,0
Baujahr: 2003
98dB eingetragen, tatsächlich ca.........
PLZ: 5
Zitat:
mach es so wie ich: Der ADAC hat sich damals schwer angestellt, die in München hatten Feiertag, mein Flug war gebucht. Also, Risiko, keine Versicherung, das Auto hatte in GB bezahlte Tax, wird schon gut gehen und ging auch gut. Musst Du mit Dir ausmachen. ;)


endlich mal ein Tip der weiterhilft.
Et is noch immer jot jegange..........

bei der OCC versichern und " ab geht die Post "

_________________
"Tuscanteufel" alias "Mantarameister"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuvorstellung aus Stuttgart
BeitragVerfasst: Do 17. Aug 2017, 23:32 
Offline

Registriert: Mo 31. Jul 2017, 17:34
Beiträge: 22
welcher TVR: Typ: Tuscan S
Motor: S6
Baujahr: 2003
PLZ: 70176
Hallo Joe,

Danke für Dein Angebot. Versicherung wurde von tourinsure.de bestätigt, Flug für Samstag ist gebucht. Jetzt warte ich morgen noch auf das grüne Licht der Werkstatt in UK und auf die GBP von der Bank, dann kann es losgehen.

Geplant ist Rückkehr auf eigener Achse am Sonntag. TVR sollen ja sehr zuverlässig sein, wird schon klappen. Ich hoffe nicht auf dieses Angebot von Joe zurückzugreifen:-)

Gute Nacht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuvorstellung aus Stuttgart
BeitragVerfasst: Fr 18. Aug 2017, 05:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Jan 2010, 14:22
Beiträge: 1018
welcher TVR: -
Grantura Mk 2a (1962)
T350c (2003)
PLZ: 0
Meine Empfehlung: ADAC plus oder Ähnliches sollte man schon haben. Sonst bleibst du kurz vor der deutschen Grenze liegen. Die Autos wehren sich manchmal, wenn sie ihre angestammte Heimat verlassen sollen.

Ansonsten kann ein Mini Werkzeugset nicht schaden. Gleiches gilt für Warndreieck, Verbandskasten und Warnweste. Ach ja, auch ein Navi ist nicht schlecht. Aber das hat man in der Regel ja am Telefon.

_________________
TVR-----Grantura-------T350c ----Don't try this with your car!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuvorstellung aus Stuttgart
BeitragVerfasst: Fr 18. Aug 2017, 07:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Jun 2010, 12:36
Beiträge: 1162
Wohnort: Radolfzell/Bodensee
welcher TVR: Typ: T350C
Motor: 4ltr. Speed Six
Baujahr: 2004
Lazer Blue
PLZ: 78315
Rechtslenker, Rechtsverkehr, komplett fremdes Auto.....mach langsam und nimm Dir viel Zeit, Du wärst nicht der Erste.... ;)

_________________
Viele Grüße
Marco


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuvorstellung aus Stuttgart
BeitragVerfasst: Fr 18. Aug 2017, 09:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Sep 2009, 13:01
Beiträge: 681
welcher TVR: Typ: Tamora cosmos blue
Motor: 4.0 Speed6
Baujahr: 2004
PLZ: 63477
...Marco hat recht, lass es langsam angehen.
Was mir und eigentlich jedem passiert ist, den ich beim ersten Mal Rechtslenker fahren beobachten konnte: Alle fahren am Anfang gern zu weit links im Rechtsverkehr. Wir sind es einfach gewohnt, uns beim Fahren an der Mittellinie zu orientieren. Wenn man das beim Rechtslenker im Rechtsverkehr auch macht, kommt man automatisch zu weit nach links. Deshalb: Andere Blickführung und an der rechten Fahrbahnmarkierung orientieren. Autobahnen halte ich zum Üben für ein gutes Terrain, weil mehr Platz.

Und nachdem man ein dutzend Mal oder mehr mit der rechten Hand gegen die Tür gehauen hat, gewöhnt man sich allmählich auch daran, dass die Linke die Schalthand ist.

Good luck
Tom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuvorstellung aus Stuttgart
BeitragVerfasst: Fr 18. Aug 2017, 09:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Nov 2008, 14:29
Beiträge: 1250
Wohnort: Baden-Baden
welcher TVR: TVR S4c
LHD, Bj 93
&
TVR Tamora
PLZ: 76530
wenn Du dann zu Hause das Alltagsauto beiseite stellst und die linke Tür am TVR öffnest und dann feststellst das Lenkrad ist weg :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuvorstellung aus Stuttgart
BeitragVerfasst: Fr 18. Aug 2017, 14:19 
Offline

Registriert: Sa 24. Mai 2014, 16:23
Beiträge: 299
Wohnort: Bei Freising (Bavaria)
welcher TVR: Tuscan Two Targa
TVR SpeedSix 3.6
12/2004

Griffith 200 Kamm Tail Racecar
Ford Windsor V8 4.8 by Gregg Hekimian
01/1965
PLZ: 85375
Bei mir is umgekehrt. Manchmal fummele ich am Außenspiegel des Ford herum und wundere mich, dass er nicht auf geht :D

Wenn dann auch noch jemand das Lenkrad weggebaut hat ist klar: in Gedanken war ich wieder im Tuscan ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuvorstellung aus Stuttgart
BeitragVerfasst: Fr 18. Aug 2017, 15:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Jan 2011, 08:16
Beiträge: 2151
welcher TVR: .
Typ: Tamora
Motor: Sweet Six 3.6
Baujahr: 2004
PLZ: 0
Mir fällt was ganz anderes auf seitdem ich Rechtslenker fahre (Alltagshobel auch Rechtslenker) - es gibt in D deutlich zuviele Fahrer, die nicht nur zu weit links fahren, sondern Kurven schnippeln wo es nur geht. Im Rechtslenker orientierst Du dich meist am rechten Fahrbahnrand und fährst tendenziell eher weiter rechts. Trotzdem kommen Dir speziell in Kurven oft Experten fast auf deiner Seite entgegen.
Hab schon oft gedacht, wenns mal knallt heisst es hinterher, ich wäre wegen Rechtslenker zu weit links gefahren.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuvorstellung aus Stuttgart
BeitragVerfasst: Sa 19. Aug 2017, 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Feb 2011, 16:31
Beiträge: 722
welcher TVR: Griffith LHD
PLZ: 0
Die gute Nachricht: DU überlebst, weil Du rechts gesessen hast ... :D

Ein weiteres Phänomen, jeden Tag zu beobachten: Viele Autofahrerinnen, teils auch Autofahrer, die in einer Stadt mit 10 km/h in eine 90-Grad-Rechtskurve abbiegen wollen, fahren vor dem Abbiegen erst einmal über die Mittellinie nach links in den Gegenverkehr, um dann beim Abbiegen den gesamten Oberkörper nach rechts zu werfen, so dass der Kopf in den Beifahrerbereich hineinragt.
Zu oft Formel 1 im Fernsehen geguckt und falsch interpretiert? Oder war der Fahrschullehrer scheiße?

Was haben wir gelacht, als der ADAC vor einigen Jahren in seinem Käseblatt schrieb, die deutschen Autofahrer gehörten zu den besten dieser Welt.
Reiner Opportunismus, mit dem der Verein bei seinen Millionen von Mitgliedern sich einzuschleimen weiß. Die haben mindestens so laut gelacht wie wir, als sie das geschrieben haben.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de