TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Mo 20. Nov 2017, 02:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kann keinen Gang einlegen
BeitragVerfasst: Mo 2. Mai 2016, 14:27 
Offline

Registriert: Mo 21. Jul 2008, 05:58
Beiträge: 73
Wohnort: Saarland
PLZ: 66333
Hallo,

wollte heute meinen 3000S aus der Garage fahren und bekomme keinen Gang rein. Wenn der Motor aus ist, kann ich alle Gänge schalten. Ich vermute die Kupplungsscheibe klebt. Den Kupplungszug habe ich überprüft, der scheint nicht gerissen. Das Kupplungspedal fühlt sich auch nicht anders an. Hab dann mehrfach versucht mit eingelegtem Gang und Tritt aufs Bremspedal zu Starten um der Kupplung nen "Tritt" zu versetzen - hat nix geholfen. Kann es auch was anderes sein?? Oder was kann ich noch versuchen??

Gruss
Gundolf

P.S.: übrigens - der erste Defekt an meinem S in 8 Jahren :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann keinen Gang einlegen
BeitragVerfasst: Mo 2. Mai 2016, 15:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Jun 2009, 19:20
Beiträge: 133
Wohnort: Südwestfalen
welcher TVR: Typ 3000 S
Motor: Essex 3,1
Baujahr: 1978

Typ: S3C, LHD
Motor: Cologne 2,9i
Baujahr: 1991
PLZ: 57
Hallo Gundolf,

mein 3000 S hat diese Anstalten nach der Winterruhe auch schon gemacht.
Habe das Kupplungspedal wieder und wieder durchgetreten bis die Kupplungsscheiben trennten.
Viel Erfolg und kräftige Wadenmuskulatur... ,

Andreas

_________________
Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit sich zu besinnen ( Mark Twain )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann keinen Gang einlegen
BeitragVerfasst: Mo 2. Mai 2016, 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jun 2008, 07:40
Beiträge: 1467
Wohnort: Hochheim
welcher TVR: TVR Vixen S2 LHD
TVR Vixen V8 LHD
TVR Taimar RHD
TVR Griffith 200 LHD
TVR Grantura MK3 LHD
TVR Chimaera 4.5 RHD
TVR V8S LHD
TVR Grantura MK4 1800s LHD
PLZ: 65239
Mal mit eingelegtem Gang starten und versuchen die Kupplung zu lösen

_________________
Mit freundlichen Grüßen
Toni
www.tvr.at

english cars are like english girls - always a little wet downstairs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann keinen Gang einlegen
BeitragVerfasst: Fr 29. Sep 2017, 15:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Aug 2008, 12:29
Beiträge: 65
Wohnort: Hamburg
welcher TVR: Typ:Chimaera
Motor:4.0
Baujahr:1998
PLZ: 22589
Moin, sag mal hat sich deine Kupplung gelöst? Ich habe aktuell das gleich Problem mit meinem 3000M.... :mrgreen:

Beste Grüße
Karsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann keinen Gang einlegen
BeitragVerfasst: Fr 29. Sep 2017, 16:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Okt 2011, 16:27
Beiträge: 773
Wohnort: 35619 Braunfels/ Hessen
welcher TVR: Typ:S2
Motor:2,9 l pur ohne Kat (93 dba eingetragen)
Baujahr:1990
Farbe: Dark- Blue Metallic, Innen Black, 8 x 15 ET 10 Revolution Classic Line Räder
PLZ: 35619
Kann auch ein niedriger Hydraulikölstand im Behälter sein. Nachsehen, auffüllen und
viel treten. Wenn die Luft raus ist geht es wieder.
Hatte ich nach einer Winterruhe mal.

Wie immer

_________________
Rechtsgelenkte Grüsse

Bernd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann keinen Gang einlegen
BeitragVerfasst: Fr 29. Sep 2017, 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 22. Jul 2008, 11:20
Beiträge: 152
Wohnort: Köln
welcher TVR: Typ:
Motor:
Baujahr:
PLZ: 0
M hat keine Hydraulische Kupplung, Kupplungsseil ist ja auch beweglich.
An meinem Vorkrieger hilft jedes mal mit getretener Kupplung starten, die Kupplung ist da aber sehr klein.

viel Glück.
Dirk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann keinen Gang einlegen
BeitragVerfasst: Mi 4. Okt 2017, 15:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Aug 2008, 12:29
Beiträge: 65
Wohnort: Hamburg
welcher TVR: Typ:Chimaera
Motor:4.0
Baujahr:1998
PLZ: 22589
Habe jetzt auch gelesen, dass mein 76er 3000M eine manuelle Kupplung hat. Höre, dass der Kupplungsarm locker oder nicht richtig positioniert sein könnte. Oder eine Kabelverstellung. Hat jemand einen Tipp, wo am LHD dieser Kupplungsarm zu finden wäre. Problem ist bei mir, dass der M in der Tiefgarage steht und ich da nicht wirklich aufbocken etc. kann... Danke erstmal..

Beste Grüße
Karsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann keinen Gang einlegen
BeitragVerfasst: Mo 9. Okt 2017, 09:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 22. Jul 2008, 11:20
Beiträge: 152
Wohnort: Köln
welcher TVR: Typ:
Motor:
Baujahr:
PLZ: 0
Hallo Karsten,

das Kupplungsseil greift an der rechten Seite in den Kupplungshebel an der Getriebeglocke.
Ohne aufbocken wird da nichts gehen.
Fühlt sich den das Treten der Kupplung normal an oder trittst du ins Leere?
Trittst Du ins Leere, so kann das Ausrücklager aus der Führung gefallen sein. Ich glaube das geht nicht bei eingebautem Getriebe, die Öffnung ist nicht sehr groß.

Fühlt sich die Kupplung beim Treten "normal" an, wird die Kupplungsscheibe kleben.

Gruß
Dirk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann keinen Gang einlegen
BeitragVerfasst: Di 10. Okt 2017, 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Aug 2008, 12:29
Beiträge: 65
Wohnort: Hamburg
welcher TVR: Typ:Chimaera
Motor:4.0
Baujahr:1998
PLZ: 22589
Hallo Dirk,
ja, die Kupplung fühlt sich normal an, wenn man sie tritt. Im Leerlauf kann ich alles normal schalten. Habe auch schon Starts im 2. Gang ohne Kupplung etc. versucht. Und mir einen Wolf getreten...;-) Könnte man es eventuell mit Hitze von außen versuchen? Oder gibts noch andere Tipps?

Beste Grüße
Karsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann keinen Gang einlegen
BeitragVerfasst: Di 10. Okt 2017, 19:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Aug 2008, 12:29
Beiträge: 65
Wohnort: Hamburg
welcher TVR: Typ:Chimaera
Motor:4.0
Baujahr:1998
PLZ: 22589
...was mir gerade noch einfällt. Wenn hier geschrieben wird, dass man durch ständiges Kupplung-treten die feste Scheibe wieder lösen kann. DAnn müsste es doch auch funktionieren, wenn man das Kupplungspedal tritt und durchgetreten fixiert. Somit müsste doch dann ständig Zug auf der Kupplung/Kupplungsscheibe sein und sie sich nach Stunden oder Tagen automatisch lösen, ooooooder??? Würde Zeit und Kraft sparen..... :shock: :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de