TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: So 23. Jul 2017, 11:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Farbcode TVR...
BeitragVerfasst: Mi 17. Feb 2016, 10:48 
Offline

Registriert: Mi 24. Jun 2009, 16:27
Beiträge: 263
Wohnort: Bayerisches Voralpenland
welcher TVR: Typ:
Motor:
Baujahr:
PLZ: 86935
Hi!

Ich müsste dieses Jahr mal an meinem Lack ein wenig rumbessern.
Auf meinem Typenschild steht: Paint Code 21429 - 60
Laut meiner Info ist das Cirrus White (Gab es auch schon für die Vor-M-Modelle).
Schön! und jetzt?
Wo kann man sich jetzt danach Lack mischen?
Weiß jemand von welchem Hersteller die Farbe ursprünglich war?

Gruß,
Joh

_________________
http://www.roaring-classics.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Farbcode TVR...
BeitragVerfasst: Mi 17. Feb 2016, 15:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Aug 2008, 20:01
Beiträge: 330
Wohnort: Eching
welcher TVR: Griffith 4.3/LHD
3000M Bj. 78/LHD
Scimitar GTE Bj 1970/LHD
PLZ: 85386
Hi

bei meinem ist es der 24793 - 60

Da meiner nicht mehr die original Farbe hat wäre es cool zu erfahren wie der mal ausgeliefert wurde.

Da Wolfi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Farbcode TVR...
BeitragVerfasst: Mi 17. Feb 2016, 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Aug 2008, 20:01
Beiträge: 330
Wohnort: Eching
welcher TVR: Griffith 4.3/LHD
3000M Bj. 78/LHD
Scimitar GTE Bj 1970/LHD
PLZ: 85386
Vieleicht bringt uns das weiter.
Bin über Farb-Code von Triumph gestolpert-
Die Endung 60 ist hier angegeben wenn auch unsere Farbnummern nicht zufinden sind.
Vieleicht sind es ja Triumph Farb codes.
60 steht dort für Laquer was auch immer das für ein Zeug ist.

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Farbcode TVR...
BeitragVerfasst: Do 18. Feb 2016, 07:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Jun 2010, 15:18
Beiträge: 634
Wohnort: Weselberg
welcher TVR: .
PLZ: 66919
Hallo,

wende Dich an einen Lackierer der mit Glasurit arbeitet. Die sind in Sachen Oldtimer gut aufgestellt.
Auf deren Internetseite gibt es schon sehr viele Lacksorten.
Ist da nichts dabei, ein kleines Teil am Fahrzeug abbauen und zu Glasurit ins Labor schicken. Dann bekommt der Lackierer die an den Verwitterungsgrad angepasste Rezeptur.
Die muss an neue Lacksysteme angepasst werden.

_________________
Gruß aus Weselberg

Joe



TVR Parts und Service

http://www.2performance.de

https://www.facebook.com/2Performance.de/


TVR Stammtisch SüdWest

http://tvrcarclub.de/der_club/regionen/ ... uedwesten/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Farbcode TVR...
BeitragVerfasst: Do 18. Feb 2016, 08:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Aug 2008, 20:01
Beiträge: 330
Wohnort: Eching
welcher TVR: Griffith 4.3/LHD
3000M Bj. 78/LHD
Scimitar GTE Bj 1970/LHD
PLZ: 85386
Joe hat geschrieben:
Hallo,

ein kleines Teil am Fahrzeug abbauen und zu Glasurit ins Labor schicken.


Hi Joe,
das wäre dann die Türe, den kleiner geht es beim M nicht :mrgreen:

Ja grundsätzlich ist das eine Möglichkeit. Beim Joh geht das noch da die Originalfarbe noch vorhanden.
Aber bei mir ist die Originalfarbe gar nicht mehr da bzw. liegt unter anderen Lackschichten begraben.
Darum wäre es schon interessant den Paint-Code zu kennen.
So könnte ich überlegen die wieder herzustellen.

Vieleicht hat ja jemand was in den Unterlagen.

S.G.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Farbcode TVR...
BeitragVerfasst: Do 18. Feb 2016, 08:58 
Offline

Registriert: Mi 24. Jun 2009, 16:27
Beiträge: 263
Wohnort: Bayerisches Voralpenland
welcher TVR: Typ:
Motor:
Baujahr:
PLZ: 86935
Ja, das ist das Problem.
Ein kleines Teil in Wagenfarbe gibt's beim M nicht.

@Wolfi
Meines Wissens waren das Farben aller möglicher Hersteller.
Teilweise BMW, aber auch Toyota und Porsche was ich so gelesen habe.
Aber Dein Farbcode müsste doch rauszufinden sein.

Und das Weiß ist ja nun auch nicht so selten.

Kommt Zeit...

