TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Sa 21. Apr 2018, 08:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ausbau Aschenbecher
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 16:36 
Offline

Registriert: Mo 27. Nov 2017, 19:02
Beiträge: 17
welcher TVR: Typ: Chimaera
Motor: 450
Baujahr: 2001
RHD
PLZ: 93087
Hallo,

vielleicht eine blöde Frage - aber wie baut man den Aschenbecher beim Chimaera aus. Nicht das er voll wäre ... ich möchte die Türverkleidung abbauen, und nachdem ich in den Untiefen der Tür die 4 Muttern gefunden habe (und mein Arm nicht mehr in der Tür steckt) fehlt jetzt nur noch die Schraube hinterm Aschenbecher, aber wie geht der raus???

Gruß
Olaf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau Aschenbecher
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 16:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Sep 2013, 11:31
Beiträge: 249
Wohnort: Fahrenzhausen
welcher TVR: Typ: 350i LHD
Motor: 3.9 TVR-Rover V8,
Baujahr: 1988
PLZ: 85777
Hallo Olaf,

den Aschenbecher in der Tür kannst Du einfach nach vorne rausziehen. Da ist nix verschraubt. Der ist nur etwas mit der Verkleidung verklemmt.

Bild

_________________
Gruß
Volker
volker.weber@tvrcarclub.de     ·     www.tvrcarclub.de     ·     www.tvr-ig-sued.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau Aschenbecher
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 20:02 
Offline

Registriert: Mo 27. Nov 2017, 19:02
Beiträge: 17
welcher TVR: Typ: Chimaera
Motor: 450
Baujahr: 2001
RHD
PLZ: 93087
Danke, dann muss ich wohl mal fester ziehen. Ich wollte nichts beschädigen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau Aschenbecher
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 18:52 
Offline

Registriert: Mo 27. Nov 2017, 19:02
Beiträge: 17
welcher TVR: Typ: Chimaera
Motor: 450
Baujahr: 2001
RHD
PLZ: 93087
Hallo,

ich bin schon etwas am verzweifeln - ich kann ziehen und drücken wie ich will, aber der Aschenbecher bewegt sich kein Stück (ich will ja auch nichts kaputt machen). Einzige Idee die ich noch habe ist, dass ich ein Loch in die Rückwand vom Aschenbecher bohre um an die Schraube von der Türverkleidung zu kommen. Weis jemand wo die Schraube sitzt? Sitzt die in der Mitte von der Aschenbecheröffnung?

Gruß
Olaf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau Aschenbecher
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Apr 2011, 14:59
Beiträge: 692
Wohnort: Essen
welcher TVR: Typ: Griffith
Motor: 500
Baujahr: 1998

Ex Chimaera 400
Starmist Blue
PLZ: 45359
Hallo Olaf.

Ich hatte einen Nichtraucher Chimaera, ohne Aschenbecher, glaube aber nicht das hinter deinem
Aschenbecher eine Schraube sitzt.
Unten die Schrauben raus, die wo man so gut dran kommt, ;)
Und dann die Türverkleidung leicht nach vorne ziehen und nach oben raus.
Müßte oben an der Tür eingehängt sein wenn ich mich Recht erinnere.
Der Teppich dahin bleibt dann erstmal dran, der wird später entfernt.
( Da sitzen hinter der eigentlichen Verkleidung die Du zuerst abgemacht hast ein paar kleine Schrauben.)

Gutes Gelingen

Gruss Manni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau Aschenbecher
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 23:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jun 2008, 06:09
Beiträge: 269
Wohnort: Erding
welcher TVR: Typ: Chimaera
Motor: 400
Baujahr: 1994
PLZ: 85435
Doch hinter den Aschenbechern sitzt normalerweise eine Blechschraube,
evtl. hat mal irgendjemand die Aschenbecher eingeklebt?
Versuch doch mal sie mit einem Schraubendreher raus zu hebeln.
Die Schraube sitzt glaube ich in der Ecke vorn oben.
Falls du die Aschenbecher
kaputt machst denke ich das ich noch 2 rumliegen habe.

Viel Erfolg
Peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau Aschenbecher
BeitragVerfasst: Mi 14. Mär 2018, 07:30 
Offline

Registriert: Mo 27. Nov 2017, 19:02
Beiträge: 17
welcher TVR: Typ: Chimaera
Motor: 450
Baujahr: 2001
RHD
PLZ: 93087
Hallo,
die Verkleidung sitzt oben bombenfest da muss eine Schraube sein. Rausheben habe ich Angst, dass ich nicht nur den Aschenbecher sondern auch die Verkleidung beschädige. Ich habe schon gelesen, dass er bei manchen leicht rausfällt, den hat bestimmt einer eingeklebt :( . Wenn der locker drin sitzt vielleicht kann ihn ja mal einer rausnehmen und schauen wo die Schraube sitzt - super wäre natürlich ein Foto :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau Aschenbecher
BeitragVerfasst: Mi 14. Mär 2018, 11:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jun 2008, 06:09
Beiträge: 269
Wohnort: Erding
welcher TVR: Typ: Chimaera
Motor: 400
Baujahr: 1994
PLZ: 85435
leg ein dünnes Holzbrett unter damit die Kunstleder Bespannung nicht beschädigt wird und drück die Aschenbecher mit einem Flach- Schraubendreher raus, da kannst Du nichts kaputtmachen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau Aschenbecher
BeitragVerfasst: Mi 14. Mär 2018, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Sep 2013, 15:55
Beiträge: 203
welcher TVR: Typ:chimaera

Motor:4,0
Baujahr:1996
PLZ: 32758
Hallo Olaf!
Leider kann mir keiner bei meinem Instrumentenproblem helfen,aber ich kann Dir helfen!
Mein Schwiegervater hat in meinem Auto gesessen und wusste nicht wie er herauskommt :lol:
Prompt hat er mir den Aschenbecher aus der Verkleidung gerissen :evil:
Die Schraube die Du suchst,sitzt wenn Du in das Loch schaust etwa auf 7-8 Uhr!
Also ganz links.Eine kleine Kreuzschraube.
Das was Peter schreibt finde ich genau richtig!Einen Lappen auf das Leder,ein kleines Stück Holz darauf,und dann evtl mit einem Stecheisen vorsichtig von allen Seiten hinteren Aschenbecher haken und drücken.Evtl.von hinten mit etwas nachdrücken,dort ist ein kleiner Schlitz!
Auf keinem Fall mit dem Bohrer,bringt nichts!!
Wenn alle Stricke reißen ,schick ich Dir meinen Schwiegervater !
Ich wünsche Dir viel Geduld,und Schönen Gruß
Rüdiger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau Aschenbecher
BeitragVerfasst: Sa 17. Mär 2018, 17:46 
Offline

Registriert: Mo 27. Nov 2017, 19:02
Beiträge: 17
welcher TVR: Typ: Chimaera
Motor: 450
Baujahr: 2001
RHD
PLZ: 93087
Hallo,

die Türverkleidung ist ab - leider musste der Aschenbecher dran glauben :(
Ich habe den schwenkbaren Bereich rausgenommen (der ist dann auch leider kaputt gegangen, aber schon wieder geklebt) und im hinteren Teil auf der linken Seite ein Loch rein gebohrt (das sieht man später ja nicht mehr), dann kommt man an die Schraube dran.

Jetzt versuche ich meine Spiegelverstellung zu reparieren, hier ist auf jeden Fall ein Taster defekt den ich austauschen werde - mal sehen, ob sie dann wieder funktioniert.

Gruß
Olaf


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de