_________________
http://www.roaring-classics.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Farbcode TVR...
BeitragVerfasst: Do 18. Feb 2016, 13:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Jun 2009, 19:20
Beiträge: 133
Wohnort: Südwestfalen
welcher TVR: Typ 3000 S
Motor: Essex 3,1
Baujahr: 1978

Typ: S3C, LHD
Motor: Cologne 2,9i
Baujahr: 1991
PLZ: 57
Über den Paint-Code kommt ihr nicht weiter, da es sich um interne TVR Codierungen handelt die mit dem Code des Farben Herstellers überhaupt nichts zu tun haben.
TVR hat damals die Farben mit werksinternen Codierungen den Fahrgestellnummern zugeordnet.
Das ist zwar ein wenig kompliziert, funktioniert aber gut und die Originalfarbe kann sogar nach mittlerweile vierzig Jahren noch abgefragt werden.
Wendet euch mit der Fahrgestellnummer an Wolfgang Löffelsender www.loeffelsender.de .
Für ein paar Euro bekommt ihr innerhalb weniger Tage alle Informationen zur Farbe:
1. Von welchem Fahrzeughersteller die Farbe war und
2. den Namen der Farbe

Bei meinem 3000 S z. Bsp. ist das Onyx Brown Metallic von Peugeot!
Da wäre ich alleine nie drauf gekommen.

Gutes Gelingen,

Andreas

_________________
Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit sich zu besinnen ( Mark Twain )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Farbcode TVR...
BeitragVerfasst: Fr 19. Feb 2016, 08:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Jun 2010, 15:18
Beiträge: 634
Wohnort: Weselberg
welcher TVR: .
PLZ: 66919
Ach wenn der Lack noch auf dem Auto ist, mit dem Auto zum Glasurit Lackie. Dort den Farbton auslesen lassen und nach Farbanalyse bei Galsurit neu berechnen lassen.
Wenn der Lack in Ecken und Kanten unter Lackschichten noch vorhanden ist freilegen, ein Stückchen Lack vorsichtig ausarbeiten und zu Glasurit ins Labor schicken und hoffen :mrgreen:

Selbst wenn man die alte Lacknummer hat und auf andere Hersteller umschlüsseln kann, heißt das noch nicht das diese mit einem modernen Lacksystem auch angemischt werden kann.

Ich habe das schon mehrmals hinter mir. Da kam bei einem Buick Skylark heraus, dass die hellblaue Farbe auf aktuellen Mercedes Modellen zu finden ist.
Das war so genau um damit sogar ein Smartrepair zu realisieren.

_________________
Gruß aus Weselberg

Joe



TVR Parts und Service

http://www.2performance.de

https://www.facebook.com/2Performance.de/


TVR Stammtisch SüdWest

http://tvrcarclub.de/der_club/regionen/ ... uedwesten/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Farbcode TVR...
BeitragVerfasst: Fr 19. Feb 2016, 09:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Jun 2010, 15:18
Beiträge: 634
Wohnort: Weselberg
welcher TVR: .
PLZ: 66919
Noch vergessen :D

Hier die Datenbank von Glasurit:

http://coloronline.glasurit.com/Mobile_ ... language=8

Da kann man verschiedene Suchen starten über z.b Hersteller und Jahre oder verschiedene Codes.

Da sind sogar TVR Lacke enthalten aber leider erst ab Ca. Mitte der 90 er.

Viel Spaß

_________________
Gruß aus Weselberg

Joe



TVR Parts und Service

http://www.2performance.de

https://www.facebook.com/2Performance.de/


TVR Stammtisch SüdWest

http://tvrcarclub.de/der_club/regionen/ ... uedwesten/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Farbcode TVR...
BeitragVerfasst: Fr 19. Feb 2016, 12:30 
Offline

Registriert: Mi 24. Jun 2009, 16:27
Beiträge: 263
Wohnort: Bayerisches Voralpenland
welcher TVR: Typ:
Motor:
Baujahr:
PLZ: 86935
andreasgriffith hat geschrieben:
Über den Paint-Code kommt ihr nicht weiter, da es sich um interne TVR Codierungen handelt die mit dem Code des Farben Herstellers überhaupt nichts zu tun haben.
TVR hat damals die Farben mit werksinternen Codierungen den Fahrgestellnummern zugeordnet.
Das ist zwar ein wenig kompliziert, funktioniert aber gut und die Originalfarbe kann sogar nach mittlerweile vierzig Jahren noch abgefragt werden.
Wendet euch mit der Fahrgestellnummer an Wolfgang Löffelsender http://www.loeffelsender.de .
Für ein paar Euro bekommt ihr innerhalb weniger Tage alle Informationen zur Farbe:
1. Von welchem Fahrzeughersteller die Farbe war und
2. den Namen der Farbe


Andreas


Hi Andreas

Danke für den Tipp!
Ich habe mal an Löffelsender geschrieben.

Der Wolfi dagegen möchte ja eigentlich zunächst mal nur wissen,
was sein Auto überhaupt für eine Farbe hatte.
Insofern würde ihm die Definition des Paint Codes schon helfen.
Ich habe den Code meiner Anfrage mal beigefügt.
Schaun wir mal...

@Joe

Danke, aber momentan ist mein Auto eine Immobilie
und daher versuche ich's jetzt erst mal auf die bürokratische Art.
Der Glasurit-Link ist aber schon mal sehr wertvoll!

Schönes Wochenende!
Joh

_________________
http://www.roaring-classics.com


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de